Gibt es äußere Hämorriden?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, gibt es: "Speziell in der englischsprachigen und schweizerischen Fachliteratur werden die Begriffe ‚innere‘ (internal) und ‚äußere‘ (external) Hämorrhoiden (haemorrhoids) verwendet. Zur Unterscheidung wird dabei die Linea dentata als Grenzlinie herangezogen. „Äußere Hämorrhoiden“ entstehen dabei unterhalb (distal bzw. aboral) der Linea dentata, „innere“ oberhalb (proximal bzw. oral) davon. „Äußere Hämorrhoiden“ sind Erkrankungen des um den Anus unter der Haut liegenden Venengeflechts (Plexus hämorrhoidalis inferior). In Deutschland wird von den Bezeichnungen ‚innere‘ und ‚äußere‘ Hämorrhoiden abgeraten. Eine „äußere Hämorrhoide“ wird als Perianalthrombose, Analthrombose, perianale Thrombose, Analvenenthrombose, perianales Hämatom, perianaler Bluterguss oder unechte Hämorrhoide bezeichnet. Perianalthrombosen sind schmerzhafte blauschwarze Hämatome (Blutergüsse), die durch eine geplatzte perianale Vene entstehen." Quelle und weitere Infos: http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4morrhoiden

Hämorriden unterschieden sich in ihrem Grad. Sie bilden sich innerlich und wachsen dann. Je höher der Grad, umso größer die Hämorriden, vereinfacht gesagt. Es kann also durchaus vorkommen, dass sie "bis nach außen wachsen". Damit es aber so weit kommt, muss der Betroffene einige Vorzeichen stur ignorieren, da Hämorriden bereits in frühen Stadien schmerzhaft sein können. Typische Symptome sind Blut am Stuhl und Schmerzen beim Geschäft.

Erneute Fistel

Ich hatte im Dezember letzten Jahres ebenfalls eine innere Fistel durch einen Abzess. Ich war am Freitag beim Arzt weil ich am Po ein verdächtiges Zwicken gemerkt hat und es wurde festgestellt das ich eine äußere Analfistel habe. Es eiter raus. Der Arzt meinte es wäre nicht akut , würde es aber trotzdem nicht zu lange aufschieben, man müsse die Fistel ausschneiden... Gehe deswegen gleich am Montag in die Proktologie.

In der Hoffnung das hier jemand ein bisschen Ahnung hat. Wie kann so schnell eine neue Fistel entstehen? Mein Verdacht ist, das bei der letzten OP geschlampt wurde und Fistelgänge übersehen.

Kennt jemand gute Kliniken die bei solchen Fällen einen guten Ruf haben?

Wie groß ist die Wunde in der Regel bei einer äußeren Fistel nach Behandlung?

...zur Frage

Mit 53 schwanger, geht so was wirklich?

Kürzlich habe ich wieder so einen Artikel von einer Frau gelesen, die angeblich mit 53 noch mal schwanger geworden ist. Ich kann soetwas immer nur schwer glauben. Wie groß sind denn die Chancen, dass eine 53 jährige Frau tatsächlich noch einmal schwanger wird?

...zur Frage

Kann häufiges Blutdruckmessen tatsächlich die Werte erhöhen

Ich weiss nicht mehr, in welchem Zusammenhang das stand, aber ich habe mal aufgeschnappt, dass häufiges Messen des Blutdruckes zu einer Erhöhung der Blutdruckwerte führen könne. Das ist mir unverständlich, könnt ihr mir den Zusammenhang erklären?

...zur Frage

Wie lässt sich die Bildung von Hämorrhoiden bei sitzenden Tätigkeiten vermeiden?

Ich hatte vor einiger Zeit schon mal Probleme mit Hämorrhoiden, momentan zwar nicht, aber ich habe kürzlich aufgeschnappt, dass die Bildung durch sitzende Tätigkeiten begünstigt werden kann. Stimmt das und gibt es irgendwelche Übungen oder Möglichkeiten, das zu verhindern? Ich sitze eigentlich den ganzen Tag im Büro.

...zur Frage

Kadefugin (pilz)

Hallo , Ich hoffe man kann mir weiter helfen Ich habe zum 2. mal eine pilzinfektion und habe vom 1. mal noch creme über aber da steht das diese nur für die äußere Anwendung ist Kann mir jemand sagen ob ich diese trotzdem für die innere nehmen kann ? Viel Dank schon mal

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?