Gewicht verloren aber nicht gewollt?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also mMn brauchst Du Dir keine Sorgen machen, es sei denn Du wärst 185cm lang.

Die Gründe für die Gewichtsreduktion hast Du alle selbst genannt. Offenbar unbewusst, hast Du vieles richtig gemacht.

Die Wirkung des Grüntee wird mMn allg. überbewertet, zumal Du den Tee ja vermutlich wohl auch zuvor schon getrunken haben wirst. Trink den ruhig, soll ja gesund sein.

Fisch, Gemüse, Apfel, Hähnchen, joggen, spazieren, kein Junkfood mehr, usw., - alles Sachen die dem Körper gut tun und eher gesund sind.

Daher bitte keine Panik, alles im tiefgrünen Bereich. LG

Eine Ernährungsumstellung braucht seine Zeit, die Resultate sieht man nicht von heute auf morgen. Außerdem besagen 2 kg gar nichts, dass kann auch an der vermehrten Bewegung liegen. Regelmäßige Bewegung und auch das Joggen kann zu einer Erhöhung des Stoffwechsels führen und auch grüner Tee regt tatsächlich den Stoffwechsel an. Du schreibst auch nicht wie groß du bist, denn Größe und Gewicht stehen ja immer in Relation zueinander. Also, mach dir nicht soviel Gedanken und freue dich, dass es dir wieder besser geht.

Ich kann dir auch nur raten dich zu entspannen. Alles was du geschrieben hast, ist absolut normal! ;-) Ich würde mich an deiner Stelle auch nicht täglich, sondern vllt nur wöchtenlich auf die Waage stellen und dann kannst du ja über mehrere Monate mal ne Tabelle machen, dann wirst du sehen, dass es normal ist, dass das Gewicht schwankt. 

Naja ob du es gewollt hast oder nicht, du hast dich ja nicht so schlecht ernährt.

Kein Fast Food, Gemüse, Obst, dann bist du auch noch Joggen gewesen. Da kann es schon sein, das du innerhalb von einer Woche mal 2 Kilo abnimmst. Ist vor allem Wasser. Je nach Ernährung ist es dann mal mehr und mal weniger Wasser und deshalb der Gewichtsverlust. Ist so nicht tragisch, ist ganz normal.

Was möchtest Du wissen?