Gibt es Hilfe gegen Haarausfall?

1 Antwort

Ein richtiges Mittel gibt es nicht. Sonst wäre das schon längst bekannt. Die typischen Haarwässerchen sind glaube ich nur für das gute Gewissen, alles getan zu haben. Das einzig wirksame, das ich kenne, ist die Eigenhaarverpflanzung. Aber das ist eben nicht mit Haarewaschen und Wässerchen auftragen getan.

3

Das wäre schon ein Luxus, wenns das geben würde! Aber wer weiß, vielleicht in naher Zukunft?

0

Gibt es wirksame, rezeptfreie Mittel gegen Warzen?

Bei mir haben sich an den Fingern zwei unschöne Warzen gebildet die ich gerne weg haben möchte. Bekomme ich dagegen auch in der Apotheke ein rezeptfreies Mittel, das gut wirkt, oder muss ich zum Dermatologen?

...zur Frage

Was tun gegen Haarausfall mit Anfang 30?

Hallo liebe Gemeinde,ich brauche dringend eure Hilfe. Es geht darum, dass ich seit Wochen (oder Monaten) unter extremen Haarausfall leide. Ich war bereits beim Arzt, doch der hat mir nur irgendwelche Mittel verschrieben, die absolut nichts bringen. Ich leide unter extrem starken Haarausfall. Beim Duschen läuft das Wasser nicht mehr ab, weil so viele Haare alles verstopfen und auch beim Bürsten habe ich ganze Büschel in der Bürste. Ich habe echt Angst, dass ich mit Anfang 30 meine ganzen Haare verliere. Was kann man dagegen tun? Kennt irgendjemand ein Mittel (Bitte keine Hausmittel anbieten: Hier habe ich schon alles ausprobiert). Meine Befürchtung ist, dass ich mich jetzt schon in den Wechseljahren befinden könnte. (Link von Support entfernt) habe ich gelesen, dass man als Frau auch in den Wechseljahren unter Haarausfall leiden kann. Allerdings bin ich ja erst Anfang 30... Ich hoffe, dass das nicht der Fall ist.

lg und danke schonmal

...zur Frage

Hilfe beim Reizmagen?

Was kann bei Reizmagen tun? Welche Ernährung ist hier die richtige, gibt es wirksame Medikamente?

...zur Frage

Was tun gegen ständigen Haarausfall?

Guten Morgen!

Ich leide bedauerlicherweise schon seit mehreren Wochen unter extremem Haarausfall. Beim Hautarzt war ich schon. Der konnte leider keine Ursache dafür finden. Gibt es ein effektives Mittel mit Langzeitwirkung gegen Haarausfall? Ich muss dazu sagen, dass ich eine schuppige Kopfhaut und sehr dünnes, schnell fettendes Haar habe. Das stört mich auch, aber entfettende Haarmittel oder solche gegen Schuppen haben bisher keinerlei Wirkung gezeigt.

Ich frage mich, ob es nicht ein freiverkäufliches Mittel gegen meine Probleme gibt (Nahrungsergänzungsmittel und/oder Tinktur bzw. Shampoo).

Bin für jeden noch so kleinen Tipp dankbar!

...zur Frage

Haarwurzeln stärken?

Gibt es irgendwelche Hausmittel, die die Haarwurzel stärken? ich würde gerne irgendwas langfristig anwenden, um Haarausfall vorzubeugen. Kennt ihr was wirksames?

...zur Frage

Leide seit einenm Jahr an Haarausfall und benötige Hilfe

Hallo bin neu hier und würde mich sehr über Antworten von Euch freuen. Ich bin 25 Jahre alt und leide seit 1 Jahr unter Haarausfall. Ziemlich rasant bekam ich Geheimratsecken, die mittlerweile schon weit Richtung Hinterkopf reichen. Auch beginnt sich das Haar am Hinterkopf in einem Kreis zu lichten. Auch im Scheitelbereich fallen die Haare aus. Das ganze belastet mich sehr, hindert mich an Lebensfreude und Gelassenheit. Ich esse viel Gemüse und Obst, Nüsse, Getreide und wenig Milchprodukte. In meiner Familie hat niemand mit Haarausfall zu tun. Ich habe auch schon etliche Mittel, wie Vitamine, Ölkuren usw. ausprobiert. Hat aber nichts geholfen. Habt Ihr einen Tipp, was ich noch machen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?