Gibt es ein Präparat, dass aktives Vitamin B6, Zink und Mangan vereint?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich persönlich kenne jetzt kein Kombipräparat. Aber ich würde dir sowieso dazu raten, diese Stoffe lieber einzeln zu dir zu nehmen, auch wenn es etwas umständlicher ist.

Der Grund: du kannst die Dosierung so wesentlich besser kontrollieren. Und häufig ist auch die Qualität bei Einzelpräparaten höher, ebenso die Verträglichkeit.

Ich habe die Stoffwechselstörung KPU und nehme Pyridoxin-Komplex forte - ist jedoch ohne Mangan. Das ist von Heck. Hast du auch KPU? Es gibt noch Depyrrol und Kryptosan He was da enthalten ist, weiß ich jetzt nicht auswendig...

Es gibt doch doch Kombipräparate, die den ganzen bereich an Vitaminen und mineralien abdecken. Frag mal nach Orthomol in der Apotheke und befrag den Apotheker.

Orthomolekulare Medizin (Nährstoffmedizin) – Ärzte und Zahnärzte ... www.arzt-auskunft.de/arztsuche/Schwerpunkte/Orthomolekulare... Im Cache Orthomolekulare Medizin (Nährstoffmedizin) – Ärzte und Zahnärzte in Deutschland ... Orthomolekulare Medizin (Nährstoffmedizin) in Limburg an der Lahn

In Paranüssen ist das alles drin.

B6 solltest du nie isoliert nehmen, immer den ganzen Komplex, da die Bs zusammenarbeiten.

Nein, die gibt es bei Pure getrennt.

Was möchtest Du wissen?