Gibt es Allergien auf Waschmittel?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Selten gibt es Allergien gegen Enzyme des Waschmittels. Verbreiteter sind Haut- und Schleimhautreizungen durch Duftstoffe und Waschmittelstaub.Hast du schon andere Allergien oder Neurodermitis reagierst du wahrscheinlich empfindlich auf Waschmittel und solltest Waschmittel kaufen, das möglichst wenig Zusatzstoffe enthält.

Mein Sohn hatte letzte Zeit ganz schlimme Haut Allergie etwickelt Wir vermuten dass die Ursache Ariel mit neuem Enzym Actilift ist. Nachdem wir alles (Betwäsche/Decken/Kleider) neu gewaschen haben, sind seine Probleme nach ca. 1-2 Wochen verschwunden.

Ja, das ist sogar ziemlich verbreitet. Es können die verschiedensten Stoffe sein. Besonders häufig ist die Allergie gegen die Duftstoffe, die im Waschmittel enthalten sind.

Nützliche Tipps bei Pollenallergie?

Noch ist es nicht soweit, aber ich kann sicher schon drauf warten, dass ich bald wieder Probleme mit den Pollen haben werde, Niesanfälle, tränende Augen, geschwollenes Gesicht etc. Ich möchte nicht unbedingt immer Medikamente nehmen. Wie könnte ich mich noch zumindest etwas schützen, damit es nicht so schlimm ist?

...zur Frage

Hautprobleme von Waschmittel?

Ich bin vor einem Jahr umgezogen. Seitdem habe ich diese komishcen Hautprobleme. Also ich habe auf den Backen viele rote Pickelchen, die nicht weggehen. Früher hatte ich wenig Pickel und bin längst aus der Pubertät raus. Kann es sein, dass diese Pickel von etwas neuem in der Wohnung kommen. Wie zum Beispiel vom Waschmittel in den Textilien, dass die in der Wäscherei unten benutzen, oder das Wasser aus den Leitungen. Wenn ich länger nicht hier bin, wird die Haut besser. Kann mir jemand weiterhelfen, was der Grund sein könnte?

...zur Frage

Juckender Ausschlag, sehr stark an schultern und Rücken?

Hallo,

seit ein paar Monaten habe ich immer so ein jucken und darauf folgt ein echt komischer Ausschlag. Am anfang hatte ich es nur an einem Unterarm und nur ganz leicht, doch nun kann ich vor lauter jucken am Körper nicht einmal mehr schlafen. Ich dachte vielleicht an einer Hundefell Allergie oder vielleicht liegts am Waschmittel, doch dass benutzt meine Mama seit Jahren und nie war etwas. An der sonne kanns auch nicht liegen, da es in letzter Zeit keine gab. Ich weiß echt nicht mehr weiter. Wenn ich wenigstens einen Tipp bekommen würde, wer ich echt glücklich. Bitte meldet euch so schnell wies geht, ich kann nicht mehr schlafen und verzweifle vor jucken weil ich weiß dass es nicht besser wird sondern schlimmer, noch so als Tipp der Ausschlag schaut aus wie so Flecken die so leicht aus der Haut heraus stehen.

...zur Frage

Was könnten diese roten Punkten (Bläschen) sein?

Also zuerst hat es mit einem begonnen jetzt hab ich ca 5 aber nur die eine ist so groß anderen sind klein Ich mach mir schnell sorgen und wollte fragen ob das was ernstes sein kann oder ob jemand weiß was das ist könnte es was mit Allergie zu tun haben weil ich hab Allergie wenn es wärmer wird

...zur Frage

Sehr trockene Haut von Sauna, welche Pflege hilft?

Ich gehe in letzter Zeit öfter in die Sauna und bekomme eine sehr trockene Haut davon. Ich habe schon eine Lotion für trockene Haut, aber die hilft nicht. Meine Haut ist auch sehr empfindlich, ich reagiere schnell allergisch auf Pflegeprodukte. Was könnte man da empfehlen?

...zur Frage

Hat hypoallergenes Waschmittel einen Sinn bei empfindlicher Haut?

Da ich recht empfindliche, zu Neurodermitis neigende Haut habe, kam ich auf die Idee, vielleicht einmal mein Kleidungs-Waschmittel zu wechseln. Es gibt ja welche ohne Enzyme, Farb- und Duftstoffe. Macht das denn überhaupt Sinn, da doch eh beim Spülgang alles wieder herausgespült wird?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?