Gibt es eine Alternative zu Bromazepam?

2 Antworten

http://www.vitalstoff-lexikon.de/index.php?PHPSESSID=94223c8b494358600f4acd32a57fbffb&activeMenuNr=3&menuSet=1&maincatid=169&subcatid=440&mode=showarticle&artid=444&arttitle=Mangelsymptome&

Findest Du Dich hier irgendwo wieder? Das hätte wahrscheinlich überhaupt keine Nebenwirkungen. VItamin C könntest DU auch mal gleich mit anklicken. Das putzt die Adern frei, sagt man.

Hallo Kennchen,

ich weis nicht wie ausgeprägt Dein Problem ist. Im Normalfall versucht man es bei leichten Problemen mit Johanniskraut was nicht sofort voll wirkt. Alles andere muss ein Arzt entscheiden ob er Diazepam oder Bromazepam, Trimipramin usw. verschreibt.

http://www.sanego.de/Fragen_Medikament_Bromazepam/

Was Bromazepam angeht schreibt man da schon einmal von Notfallmedikament und ähnlich wie Koks.... Ich würde mich aber hier noch einmal schlau machen > seelenkummer.de

Wenn man die nicht mehr nehmen möchte sollte man das mit dem Arzt abklären den man sollte mit der Menge / Dosis runter gehen aber nicht sofort absetzen.

VG Stephan

Wie gut hilft Aloe Vera- Gel gegen Neurodermitis?

Ich habe im Ohrenbereich Neurodermitis, und besonders im Gehörgang ein atopisches Ekzem welches furchtbar juckt. Für einige Zeit hilft mal die Kortison-Creme der Hautäürztin, welche aber, laut ihrer Aussage, nicht für den Dauergebrauch gedacht sein sollte. So habe ich schon diverse Alternativen ausprobiert, auch wirklich teure, für Neurodermitis ausgelegte Produkte. Bislang hat aber dauerhaft nichts wirklich geholfen. Jetzt habe ich eine Artikel über die ANwendung von Aloe Vera-Gel oder Creme bei Hauterkrankungen wie der NEurodermitis gelesen. Es solle auch den Juckreiz lindern. Kann das jemand bestätigen? Wie gut hilft ein Mittel mit hohem Aloe Vera Anteil gegen Neurodermitis?

...zur Frage

Wer hat Erfahrungen mit Mucofalk® Orange Granulat? Gibt es evebtuell Alternativen?

Dieses Medikament wurde vom Hausarzt empfohlen, weil der Stihlgang nach einer Darmentzündung fast nur noch keckerweise kommt.

Am Anfang klappte es dann einigermaßen. Wir wissen aber nicht, ob diese Wirkung vom Medikament her kam oder vom Aktivia-Jokurt. Jedenfalls ist meine Mutter jetzt nicht mehr so davon beheistert. Dazu kommt, daß dieses Mittel in 2 Stunden Abstand von anderen Medikamenten genommen werden soll und deshalb auch mal vergessen wird.

Wie sind Eure Erfahrungen damit? Was gibt es sonst noch für Möglichkeiten, um ähnliches zu erreichen?

...zur Frage

Alternative zu Gabapentin?

Guten Abend Community, ich habe vor kurzen Gabapentin (100 mg) gegen meine Fibromyalgie verschrieben bekommen. Leider habe ich nun seit heute morgen Fieber und befuerchte, dass es als Nebenwirkung von dem Gabapentin kommt.

Jetzt ist meine Frage, gibt es hilfreiche Mittel die Helfen koennten, welche in der Wirkung gleich ist? Ich habe mich ein bisschen Ueber Pregabalin Informiert, beide sind vom Prinzip her gleich, waere es eine Alternative oder eher weniger?

Von den Schmerzen her hat sich durch Gabapentin der Schmerz erheblich reduziert.

Waere nett, wenn ihr vielleicht eure Erfahrung teilt und mir vielleicht irgendetwas empfehlen koennt oder vielleicht ob bei euch Pregabalin eine Besserung gebracht hat.

Mit freundlichen Gruessen taytay13

...zur Frage

Starker Schmerz wie " kalter Strom" oder "Verbrennen", Medizin hilft nicht, kein Arzt weiß Rat...!!!

Hallo ! Meine Mutter leidet seit Monaten an Schmerzen, die so stark sind, das sie am Ende ist und sie nicht mehr aushalten kann. Der Schmerz sei nicht real, sondern eine unvorstellbare Kälte, oder ein Gefühl wie kaltes Verbrennen...Betroffen sind Ihre Beine. Es hilft überhaupt keine Medizin. Sie erfährt minimale Linderung durch Clopizon ( Schlafmittel) , von dem Sie schwerst abhängig ist, und dessen Wirkung langsam schwindet. Ohne dies hält sie es überhaupt nicht mehr aus. Sie fühlt sich wie ständig unter Strom. Es weiß kein Arzt Hilfe, und zum Teil wird sie gar nicht ernst genommen...wir wissen nicht weiter...hat jemand Erfahrung mit diesem Krankheitsbild???

...zur Frage

Kalkschulter - wie hoch ist die Chance einer Selbstheilung? Hat jemand Erfahrung mit der Stosswellentherapie?

Hallo,

vor einigen Tagen diagnostizierte der Orthopäde links einen Tennisarm und rechts Kalkschulter. Der Tennisarm ist nicht das Problem, mit einer Bandage wird es besser. Auf meine Frage, wie man eine Kalkschulter behandeln kann, meinte er OP, aber nur als letzte Alternative. Eine Stosswellentherapie soll den Kalk lösen, was jedoch umstritten ist und die Kosten durch die KK nicht übernommen werden. Eine Sitzung kostet 80€ aufwärts, jenachdem welcher Satz zur Anwendung kommt. Ich kann es mir momentan nicht leisten...... vielleicht in ein zwei Monaten.

Darum meine obige Frage, hat jemand Erfahrung mit der Stosswellentherapie? Die Beschwerden bestehen seit ca einem halben Jahr. Es tut nur bei bestimmten Bewegungen weh und wenn es so bleibt, dann könnte ich damit leben in der Hoffnung, das sich der Kalk irgendwann von alleine löst. Gibt es noch andere konservative Alternativen? Wobei es dann ein Problem mit dem Orthopäden geben könnte zwecks Verordnung. Er sagte nur, das diese Kosten mir der Gesundheit wert sein müssen. Da wusste ich aber noch nicht, wieviel eine Sitzung ESWT kostet🤔

LG

...zur Frage

Schmerzmittel süchtig. was nun

Hi Ich habe mal eine frage.

Ich habe mehrere rücken und knieschäden und bin schon länger berufsunfähig. . nun nehme ich seit Jahren Schmerzmittel angefangen bei ibuprofen. Nun bin ich bei Metamizo 500mgl und bei ganz krassen schmerzen Tramal 100mg. Alles vom arzt verordnet. Nun habe ich das problem Das Metamizol auch langsam nicht mehr wirkt. Nehme es schon ein Jahr lang Täglich 4 stück. Habe mit meinem Internisten ein schmerzplan ausgearbeitet( Damals). Nun ist er im urlaub und ich habe vergessen mir nachschub zu besorgen. Und schon nach nur einem Tag ohne mittel Dreh ich völlig durch ich habe schweißausbrüche mir ist schwindelig und schmerzen habe ich auch. Es ist doch nicht sinn der sache das ich schmerzmittel brauch aber abhängig davon werde. Gibt es denn keine alternative? Und meine nächste frage was wäre denn das nächst stärkere schmerzmittel?

Bitte um auskunft. Es ist mir auch sehr unangenehm meinem Arzt zu sagen das ich abhängich bin. Was passiert denn in einem solchen fall? wenn ich es ihm sage. Wie sieht eine therapie aus?

Vielen Dank schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?