Gibt es einen Trick, damit die Betäubung beim Zahnarzt schneller vergeht?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Zahnarzt sagte ich solle Kaffee trinken. War nach einer Behandlung, wo ich nachher mit Kindern zutun hatte und die hatten immer Schreckliches Mitleid mit mir. Bei mir Verkürzt sich die Zeit etwa um die Hälfte.

Zahn raus - Kiefernchirurg oder Zahnarzt wählen?

Hallo, mein Bekannter überlegt was wohl der bessere Weg ist. Den Backenzahn (er lebt noch) beim Zahnarzt ziehen zu lassen oder beim Kiefernchirurgen. Was ist wohl der Unterschied? Was ist schonender? Ich finde und hörte Kiefernchirurg ist besser/schneller/schonender und zudem gibt es dann auch weniger Entzündungen... (Sein Kiefer ist mordshart das weiß jedenfalls sein Zahnarzt bereits und es gibt schlechte Erfahrungen damit,...) Ob eine Ärztin ihn genausogut / schlecht rausziehen kann wie ein Arzt (Mann)? Wie unterscheiden sich die Methoden dieser beiden Ärzte, Zahnarzt/Kiefernchirurg? Kann er einfach selbst zum Kiefernchirurgen oder braucht er eine Überweisung - vom Zahnarzt?

...zur Frage

Kann man im Mund den ph Wert messen?

Hey, weiß das jemand? Mein Zahnarzt hat mir erzählt wenn die Flora im Mund zu sauer ist, dann können sich schneller Taschen bilden. Ich weiß gar nicht wie die Flora im Mund ist. Das muss ich ja irgendwie messen dann.

...zur Frage

Hypnose beim Zahnarzt? Wer hat Erfahrungen?

Würdet ihr es weiterempfehlen? Wie läuft es genau ab?

...zur Frage

Wurzelbehandlung oder lieber den Zahn ziehen?

Hey Leute,

habe eine Frage. Vor einem Monat ist mein Zahnfleisch plötzlich total angeschwollen. Beim Zahnarzt kam raus, das der Zahn Karies hatte und ich eine Wurzelentzündung habe. Habe dann eine Woche Antibiotikum genommen, aber die Entzündung scheint immer noch nicht weg zu sein. Wenn ich kurz auf dem Zahn kaue schwillt das Zahnfleisch wieder an. Nicht extrem aber merklich.

Nun habe ich morgen einen Termin beim Zahnarzt wegen einer Wurzelbehandlung an genau diesem Zahn. Da die Entzündung aber noch da ist habe ich eben Bedenken ob die Betäubung dann wirklich wirkt... Und langsam kommt mir der Gedanke ob es denn nicht besser und einfacher wäre den Zahn einfach zu ziehen.

Wollte mal nach Meinungen fragen, was ihr tun würdet. Was ihr dazu meint, zwecks Entzündung + Betäubung ob es wirklich sein kann das die Betäubung nicht wirkt.

Vielen Dank

...zur Frage

Kleiner Harnwegsinfekt - Probleme beim Wasserlassen

Hab seit gestern so ein bisschen Harnwegsinfekt, seit heute hab ich allerdings Probleme Wasser zu lassen, obwohl ich sehr viel trinke. Harndrang ist auch vorhanden, sogar schon ein bisschen unangenehm, weil ich eben so viel getrunken habe. Soll ich weiter trinken bis es mit dem Wasserlassen geht, oder gibts noch nen anderen Trick?

...zur Frage

Bei Weisheitszahn-OP normale Betäubung oder Dämmerschlaf?

Liebe Community, ich muss demnächst mal zum Zahnarzt und mir zwei Weisheitszähne entfernen lassen. Die sind zwar noch im Kiefer, drücken aber auf die anderen Zähne und verschieben diese langsam. Deshalb müssen sie schnell raus. Dummerweise habe ich ziemlich viel Angst vorm Zahnarzt und würde die ganze Behandlung lieber nicht mitbekommen.

Hat von euch schon jemand ERfahrungen mit Dämmerschlaf gemacht? Mein Freund hatte das bei seinen Weisheitszähnen (die waren auch noch im Kiefer drin) und fand es super. Ich hätte es auch gerne, bin aber nicht mehr privatversichert (er war es damals schon noch) und weiß auch gar nicht, ob Dämmerschlaf Standard ist. Was meint ihr? Kann ich das auch bekommen statt ner örtlichen Betäubung? Und muss ich als Kassenpatient dabei draufzahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?