Gibt es einen Zusammenhang zwischen Schuppenflechte und Übergewicht?

3 Antworten

Andersherum. Beides kommt durch einen Mangel an den B-Vitaminen zustande. Zucker (und Stärke!) klaut B-Vitamine, und wer mehr nascht, hat weniger B, dadurch wird er (a) dicker und bekommt (b) Schuppenflechte.

Man muß dann also die B-Vitamine zuführen und dafür sorgen, daß sie im Darm auch aufgenommen werden (Darmflora in Ordnung bringen!), dann sinkt(a) das Gewicht und verschwindet (b) die Schuppenflechte.

Übergewicht kann die Schuppenflechte verschlechtern. Allerdings kenne ich auch sehr schlanke Menschen, denen diese Krankheit bereits in die Wiege gelegt wurde und bei denen die Psoriarsis sehr heftig ist.

http://www.psoriasis-netz.de/themen/alltag/behandlung-der-psoriasis-kann-das-leben-verlaengern.html sagt: Die Psoriasis wird nicht durch Nahrungsmittel ausgelöst. Es gibt keine spezielle Psoriasis-Diät. Wichtig ist aber der in den letzten Jahren deutlich gewordene Zusammenhang zwischen einer Schuppenflechte und metabolischen Veränderungen. Darunter ist auch eine Störung des Zucker- und Fettstoffwechsels.

Diese metabolischen Veränderungen und die Schuppenflechte selbst erhöhen für den Patienten das Risiko, kardiovaskuläre Erkrankungen zu entwickeln. Schließlich steht Übergewicht auch im Verdacht, die Aktivität der Schuppenflechte ungünstig zu beeinflussen.

Da einige Medikamente gegen die Schuppenflechte bei vermindertem Gewicht besser wirken, gibt es gute Gründe, dass Patienten mit Schuppenflechte sehr sorgfältig auf eine ausgewogene Ernährung und eine Normalisierung des Gewichtes achten. Auf diese Weise können Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen minimiert werden.

Hallo madlen,

bei der Schuppenflechte reagiert das Immunsystem zu heftig so das es sich gegen den eigenen Körper wendet. Eine Schuppenflechte kann auch zu einem Teil genetisch bedingt sein! Das eine schlechte Lebensführung (rauchne , Übergewicht...) die Schuppenflechte verschlechtern kann ist klar. sie ist aber kein Auslöser.

Nun man kann eine Schuppenflechte schon früh in der Kindheit bekommen. Sie kann aber mit der Pubertät für einige Zeit oder gar Jahre verschwinden.. Denn die Krankheit verläuft in Schüben!

Man weis in der Realität nicht warum sie plötzlich abheilt und nach einem Monat oder zwei Jahren.... wieder ausbricht.

Es gibt Badesalz , Solebäder wo man Kuren macht, Vitamin B-Salbe. usw. . Mitunter kann man das Schlimmste verhüten. Es ist aber schon heftig wenn man nicht nur das eine Problem hat ......

VG Stephan

http://www.psorinfo.de/Kinder.aspx?ID=166

Was möchtest Du wissen?