Gibt es Gicht auch in der Hand?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Solltest Du selbst darunter leiden noch ein kleiner Tipp von mir...ansonsten hat TanteBertha schon alles gesagt!!! PS: verzichte bitte in Deiner Ernährung auf alle "INNEREIEN" wie Leber,Niere,Herz und Hirn!!! Alles Gute!LG

Gicht beginnt meistens an der am weitesten vom Herzen entfernten Stelle und das ist der rechte, kleine Zeh. Die Gicht kann aber auch andere Extremitäten wie z.B. die Hände befallen. Erleichtung verschaffen hier Quarkverbände. Magerquark in einen Küchenabtrocker steichen, verschliessen und für 15-20 min. auf die schmerzenden Stellen legen - hat eine schmerzlindernde Wirkung.

Die Hauptursache für "Gicht" ist eine Nierenfunktionsstörung.Den Gichtschüben geht voran eine Ablagerung von Harnsäurenkristallen in den allmöglichen Gelenken - Knie , Finger, Zehen usw.Es läßt sich auch ein überhöter Harnspiegel nachweisen. Vermeiden von Purinhalteigen Lebensmittel - wie z.B. Alkohol, Tierische Innereien, Schweinefleisch usw. schöne grüße Bonifaz

Ändere Deine Ernährung. Gicht bekommen vor Allem Menschen die viel Fleisch essen und gerne Wein trinken. LG

Was möchtest Du wissen?