Gibt es gute Hausmittel gegen Juckreiz?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mische Wasser und Essig 1:1 und reibe dich damit ab. Weiterhin ist es günstig, Öl in die noch feuchte Haut einzureiben oder ein Milch-Honigbad machen. Dazu eine Tüte Milch in die Wanne und dazu eine Tasse Honig, keine Seifen verwenden, zum Schluss nur abspülen.

Ich habe eine Wollallergie entwickelt, als ich eine Woche bie Freunden war (deren Sohn eine "Wollallergie" hat!), wo es mittags immer gutes Dinkelmüsli mit Milch gab. Ich trinke sonst keine Milch, esse auch keine Milchprodukte. Probier mal, die Milchprodukte wegzulassen.

Jucken kann auch von B-Mangel kommen, achte mal auf Deine Ernährung. Hast Du inletzter Zeit Aufregung gehabt? Wenn mehr B-Vitamine für die Nerven verbraucht werden, bleibt für Haut nicht mehr soviel übrig.

Das ist zwar nicht direkt ein Hausmittel, aber Halicar-Salbe ist zumindest ein Mittel auf Naturheilbasis. Wenn du Totes-Meer-Salz zu hause hast, kannst du es auch mit einem Bad versuchen.

Wenn du meinst, dass es an dem Pulli liegt, dann zieh ihn aus und dusch dich ab. Den Pulli dann bitte nicht mehr anziehen oder ein T-Shirt drunter ziehen.

Was möchtest Du wissen?