Gibt es ganz natürliche Appetitzügler?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das mit den Bitterstoffen kann ich bestätigen. Man konnte feststellen, dass Bitterstoffe, beispielsweise im Chicoree-Endivien-Salat, kräftig den Speichelfluss und die Sekretion von Magensäften anregen. Genügend Speichel ist wichtig um die Nahrung im Mundraum auf die weiteren Verdauungsprozesse vorzubereiten. Wenn die Verdauung einsetzt, lässt das Hungergefühl nach – mit Bitterstoffen kann man somit das Sättigungsgefühl beschleunigen. Auch wird Bitterstoffen nachgesagt, sie haben einen positiven Einfluss auf die Fettverdauung. Und das alles ohne Nebenwirkungen.

Danke für die informative Antwort!

0

Soweit ich weiß, kann man Käse essen, um den Magen nach dem Essen zu schließen. Hemmt auch den Appetit. (Franzosen essen ja bekannterweise Käse nach dem Abendbrot.)

Was möchtest Du wissen?