Gibt es eine Alternative zu Kortison?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muß hier doch einmal zurückfragen:

Hat Dir Dein Arzt wegen der Borreliose Kortison verschrieben?

Leider habe ich keine Antwort erhalten - hatte mich über die Verschreibung (?) von Kortison etwas gewundert.

Aber trotzdem folgender Rat:

Besprich das bitte unbedingt mit Deinem Arzt oder hole Dir eine zweite ärztliche Meinung.

Borreliose ist eine so schwere Erkrankung mit u.U. verheerenden Spätkomplikationen, dass Du auf keinen Fall in Eigenregie etwas ausprobieren solltest.

Da helfen keine Nahrungsergänzungsmittel.

Du gehörst in die Arztpraxis und nicht ins Reformhaus!!

Übrigens - Kortison wird generell nicht nach eigenem Ermessen reduziert, sondern nur nach genauer ärztlicher Vorgabe.

Riskiere nicht, für den Rest Deines Lebens unnötig leiden zu müssen.

0

Endschuldige die Verspätung. Ja Kortison ist verschrieben worden. Danke für Antowrt.

0

Hallo, probiere einmal die älteste Rezeptur der Natur.Ich mache hier keine Werbung für diese, jedoch wenn du mehr darüber wissen willst schreibe mir ein Mail.Hautprobleme müssen von innen und aussen behandelt werden. Ursache ist meistens ein geschwächtes Immunsystem. Von Cortison rate ich ab.Es wirkt meistens nur sehr kurze Zeit, löst aber nicht das Problem. Ich beantworte Dir und allen anderen sehr gerne offene Fragen.

Liebe Grüsse Margit

Pille in der ersten Woche nach Pause falsch eingenommen, was jetzt?

Hallo, hab die Pille nach der Pause ganz normal abends um 22:30 Uhr genommen. Da ich mich morgens immer übergeben musste und ich die einnahme nach absprache mit der Frauenärztin schon einmal um 4 stunden später (vorher 18uhr) verschoben habe, dachte ich, es wäre kein problem, wenn ich sie stattdessen morgens um 8 nehme. Habe die pille also donnerstag bis samstag um 22 uhr genommen, sonntag abend aber nicht sondern erst am morgen danach und dann immer weiter um 8 uhr. heute am dienstag habe ich dann eine leichte blutung und durchfall bekommen. am sonntag abend hatte ich gv. ich habe irgendwo was von 12 stunden gehört, die man nicht überschreiten soll. ist der schutz noch da? was bedeuten die nebenwirkungen (schwanger?) und brauche ich die pille danach? soll ich die pille lieber wieder nach der alten zeit einnehmen? Bitte um schnelle antwort! Danke, danke im Voraus!:)

...zur Frage

Nebenwirkungen durch Kortisonspray?

Hallo,

ich war gestern beim Arzt und hab ein Kortisonspray (Viani Mite 50/100 Diskus) verschrieben bekommen, weil ich in letzter Zeit immer wieder kurzatmig geworden bin. Daheim habe ich es gleich ausprobiert und kurze Zeit danach konnte ich mich nicht mehr auf den Beinen halten und musste mich hinlegen (ich war zittrig, ängstlich usw.), habe dann erstmal ein paar Stunden geschlafen. Ich habe es nicht darauf zurückgeführt, aber am Abend war es nach dem Inhalieren das gleiche. Ich hatte das schon einmal als ich Kortisontabletten einnehmen musste, der Arzt hat gemeint beim Spray ist das nicht zu befürchten.

Meine Fragen an euch: Habt ihr solche Erfahrungen auch gemacht, ist es nur am Anfang so? Gibt es alternative Behandlungsmöglichkeiten (ohne Kortison)?

PS: Ich werde so bald ich kann meinen Arzt anrufen und ihn informieren, am Wochenende kann ich jedoch nichts machen, darum frag ich mal hier nach...

...zur Frage

Erfahrungen mit Kortison?

Mein Arzt hat mir Kortison verschireben. Hat jemand von euch Erfahrung mit der Einnahme? Was gibt es denn da für Nebenwirkungen? Es ist ja schon ein starkes Medikament. Hattet ihr irgendwelche besonderen Beschwerden, die typisch dafür sind?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?