Gibt es Hausmittel gegen Harnverhalt?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Liebe Angelina, lasse von einem Urologen die Ursache abklären. Gegen Harnverhalt und Blasen-beschwerden gibt es ein altes Hausmittel. Schachtelhalm (wächst an Wald- und Wiesenrändern sowie an Bahndämmen)pflücken und einen Einer zur Häfte damit füllen. Kochendes Wasser übergießen und dann vorsichtig auf den Eimer setzen und mit einem Badetuch umwickeln. Dazu mindestens einen halben Liter harntreibenden Tee (kauf ihn am besten in der Apotheke) trinken und so lange sitzen bleiben bis die Wärme abklingt. Sollte der Harndrang bei der Prozedur eintreten, dann lass es laufen.

Was möchtest Du wissen?