Gibt es einen "Männerarzt"?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Andrologen befassen sich mit den Fortpflanzungsfunktionen der Männer, die Urologen nennen sich manchmal auch Männerarzt und tun das auch, aber sie behandeln auch die harnbildenden und harnableitenden Organe. Am besten gehst du erst mal zum Hausarzt, dort bekommst du auch eine Überweisung zum Facharzt.

Was möchtest Du wissen?