Günstige und gute Bronchialsalbe bzw. Erkältungssalbe?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Familie mag gerne Bronchoforton, das habe ich immer zum Einreiben genommen. Wenn es schlimm wurde mit dem Husten, habe ich Zwiebelstückchen in ein Taschentuch gebunden und aufgelegt - oder in eine Serviette 40x40.

Sehr natürlich riecht auch Schweineschmalz, aber das kann ich nicht ausstehen. Es verflüssigt das But und sorgt für bessere Durchblutung = besseren Nährstoffantransport und Müllabtransport.

Das beste schleimlösende Mittel ist Wasser, am einfachsten aus der Leitung. Abwechselnd kalt und warm trinken, mindestens jede Stunde, eher mehr!

Das kommt ganz auf deinen Geruchssinn an, was du bevorzugst. Die meisten Salben sind mir zu scharf und riechen zu stark nach Menthol, reizen die Haut. Deshalb nehme ich keine mehr.

Du kannst dir warme Butter auf die Brust streichen und auch die Rückenpartie sollte mit behandelt werden. Auch Brustwickel mit Essigwasser oder Salzwasser mit ein paar Tropfen Minzöl können hilfreich sein.

Weiterhin gut ist die Rotlichtlampe für 10 Minuten auf Brust und auf Rücken.

Das beste Mittel bei Erkältungen ist aber ein ansteigendes Fußbad, da wird dem Körper kräftig eingeheizt.

Gute Besserung!


Hooks 13.01.2017, 13:02

Das mit dem Fußbad kann ich bestätigen, aber ich lasse das seit Krampfadernbeschwerden.

1

Ich habe früher Wick und Pinimenthol genommen.

Jetzt nehme ich nur noch Asiatisches Heilöl, zb. OLBAS oder Chinaöl.

Alles bekommst du in der Apotheke.

vom Chinaöl mache ich mir immer einige Tropfen auf mein Kopfkissen oder lege einen Lappen mit Tropfen auf meine Brust, das entspannt, löst den Husten und man kann gut schlafen.

Hallo panda1!

Ich kann besten gewissens die "Tigersalbe weiß" empfehlen. Vor dem Schlafen auf die Brust und den Rücken einreiben, gut einpacken und ab ins Bett! Man riecht zwar etwas nach Kräutern wie Minze aber dafür geht es einem schnell wieder super :)

Lieben Gruß!

Was möchtest Du wissen?