Gibt es ganz natürliche Appetitzügler?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit den Bitterstoffen kann ich bestätigen. Man konnte feststellen, dass Bitterstoffe, beispielsweise im Chicoree-Endivien-Salat, kräftig den Speichelfluss und die Sekretion von Magensäften anregen. Genügend Speichel ist wichtig um die Nahrung im Mundraum auf die weiteren Verdauungsprozesse vorzubereiten. Wenn die Verdauung einsetzt, lässt das Hungergefühl nach – mit Bitterstoffen kann man somit das Sättigungsgefühl beschleunigen. Auch wird Bitterstoffen nachgesagt, sie haben einen positiven Einfluss auf die Fettverdauung. Und das alles ohne Nebenwirkungen.

Danke für die informative Antwort!

0

Soweit ich weiß, kann man Käse essen, um den Magen nach dem Essen zu schließen. Hemmt auch den Appetit. (Franzosen essen ja bekannterweise Käse nach dem Abendbrot.)

Medikamente zum Darmfloraaufbau, bringen die was?

Ich habe gehört, dass es Medikamente gibt, die die Darmflora stärken und damit das Immunsystem unterstützen sollen? Bringt sowas wirklich was? Ich kenne bisher nur die Joghurt, die so Zusätze enthalten, aber diese Medikamente sollen besser wirken, man muss die aber selbst kaufen und von daher wüsste ich gerne, ob das auch hilft. Vielleicht hat sie ja schonmal jemand ausprobiert und kann berichten.

...zur Frage

Welche natürlichen Stoffe regen den Appetit an?

Gibt es natürliche Appetitanreger? Gibt es irgendein Kraut, ein Gewürz, ein Nahrungsmittel, das den Appetit anregt?

...zur Frage

Welche natürlichen Appetitzügler gibt es?

Wer kann mir ein paar natürliche Appetitzügler empfehlen, damit man nicht mehr soviel isst? Viel trinken hilft bei mir irgendwie nicht so gut.

...zur Frage

Limos wie Aloha und Bionade gesund?

Die neuen Biolimonaden Bionade und Aloha sollen ganz natürlich sein. Sind sie auch gesund und bieten eine Alternative zu Wasser?

...zur Frage

Welches Schuhwerk bei "Senk-Spreizfuß"?

Eigentlich trage ich ganz gerne diese sogenannten Bio-Pantoletten. Nun habe ich aber gehört, dass die gar nicht so gesund sein sollen. Meine Füße müssen ausser ihrer Form halt auch noch mein Gewicht ertragen, das auch ein wenig zu hoch ist. Sollte es bei Senk/Spreizfüssen lieber ein Schuh mit einem kleinen Absatz sein, oder ist ein Absatz nicht notwendig? Bedingt durch die Form meiner Füße habe ich noch zusätzlich sehr breite Füße. Das erschwert die Sache zusätzlich.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?