Gibt es eine Eiunverträglichkeit?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo LinaLu,

das was rulamann geschrieben hat ist richtig ,aber dieses Hühnereiweiß ist auch in vielen anderen Produkte enthalten ,so das es wohl eher ein subjektives empfinden ist. Wie äußert sich denn deine Unverträglichkeit?

LG Bobbys:)

44

Vielen Dank für den Stern!

0

Mir wird nach Eiern oft übel; in Kuchen geht es aber.

Hi LinaLu,

ob es eine Unverträglichkeit gibt, weiß ich nicht, aber Allergien sind definitiv möglich. Ich bin beispielsweise gegen Eier allergisch – nicht nur gegen das Eiweiß, sondern auf meinem Allergietest wurde "Vollei" von Hühnern ausgewiesen.

Möglich ist es also :)

LG Laura

Kopfschmerzen nach Handytelefonaten- Einbildung?

Ein Freund von mir behauptet, jedes Mal wenn er etwas länger mit dem Handy telefoniert habe, bekäme er Kopfschmerzen. Er hat ein relativ altes Handy. Mittlerweile gibt es ja Angaben über den Strahlungswert eines Mobilgerätes (SAR). Kann es sein, dass sein altes Handy noch recht stark strahlt und diese Kopfschmerzen wirklich auftreten können, oder ist das eher Einbildung?

...zur Frage

Warum soll man, wenn man Neurodermitis hat, keine Eier essen?

Ich dachte, man soll keine künstlichen Zusatzstoffe im Essen haben, was ist an Eiern denn künstlich?

...zur Frage

Lieber Omega-3-Eier kaufen?

Kauft jemand von euch Omega-3-Eier? Sind die wirklich gesünder fürs Herz und für den Kreislauf als herkömmliche Eier?

...zur Frage

Bei hohen Cholesterinwerten auch keine "versteckten" Eier essen?

So wie in Nudeln, in Kuchen oder anderen Lebensmittelzubereitungen sind ebenfalls Eier vorhanden. Müssen diese LM auch weggelassen werden, wenn jemand unter einem erhöhten Cholesterinspiegel leidet?

...zur Frage

Ab wann bilden sich in rohen Eiern Salmonellen?

WIe lange kann man rohe Eier essen, ohne dass man Salmonellen bekommt? Sind diese Salmonellen in allen Eiern und vermehren sich einfach irgendwann oder nur in manchen?

...zur Frage

Wie groß ist das Salmonellen-Risiko bei rohen Eiern?

Hallo,

wie groß ist das Risiko einer Salmonelleninfektion beim häufigen Verzehr von rohen Hühnereiern wirklich?

Habe früher häufig Eier roh getrunken (z.T. in Milch). Die letzten Jahre habe ich das unterlassen, weil ich doch etwas Angst vor einer Salmonelleninfektion habe.

Aber, wie groß ist die "Gefahr" wirklich?

Zur Frische sei gesagt, daß ich 1 x die Woche auf dem Wochenmarkt frische Eier kaufe, und diese dann im Kühlschrank lagern - bis zum Verzehr. Kann also sein, daß ein Ei schon mal 5-6 Tage im Kühlschrank liegt.

Und: kann man das Risiko evtl. minimieren, idem man die Eier gründlich abspült? (habe gehört, daß sich die Salmonellen auf der Schale befinden)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?