Gewichtheben und Jugendliche

3 Antworten

Wenn du Krafttraining mit Gewichten bevorzugst, dann unbedingt unter Anleitung eines Trainers.

Haltungs- und Wachstumsschäden können die Folge sein. Es kann auch sein, dass durch die Überbelastung in der Wachstumsphase zu späterer Zeit manche Gelenke anfälliger werden für Gelenkverschleiß (Arthrose). Außerdem kann es natürlich zu Sehnen- und Muskelfaserrissen kommen, ähnlich wie bei Erwachsenen, wenn man es übertreibt.

Außerdem ist natürlich nicht zu unterschätzen, dass Gewichtheben auch immer einen sehr hohen Druck ausübt, der sich im Blutgefäßsystem wiederfindet (Blutdruckspitzen), aber auch z. B. in der Bauchdecke (Leisten- oder Bauchdeckenbrüche).

In jedem Fall sollte Gewichtheben gerade bei Jugendlichen nur unter fachlicher Kontrolle erfolgen und nur begrenzt. Außerdem wäre eine Einbettung in ein Gesamtsystem von Sport wichtig, um eine einseitige Belastung zu vermeiden.

Wenn Du mit Gewichte heben die olympische Disziplin meinst kann ich Dir nur raten es nicht voll zu betreiben, solange Du noch nicht ganz ausgewachsen bist: Siehe den einen (guten) Post mit den Haltungsschäden. Wenn Du einfach etwas kräftiger werden möchtest spricht nichts gegen ein vernünftiges Training unter professioneller Anleitung! Achte darauf das Du einen guten Trainer erwischt, seine Aufgabe bestünde darin Dich richtig anzuleiten und zu kontrollieren, das Du Dich nicht schädigst. Sorry wenn ich das so offen sagen muss in der Jugend hat man sehr viel Motivation, aber leider zu wenig Erfahrung und Geduld, so das man sich mit zu heftigem Training leider dauerhaft schädigen kann. Was für Dich zuviel ist, kannst Du ohne eigene Erfahrungen gar nicht wissen (woher auch?), daher ist ein guter Lehrer / Trainer wichtig, der es schafft Dir ein Teil seines Wissens und Erfahrungen zu vermitteln. Gerade woran man erkennt, das es mit dem Training reicht. Nutze erst Deinen Verstand, dann Deinen Körper. Ich wünsche Dir viel Spaß beim Training. ;-)

Gibt es spezielle Hörgeräte für Jugendliche?

Als unsere Tochter in der Schule immer mehr schlechte Noten bekam und sich auch sonst abschottete haben wir uns gefragt, woran das liegen könnte. Letztenendes sind wir darauf gekommen, dass sie Probleme mit dem Gehör hat. Dadurch hat sie viele Dinge, die der Lehrer sagte, einfach nicht mitbekommen. Wir sind jetzt auf der Suche nach einem passenden Hörgerät und wollten uns mal hier erkundigen, ob jemand ein spezielles Hörgerät für Jugendliche empfehlen kann?

...zur Frage

Sind Appetitzügler für Jugendliche geeignet?

Dürfen Jugendliche, die sich noch im Wachstum befinden, schon Appetitzügler zu sich nehmen?

...zur Frage

wie lange arbeitsunfähig nach Knie OP

wie lange wird man arbeitsunfähig nach Knie OP (Künstliche Kniegelenk implantiert), ich arbeite im Stehen und Gehen am Fließband, muss ständig Gewichte heben und Stufe steigen um die Gegenstände aufzuhängen?

...zur Frage

Wann erkennt man, dass Jugendliche unterernährt ist?

Meine Nicht ist 15, sehr sportlich (3-4 mal wöchentlich Training) und sehr schlank. Sie hat kein Gramm Fett an ihrem Körper. Meine Schwester macht sich Sorgen, dass sie sich nicht ausreichend ernährt. Sie achtet auf ihre Ernährung und isst meist nur kleine Portionen. Die Ärztin hat sie auch schonmal auf ihr geringes Gewicht angesprochen, als sie die Pille bekommen hat. Wie erkennt man, dass eine Jugendliche unterernährt ist?

...zur Frage

Kann Gewichte heben auch Risiken bergen?

wenn man seine Muskeln mit Gewichten trainiert, ist das grundsätzlich, wenn man es nicht übertreibt, immer eine gute SAche? Wollen Muskeln immer gestärkt werden oder kann es auch besser sein , sie einfach so zu belassen und nur normalen Sport und nicht gezielten MUskelaufbau zu betreiben?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?