Gewichtheben und Jugendliche

2 Antworten

Wenn du Krafttraining mit Gewichten bevorzugst, dann unbedingt unter Anleitung eines Trainers.

Haltungs- und Wachstumsschäden können die Folge sein. Es kann auch sein, dass durch die Überbelastung in der Wachstumsphase zu späterer Zeit manche Gelenke anfälliger werden für Gelenkverschleiß (Arthrose). Außerdem kann es natürlich zu Sehnen- und Muskelfaserrissen kommen, ähnlich wie bei Erwachsenen, wenn man es übertreibt.

Außerdem ist natürlich nicht zu unterschätzen, dass Gewichtheben auch immer einen sehr hohen Druck ausübt, der sich im Blutgefäßsystem wiederfindet (Blutdruckspitzen), aber auch z. B. in der Bauchdecke (Leisten- oder Bauchdeckenbrüche).

In jedem Fall sollte Gewichtheben gerade bei Jugendlichen nur unter fachlicher Kontrolle erfolgen und nur begrenzt. Außerdem wäre eine Einbettung in ein Gesamtsystem von Sport wichtig, um eine einseitige Belastung zu vermeiden.

Was möchtest Du wissen?