gibt es gute Bücher für Menschen mit Panikattacken?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo KleinMarina!

Ich kann Ihnen da die "Meridian-Energie-Therapie (MET) sehr empfehlen. Informieren Sie sich dazu bitte im Internet unter "Meridian-Energie-Technik --- Die Klopftherapie MET von Rainer und Regina Franke". Diese Form der Selbstbehandlung kommt Ihnen zu Beginn sicher etwas skurril vor, aber ich habe damit schon einige wirksame Selbstversuche gemacht. Ein Versuch ist es allemal wert! Auch wenn man es zunächst nicht glauben kann -- Es wirkt!!

Alles Gute wünscht walesca

Ganz herzlichen Dank für das Sternchen! Es freut mich ganz besonders, dass ich Sie mit meiner Antwort für diese ungewöhnliche Therapie interessieren konnte. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg damit!! LG

0

Für die schilddrüseninduzierten Angst- und Panikattacken, wie ich sie hatte: Mary Shomon "Die gesunde Schilddrüse". ab S.182 wird dieses Symptom und was helfen kann besprochen. Weißt Du schon ob es bei Dir von der Schilldürse kommt? Ein Radiologe wird das feststellen. [Inhalt vom Support entfernt]

Ist meine Cousine psychisch krank?

Hallo meine lieben

Das soll jetzt nicht gemein klingen, aber ich denke meine Cusine hat ein psychisches Problem.

Sie ist eigentlich ganz normal. Benimmt sich so und sieht auch so aus. Aber, wenn man mit ihr diskutieren will rastet sie aus und hebt sich die Ohren zu und macht lalalala. Sie führt oft Selbstgespräche und ist sehr kindisch. Sie ist 21. Sie lacht manchmal grundlos, gibt Laute von sich und zieht Grimassen. Und jammert manchmal auch grundlos über ihr Leben. Sie hat oft Stimmungschwankungen und ist hyperaktiv (vorallem nachts ist sie so aufgedreht). Freunde hat sie keine (ausser mich). Ich denke, aber im Internet chattet sie mit vielen. Ihr Zimmer ist unordentlich und sie pflegt sich nicht. Sie benimmt sich wirklich so als wäre sie auf Drogen. Aber daran kann nicht liegen.

Sie ist aber nicht immer so. Manchmal benimmt sie sich auch sehr erwachsen und schaut auf ihr aussehen. Man erkennt sie dann gar nicht wieder. Sie ist sehr intelligent und künstlerisch begabt. Sie kann super Cello und Piano spielen. Und zeichnen (vorallem Menschen Gesichter und Natur) kann sie sehr gut.

Ihre zwei anderen Schwester sind völlig normal. Ihre Eltern auch. Ihre Eltern hatten schon den Verdacht, dass sie Drogen nimmt. Ich habe sie gefragt. Und da sie ein ehrlicher Mensch ist und schlecht lügen kann (sie kann wirklich schlecht lügen, ich kenne sie zu gut) habe ich sie gefragt. Sie nimmt keine Drogen, aber sie ist für alles offen, war ihre Antwort. Sie hört auch keine Stimmen und sieht auch nichts.

Wir kennen uns schon von klein auf und sind wirklich gute Freunde und erzählen uns alles. Mir ist generell aufgefallen, dass künstlerisch begabte Menschen irgentwie verrückt sind.

Findet ihr sie normal? Ich kenne niemanden der sie normal findet, ausser sie selbst. Ist das nur ihr Charakter oder was ist das für eine Krankheit??

Schönen Sonntag <3

...zur Frage

Suizidankündigung - Sollte ich eingreifen?

Eine sehr gute Bekannte erzählt mir seit 7 Wochen, daß sie ihrem Leben ein Ende setzen möchte. Der Grund dafür ist, daß sie mit dem Tod ihres Lebensgefährten nicht fertig wird. Dieser hatte sich vor 7 Wochen ebenfalls suizidiert. Die Frau ist nun zwar in psychologischer Behandlung. Bekommt auch entsprechende Medikamente. Sie geht aber nur halbherzig zu ihrer Therapie und auch nur, weil andere das für gut halten. Sie erzählt dem Psychologen auch gerade nur das Nötigste , damit es keinen Grund gibt, daß sie in eine Klinik eingewiesen wird.

Sie spricht eigentlich ständig von ihrem eigenen Suizid. Es gibt z.Z. für sie kein anderes Thema. Nur manchmal sagt sie, daß sie sich doch ein klein wenig unsicher ist, ob das der richtige Weg ist.

Ich weiß gar nicht so richtig was ich nun tun soll. Auf der einen Seite weiß ich, daß ich eigentlich eine offizielle Stelle darüber informieren müßte. Dann bräuchte ich mir auch nicht mehr soviel Gedanken zu machen, denn ich würde so die Verantwortung an Menschen weitergeben, die für solche Situationen ausgebildet sind. Andererseits hat diese gute Bekannte mir all ihre Gedanken im absoluten Vertrauen erzählt und mir das Versprechen abgenommen, mit niemandem darüber zu reden. Und ich denke, wenn sie sich wirklich suizidieren will, dann wird sie einen Weg finden, das zu tun. Das ist eine äußerst belastende Situation für mich. Und meine Frage ist: Sollte ich das Versprechen, niemanden über ihren "Plan" zu informieren, brechen und z.B. einen Arzt oder die Polizei oder eine andere Behörde informieren? Schon jetzt herzlichen Dank für evtl. Antworten.

Liebe Grüße von polar66

...zur Frage

ich such ein Buch, was ich lesen kann !

hi ihr lieben,

bedingt meiner Psyche kann ich nicht alles lesen. es wird mir meist zu viel. am Bett liegt bestimmt schon 10 Bücher rum. eins über liebe und Vampire, das nächste ist ein Krimi, das nächste schreibt über die liebe, das nächste ist Pferde Flüsterer - das Buch zum Film. dann 2 Bücher über Märchen - wie Brüder Grimm. eins über Delphine und Wale und das andere über Elefanten. ich weiß jetzt schon, das die 2 mir zu trocken zur Zeit sind. Psychische Bücher möchte ich zur Zeit nicht lesen.

ich kann so gut wie keins der Bücher lesen. wird mir einfach zu viel. dabei lese ich sehr gerne, wenn ich zur Bett gehe. immer 1 bis 2 Seiten. aber es geht nicht. weil die Bücher zu schwer zu lesen sind.

nun habe ich mir für ein Buch 10 Euro zusammen gespart. die Frage steht, was für ein Buch könnte ich mir kaufen.

was Spaß macht, nicht schwer zu lesen ist und wo man wenig über den Inhalt rum Grübeln musst. wo ich bei hier und jetzt bleibe.

ich denke über das Buch "Die Landkarte der Zeit oder das Parfüm" nach zu kaufen. aber ich mach mir Gedanken, ob es ein fehl kauf wird. weil ich es zur Zeit nicht lesen könnte.

wenn einer Ideen hat oder mir was vorschlagen kann, ich bin ganz Ohr.

ich denke die Frage bei gutefrage.net zu stellen, passt nicht da hin. außerdem müsste ich alles von a bis z alles erklären.

lieben dank Eure Strenwanderer

...zur Frage

Gibt es atembare Flüssigkeiten?

Mich würde interessieren, ob es atembare Flüssigkeiten gibt. Ich frage nur, weil das in einem Buch vorkam, das ich gelesen habe. Ich hab schon bei Wikipedia gesucht, aber weiss irgendwer etwas darüber, ob das wirklich schon funktioniert?

...zur Frage

Kennt jemand gute Sportpsycholgische Bücher?

Ich bin auf der suche nach einem guten Sportpsychologie Buch das mir als Trainer und als Sportler weiterhelfen kann. Besten dank Mit freundlichen Grüssen Philipp

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?