Gibt es das Tourette Syndrom wirklich?

1 Antwort

Diese Krankheit gibt es leider tatsächlich, wenn auch nicht so häufig. Wenn Du Dich mal gruseln willst: http://www.tourette.de/ Wenn Du Dir vorstellst, was da "mit Dir geschieht", dann weißt Du, wie schrecklich das für die Betroffenen ist.

Bandscheibenprotrusion - Erfahrungen?

Moin,

Bei mir wurde eine Bandscheibenprotrusion diagnostiziert. Auch Bandscheibenkrümmung genannt. MRT Bild gibts hier https://www.gesundheitsfrage.net/frage/eure-meinungen-zu-meinen-lendenwirbeln-mrt-vorhanden-?foundIn=user-profile-question-listing (für einen groben Überblick)

Hat jemand Erfahrung damit? Ich soll zum Rehasport, stehe noch auf der Warteliste und bin im Moment nicht erwerbsfähig, zumindest nicht in meinem Beruf. Eine Umschulung soll laut Amtsarzt folgen, wenn es sich nach 12 Monaten nicht bessert. Da ich nicht mein Leben lang Pizzen ausliefern möchte, nehme ich lieber die Chance auf eine Umschulung wahr und werde somit gezwungen zuhause zu bleiben. Darüber kann man sich streiten, aber ich habe mich so entschieden und werde das auch nicht ändern. Besteht überhaupt die Chance, dass sich das bessert? Ich kann mir das nicht wirklich vorstellen. Es sind wirklich heftige Schmerzen, ich könnte keine 2 Minuten pflastern. Langes Sitzen und Stehen sind auch ein Luxus, den ich nicht lange aushalte, ohne starke Schmerzen zu bekommen,

Vielleicht hat ja jemand Erfahrung. Mein Orthopäde meine das wird eventuell wieder, leider ist ja nicht oft die Zeit um ausführlich aufgeklärt zu werden und nun hänge ich hier wieder und muss auf meinen Termin für den Sport warten.

Nun ja, wäre für eine oder mehrere Antworten dankbar, was es so für Methoden gibt, ob es sie überhaupt gibt und wenn ja welche.

Gruß Gabber

...zur Frage

Wie sieht ein zeitlicher Therapieplan (z.B. Stundenplan) einer Verhaltenstherapie in der Reha aus?

Hallo, ich muß nächste Woche für min. 5 Wochen zur Reha, totales Neuland^^ und bin grad beim packen. Ich wüßte gern, welche Zeitfenster zwischen einzelnen Therapien,Sitzungen, Behandlungen und Maßnahmen ist. Ich stell mir vor, dass ein Therapieplan wie ein Studenplan gestaltet ist. Gibt es annonyme Muster im Internet, habe nichts dergleichen gefunden :-( Ich benötige auch so einige Garderobentipps, damit ich nicht aus dem Rahmen falle, was die Masse so trägt. Läuft man in den freien Zeiten da den ganzen Tag in Leggins oder Jogginghose rum, oder trägt man ganz gewöhnliche Straßenkleidung? Sollte man auch was chickes für ne mögliche Abendveranstaltung mit nehmen? Was muß/sollte man bei den unterschiedlichen Anwendungen einer Verhaltenstherapie tragen? Gibts da so eine Art Kleiderordnung? Es gibt in der Klinik keine Patientenkühlschränke. Wie löst man das Problem, Getränke oder nen Joghurt kühl zu halten? Kühlakkus müssen ja auch immer mal eingefroren werden. Macht es Sinn, z.B. einen Wasserkocher (für nen Kaffee zwischen durch). und Klappstuhl f. Balkon mit zunehmen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?