Gibt es eine Koffeinsucht?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Kaffee (Koffein) ist ja in erster Linie ein Stimulans. Also mit mit erregender Wirkung auf die Psyche. Er wirkt antreibend und konzentrationsfördernd, Das ist ja bekannt.

Wenn ich im auf einer Internetseite lese, dass dort jemand der ohne die morgendliche Tasse Kaffee schlecht gelaunt ist, bereits als koffeinsüchtig zu bezeichnen sei, halte ich das für ein wenig maßlos.

Ich würde die Tasse Kaffee am morgen auch vermissen (und musste das leider auch schon mehrfach), aber deshalb von einer Koffeinsucht zu reden ist sicher unverhältnismäßig.

Was möchtest Du wissen?