Gibt es Allergiearme Schnittblumen?

1 Antwort

In den Blumenläden in Krankenhausnähe gibt es meist krankenhausgeeignete kleine Gestecke mit wenigen Blüten und einigem Drumrum, an denen Du mal "probeschnuppern" kannst. Eine einzelne Orchideenblüte, womöglich noch zellophanumhüllt oder ähnlich, dürfte auch allergiearm sein.

Ganz auf der sicheren Seite bist Du, wenn Du anstatt Blumen etwas anderes mitbringst, was den Kranken erfreut: eine Zeitschrift, ein Buch, oder was "auf die Ohren", wenn der Betreffende einen mp3-Player dort hat, oder auch etwas zum Naschen, wenn er nicht Diät halten muß.

Was möchtest Du wissen?