Gibt es eine Alternative zu Kortison?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich muß hier doch einmal zurückfragen:

Hat Dir Dein Arzt wegen der Borreliose Kortison verschrieben?

Leider habe ich keine Antwort erhalten - hatte mich über die Verschreibung (?) von Kortison etwas gewundert.

Aber trotzdem folgender Rat:

Besprich das bitte unbedingt mit Deinem Arzt oder hole Dir eine zweite ärztliche Meinung.

Borreliose ist eine so schwere Erkrankung mit u.U. verheerenden Spätkomplikationen, dass Du auf keinen Fall in Eigenregie etwas ausprobieren solltest.

Da helfen keine Nahrungsergänzungsmittel.

Du gehörst in die Arztpraxis und nicht ins Reformhaus!!

Übrigens - Kortison wird generell nicht nach eigenem Ermessen reduziert, sondern nur nach genauer ärztlicher Vorgabe.

Riskiere nicht, für den Rest Deines Lebens unnötig leiden zu müssen.

0

Endschuldige die Verspätung. Ja Kortison ist verschrieben worden. Danke für Antowrt.

0

Hallo, probiere einmal die älteste Rezeptur der Natur.Ich mache hier keine Werbung für diese, jedoch wenn du mehr darüber wissen willst schreibe mir ein Mail.Hautprobleme müssen von innen und aussen behandelt werden. Ursache ist meistens ein geschwächtes Immunsystem. Von Cortison rate ich ab.Es wirkt meistens nur sehr kurze Zeit, löst aber nicht das Problem. Ich beantworte Dir und allen anderen sehr gerne offene Fragen.

Liebe Grüsse Margit

Was möchtest Du wissen?