Gibt es ein Mittel, um seine Abwehrstoffe wieder zu aktivieren?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo, vielleicht hast du zur Zeit einfach eine sehr stressige, anstrengende Phase?! Das reicht manchmal schon, um etwas empfindlicher zu sein als sonst. Vorbeugend kannst du, wie schon empfohlen, Vitamine nehmen. Ich bin eher ein Fan von gesunder und ausgeglichener Ernährung. Viel Gemüse und ein Mal am Tag Obst, viel Fisch und Vollkorn... so in die Richtung. Das macht viel aus, schließlich ist das die Zusammensetzung deines Körpers. Wenn du motiviert und/oder interessiert bist dann kannst du auch mal bei deiner Krankenkasse anfragen, ob sie dir eine Beratung zu dem Thema bei einer Ernährungsberater/in bezahlen. Wird oft gemacht. Regelmäßige Saunagänge helfen auch und ebenso Sport zu treiben (am Besten an der frischen Luft). Das sollte helfen, ist aber natürlich auch ein ordentliches Programm. Und wenn es dich dann doch wieder mal erwischt dann gönn dir so viel Ruhe, wie möglich, ruhig auch mal krankschreiben lassen, auch wenn es "nur" eine Erkältung ist. So verschleppst du nichts und steckst niemanden an. ich schwöre außerdem noch auf Ingwertee und habe standardmäßig das Babix Inhalat (ätherische Öle aus der Apotheke) daheim. Damit wird man schneller wieder fiit und es hat bis jetzt noch jede verstopfte Nase befreit. Liebe Grüße und bleib gesund:

11

Danke für das Sternchen!

0

Ich hatte vor 4 Jahren die letzte Erkältung, nachdem ich 2 mal innerhalb von 4 Wochen eine fieberhafte Erkältung hatte.

Habe dann mit meiner Ärztin besprochen, das ich 1000 iE Vitamin D³  und denn Vitamin b Komplex einnehme, dazu gebe ich grundsätzlich niemanden die Hand zur Begrüßung und wenn doch, habe ich immer Sterilium dabei.

Eine Grippeschutzimpfung schützt nicht vor Erkältungen sondern nur gegen Grippe.


Vitamine sind wirklich unheimlich wichtig, wenn es um die Stärkung des Immunsystems geht. Regelmäßige Saunagänge helfen auch vielen immungeschwächten Menschen. 

Persönlich kann ich dir Cranberrysaft oder -kapseln empfehlen, schmeckt zu Beginn etwas gewöhnungsbedürftig, aber ich fühle mich seitdem viel besser und bin auch weniger oft krank. Ob das nur daran liegt, kann ich dir nicht sagen, aber du kannst es ja mal ausprobieren :-)

Herzstechen noch drei Wochen nach Erkältung/ Husten - was könnte die Ursache sein?

An Weihnachten hatte ich eine starke Erkältung mit Schnupfen und Husten - das Nasensekret war an zwei Tagen gelblich/grün, danach nur noch durchsichtig. Gegen Ende der Erkältung, nach etwa 10 Tagen, hatte ich ab und zu immer wieder ein leichtes Stechen in der linken Brust gespürt (ich weiß nicht, ob es vom Herzen kommt, oder der Muskulatur darüber). Nachdem die Erkältung abgeklungen ist, habe ich immer noch ab und zu das Stechen, schon seit drei Wochen. Ich war nach zwei Wochen beim Arzt, der Puls und Blutdruck überprüft hat, und eine Blutuntersuchung gemacht hat, in der aber kein Parameter von den Normalwerten abwich. Mein Eindruck ist, daß das Stechen vor allem bei Anstrengung (Treppen steigen) oder nach den Mahlzeiten kommt (ansonsten ist es ein Gefühl, als hätte ich einen leichten Muskelkater in der linken Brust). Ich bin 34 Jahre alt, habe ansonsten keine Beschwerden, ernähre mich weitgehend pflanzlich, und war in den letzten Jahren fast nie krank, mache mir aber etwas Sorgen, weil das Stechen jetzt schon seit 3 Wochen immer wieder auftaucht (ich mache im Moment nur noch Yoga und keinen Ausdauersport mehr, um das Stechen zu vermeiden). Woran könnte es liegen und was kann ich tun, um die Heilung zu beschleunigen (oder sollte ich noch bestimmte weitere Untersuchungen machen lassen?)

...zur Frage

Hilft ein Erkältungsbad tatsächlich gegen eine hartnäckige Erkältung, oder was kann ich sonst tun?

Mein Mann schleppt schon seit 2 Wochen eine hartnäckige Erkältung mit sich herum. Er hat sogar ein wenig Fieber, weigert sich jedoch zum Arzt zu gehen. Er schwört stattdessen auf heißen Wein am Abend, oder ein Wannenbad mit Erkältungsbad-Zusätzen. Für mich klingt das alles wie Humbug, es kann doch gar nicht helfen! Was kann ich tun, um ihm zu helfen, dass er wieder gesund wird?

...zur Frage

Trotz Erkältung zur Schule?

Mein Sohn geht in die 5. Klasse des Gymnasiums. Seit Freitag ist er schon erkältet. Fieber hat er jedoch nicht. Ich weiß vom letzten Mal, als er krank war, dass er alle Hausaufgaben und große Teile des Unterrichtsstoffes nachholen mußte. Das war richtig viel. Jetzt überlege ich mir, ob ich ihn morgen nicht doch lieber zur Schule schicke, damit er nicht wieder so sehr viel nachholen muß. Aber wie gesagt, er ist eben noch erkältet, mit Husten und Schnupfen. Und ein wenig blass ist er auch. Was soll ich tun?

...zur Frage

Können Lungenentzündungen immer wieder kehren und chronisch werden?

Meine Großmutter ist nun binnen recht kurzer Zeit zum dritten Mal wegen einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Gestern fragte ich den behandelnden Arzt, wie es denn sein kann, dass sie binnen kurzer Zeit wieder erneut auftritt. Er meinte, das sei nicht unnormal bei Menschen in diesem Alter (86).

Nun las ich davon, dass man eine Lungenentzündung leichter wiederkommen kann, wenn man diese schon einmal hatte. Was sagt ihr dazu?

Desweiteren, das Lungenentzündungen immer wieder kehren und chronisch werden können. Meine Oma hatte nun, in schätzungsweise 2 Monaten, 3-mal eine Lungenentzündung. Hängt das nun eher mit dem geschwächten Immunsystem zusammen, oder kann das schon chronisch sein? Das tritt in diesem Maße erst auf, seitdem sie eine PEG, also einen künstlich angelegten Zugang von außen zum Magen hat mittels dessen sie ernährt wird.

...zur Frage

Unterschenkel tun weh bei Erkältung ! Was tun dagegen?

Hallo, mich hat seit Samstag eine schlimme Erkältung erwischt -_- und beim laufen schmerzen meine Unterschenkel.Da ich ab morgen in ein Berufsbildungswerk gehe und ich da ganz sicher bei dem einen oder anderen Job lange stehen muss, wäre es schon schön, wenn die Schmerzen bis dahin weg sind.Weiß jemand, was man dagegen tun kann?Mir tun auch die Arme beim Ausstrecken ein bisschen weh :p hilft auch ne warme Dusche?Danke schonmal für Tipps und Antworten ! :)

...zur Frage

Infekt im Anzug, was sind die besten Sofortmaßnahmen?

Ich habe das Gefühl eine Erkältung oder einen Infekt zu bekommen. Jedenfalls kratzt mein Hals schon ganz typisch und ich fröstel auch. Kann ich jetzt noch etwas tun, damit ich den Infekt noch abwenden oder im Voraus schon mildern kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?