Kaloriendefizit+Sport+Top-Ernährung und habe 3 Kilo zugenommen?

4 Antworten

hey, wie stellst du denn fest dass du im Defizit bist? Wiegst du dein Essen und Trackst es ein?

Es kann natürlich auch sein, dass du mehr wiegst weil du dich “falsch” gewogen hast. Wenn man abends Kohlenhydrate gegessen hat, sammelt der Körper über Nacht Wasser und man wiegt am morgen mehr. Das ist aber keine Fettzunahme und reguliert sich wieder, keine Sorge:)

aus Erfahrung kann ich dir die Workoutpläne von Pamela Reif sehr empfehlen, lieber 5 mal die Woche 30/45 Minuten anstatt 3 mal die Woche, wie du sagst “lange”. Das kurbelt den Stoffwechsel an und du verbrennest insgesamt mehr Kalorien.

Einmal lasse dich untersuchen, ob du keine Nierenfunktionsstörung hast. Als zweites, wenn du mehr Spot machst, baut auch Muskelgewebe auf. Muskeln sind schwerer als Fett. Als drittes musst du darauf achten, auch Fett zu dir zu nehmen, dass du ALLE Vitamine aufnimmst. Vitamin E ist zum Fettabbau sehr wichtig und ein fettlösliches Vitamin. Trinke 3-4 Liter mindestens. Das versorgt dich mit Flüssigkeit und das Wasser wird nicht angesammelt im Körper. Dein Körper lässt dich nicht sterben aber das ist eine Notreaktion. 1 Liter Wasser im Körper sind 1kg Körpergewicht. Fettzellen sind gefülltes Wasser. Darum trinke ausreichend hoch, dass das ausgeschwemmt wird über deine Nieren.

Eigentlich dürftest Du mit dieser Diät nicht zunehmen. Am besten solltest Du das beim Hausarzt abklären lassen.

Wieso solltest du keine Muskeln aufbauen, wenn du Workouts machst? Das macht ja keinen Sinn.

Was möchtest Du wissen?