Gibt es ein vorbeugendes Mittel gegen Läuse?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist bei uns im Kindergarten kürzlich auch der Fall gewesen. Eine andere Mutter hatte mir das Mittel Repelice empfohlen, das ist relativ neu. Repelice ist ein Haarschaum, und wirkt sozusagen wie ein Schutzschild. Ich fand das ganz gut mit dem Schaum, da die Kinder so keinen Sprühnebel ins Auge bekommen, wie bei diesen vorbeugenden Sprays. Der Schaum wirkt wohl, indem der Duft die Läuse abschreckt, ich fand den Duft aber recht angenehm. Und ich muss sagen, es hat wirklich geholfen, meine Tochter blieb dieses mal verschont!

gehirnwäsche beim kind-was tun?

meine 12 jährige tochter wird seit jahren von ihrem papa emotional erpresst.. seit unserer trennung vor 10 jahren lebt sie unter der woche bei mir und am wochenende beim ihm (weil sie es scheinbar so will...)die zeit nutzt er um sie zu manipulieren.Überschüttet sie mit seiner "liebe" und geschenken,verbietet ihr,mich zu lieben........... besorgt ihr bei sich haustiere und verlangt,daß sie schon donnerstags,oder mittwochs schon zu ihm kommt,und sich um sie kümmert..sie wil das nicht,hat aber angst um die tiere(daß er ihnen was antut,sagt sie)und ist so gezwungen hinzufahren. und weil ich weiß wie es ihr innerlich geht und nicht will,daß sie ärger deswegen bekommt,oder mit ignoranz bestrafft wird,lasse ich sie wiederwillig zu ihm. inzwischen "bearbeitet"er schon ihr freundeskreis hier zuhause,um dann als "retter in der not"dazustehen,der immer für sie da ist,wenn es streß zuhause gibt..... und weil er heimlich für streß in unserem zuhause sorgt und sich dann dumm stellt,er weiß von gar nichts,möchte sie schon gar nicht nach hause! ich könnte noch einige beispiele aufzählen,die darauf hinweisen,daß er sie dazu bringen will,freiwilig zu ihm zu ziehen..ich weiß;sie würde es für ihn tun.. aus liebe zu meiner tochter zerbreche ich selber innerlich,weil ich nicht weiß wie ich mich verhalten soll,oder was ich tun kann,daß der albtraum aufhört..will sie nicht zusätzlich noch belasten.. kann mir jemand ein ernsten,vernünftigen rat geben wie ich ihr helfen kann,ohne es schlimmer zu machen?

...zur Frage

ich will nicht mehr so dünn sein

hallo. ich habe schon seit einigen jahren (bin 20) ein problem mit meinem gewicht. früher war es immer in ordnung und jetzt habe ich total untergewicht und bin auch sehr unzufrieden mit meiner figur. ich beneide schon fast die leute, die einfach nicht abnehmen können... ich habe in meinem leben viel mist erlebt, stand unter dauerstress, dann hat meine mutter mich mit 17 rausgeschmissen, ich musste also ca 70 km weit weg zu meinem vater ziehen, der mir dann auf die schnelle noch eine ausbildungsstelle an der theke im supermarkt besorgt hat, dann ein paar monate später bin ich wieder umgezogen in eine eigene wohnung. dann lernte ich bei der arbeit einen netten kollegen kennen, mit dem ich dann eine beziehung anfing, das problem: er war verheiratet und hat noch 4 kinder und bei der arbeit durfte keiner von unserer beziehung wissen, weil er dachte, dass es sonst probleme gibt. dann wurde ich schwanger, bei der arbeit haben mich alle genervt, aber die schwangerschaft verlief super (außer dass ich nur 7 kg zugenommen habe im gegensatz zu vielen anderen). naja und jetzt lebe ich mit meiner tochter alleine und es ist immernoch sehr stressig. könnte es daran liegen, dass ich nicht zunehme? habt ihr tips für mich, wie ich zunehmen kann? ich bin ca 1,60 m groß und wiege nur 45 kg. ich bin sehr dünn, man sieht schon die knochen, ich bin sehr unglücklich damit, und ich muss doch für meine tochter stark sein. bin echt dankbar für hilfreiche antworten!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?