Gibt es auch bei Tieren Nahrungsmittelunverträglichkeiten?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Hallo

Ja das gibt es, du solltest mit deinem Tier zum Tierarzt gehen, um festzustellen was das Tier nicht verträgt, der Tierarzt hat für jeden erdenklichen Fall und jede Erkrankung das passende Futter, ist zwar etwas teurer aber man kommt sehr lange damit aus.

Meine Katze hat zb, Diabetes und bekommt vom Tierarzt Futter, da kostet 3,5 Kilo über 30 €, damit komme ich aber auch 2,5 Monate aus.

LG Mahut

Ja, auch Tiere können Nachrungsmittelallergien/ -unverträglichkeiten haben!! Wir hatten mal eine Katze, die keinen Fisch vertragen hat und sich davon immer übergeben musste. Wir haben ihr dann einfach kein Futter mit Fisch mehr gegeben. Du kannst das aber auch beim TA testen lassen.

Ja, gibt es.

Das nötige Diät-Futter bekommt man meistens nur beim Tierarzt, mit viel Glück auch in gut sortierten Fachgeschäften. Das hängt dann aber auch davon ab, um welche Unverträglichkeit es sich handelt.

Was möchtest Du wissen?