Gibt es in der Naturheilkunde Mittel gegen Rheuma?

6 Antworten

Entzündliche Erkrankungen bessern sich häufig nach einer Entgiftung, weil sich viele Gifte in den Gelenken ablagern und dort Zellen zerstören, was zu den Entzündungen führt...es gibt verschiedene Ansätze dafür, so eine Entgiftung sollte auf jeden Fall professionell begleitet werden...ich kenne inzwischen 2 Frauen, die ihre Beschwerden weitestgehend los sind...für mehr Info zu der Variante die ich empfehlen würde, schreib einfach!! Lg

Die Mutter meiner Freundin hatte starkes Rheuma. Sie hat immer Brennesselkuren gemacht mit frischen Brennesseln. Das Brennen hat ihr Linderung verschafft und die Durchblutung angeregt. Ich würde es heute eher mit Schwedenkräuter versuchen.

Glucosamin, Chondroitin, Omega 3 Fettsäuren und Pinienrindenextrakt würde ich da empfehlen. Omega 3 Fettsäuren und Pinienrindenextrakt wirken auch gleichzeitig für gesunde Gefäße. Hier ist das alles schön erklärt: http://vitamine-ratgeber.com/vitalstoffe-bei/arthrose/ Wie die anderen auch schon geschrieben haben, sollte Fleisch und Wurst auf das absolute Minimum reduziert werden, und Bewegung sollte sie sich auch anständig verschaffen.

Hallo Donnerkeil,

das wiederholte Posten der gleichen Links kann als Spam/Eigenwerbung ausgelegt werden. Dies ist auf gesundheitsfrage.net nicht erlaubt. Schau hierzu nochmal in unsere Richtlinien und achte in Zukunft bitte darauf, die Beiträge und Links müssen sonst entfernt werden: http://www.gesundheitsfrage.net/policy

Viele Grüße, Sara vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Schwimmen bei Rheuma?

Ist Schwimme eine sinnvolle Sportart, für Menschen, die an Rheuma leiden? Es gibt ja so viele verschiedene Formen dieser Krankheit, sollte man bei bestimmten auf das Schwimmen verzichten?

...zur Frage

Welche Folgen hat das falsche Mittel in der Homöopathie?

Wenn bei einer Erkrankung eine schulmedizinisch falsche medikamentöse Therapie angesetzt wird, kann es ja bisweilen zu erheblichen Neben- oder Wechselwirkungen kommen. Wie sieht es mit solchen Auswirkungen eigentlich auf dem Feld der Homöopathie aus? Sprich, welche Folgen kann es haben, wenn ein "falsches" homöopathisches Mittel eingesetzt wird?

...zur Frage

Ich habe Xanthelasmen im Augenbereich, die mich stören. Gibt es etwas aus dem Bereich der Naturheilkunde, was ich dagegen anwenden kann?

Ich habe im Augenbreich Xanthelasmen. Das sind Fettablagerungen, die wohl nicht schädlich sind, aber auch nicht besonders schön aussehen. Was kann ich dagegen machen? Gibt es Naturheilverfahren die diese unschönen Flecken entfernen können? Mein Augenarzt meinte, da helfe nur eine OP, aber der guckt glaube ich auch nicht gerne über den Rand der Schulmedizin hinweg. Vielleicht weiß ja einer von euch einen guten Rat?

...zur Frage

Homöopathie, Fersensporn so wegzubekommen?

Kann man mit Homöopathie Fersensporn wegbekommen? Gibt es irgendwelche homöopathische Mittel, die helfen? Wenn ja, welche?

...zur Frage

Wann sollte Fieber gesenkt werden?

Also Fieber ist ja in gewisser Hinsicht unterstützend für die Heilung, oder? Zumindest leichtes Fieber? Ich meine das habe ich mal wo gelesen. Ab welcher Temperatur sollte man dann überhaupt fiebersenkende Mittel nehmen? Ich bin stark erkältet und habe auch 38,5 Grad Fieber, habe aber die Möglichkeit, mich ins Bett zu packen und mache das auch. Muss ich dann was tun, um das Fieber zu senken?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?