Gesundheitliche Versorgung in Dubai?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo GB,

mitunter steht hier das Wichtigste drin ....

http://www.auswaertiges-amt.de/DE/Laenderinformationen/00-SiHi/VereinigteArabischeEmirateSicherheit.html

Wie schon von Bobbys beschrieben im Gesundheitsamt nachfragen welche Impfungen bei der Einreise wichtig sind. Abschluss einer preiswerten Reisekranken- und Reiserückholversicherung.ist evtl. sinnvoll - gute Reiseapotheke Bei kalte Speisen, ungeschältes Obst, Eiswürfel in Getränken und rohe Salate VORSICHT außerhalb des Hotels besser meiden. Viel trinken (bis zu 4 Liter ).

Impfungen Polio (Grundimmunisierung), Masern (Grundimmunisierung) Hepatitis A, Hepatitis B Tetanus / Diphtherie / Pertussis

Besondere Risiken Leishmaniose, Darmerkrankungen

Noch etwas Wichtiges am Rande kein kleines Päckchen odgl. bei der Ausreise für irgendwelche Freunde mitnehmen und Gepäck nicht unbeaufsichtigt lassen. Wenn man mit etwas Verbotenen (Rauschgift udgl.) erwischt wird hat man absolut nicht mehr zu lachen. Das kann es heftig werden und passiert nicht ganz so selten.

VG Stephan

6

Vielen lieben Dank für die Info! Impfungen hab ich, Reisekranken- und Rückholversicherung auch. Hab auch nochmal bei FTI angerufen und die Mirarbeiterin hat mir alles genau erklärt, bin beruhigt. :) Danke!

0

mit Medikamenten mitnehmen wäre ich vorsichtig wenn du keine Bescheinigung vorlegen kannst das sie dir verschrieben wurden. Wie gesagt wurde ans Gesundheitsamt wenden wegen Impfungen und um ne ordentliche Reisekrankenversicherung kümmern, vllt schauen ob es deutsche Ärzte oder gute Privatkliniken in deiner Nähe geben wird.

suche alternative für insektenspray für wanzen im asiatischen gebiet

welche natürlichen alternativen gibt es.

...zur Frage

Schulter-OP danach ins Ausland! Physiotherapie?

Bei mir steht am 03.09. eine SchulterOp wegen mehrfacher Luxation an. vermutlich werde ich die ersten 3 Wochen meine Schulter im Gilchrist tragen und danach mit Physiotherapie beginnen. Die Physiotherapie werde ich bis zum 02.11. in Anspruch nehmen können. Danach habe ich vor für 1 Jahr nach Australien zu fliegen. Jetzt habe ich mich bereits mit meiner Krankenkasse in Verbindung gesetzt ob ich dort dann ggf. weitere Physiotherapeutische Behandlungen in Anspruch nehmen kann? Zu meiner Überraschung hat mir diese bestätigt, dass es möglich sei die Leistung bis zu den max. deutschen Regelsätzen für bis zu 6 Wochen nach Abreise zu bekommen. Jedoch frage ich mich wie das ganze ablaufen soll. Vielleicht kennt sich von euch jemand genauer damit aus.

Vielen Dank.

...zur Frage

starke Erkältung /Heiserkeit nach Südamerikareise, ungeimpft. Muß ich zum Arzt?

Bin von einer Südamerika Reise zurück. Vorher keine Gelbfieberimpfung (Beratung Tropen- institut). Hatte allerdings in Iguazu einen Mückenstich, wurde sofort desinfiziert. Jetzt habe ich eine starke Erkältung mit Heiserkeit. Muß ich mir Sorgen machen? Danke für Ihre Antwort. U. Lang

...zur Frage

In welchen Ländern gibt es die Anti-Baby-Pille rezeptfrei und günstiger?

Meine Freundin hat gehört, dass es die Anti-Babypille in manchen Ländern rezeptfrei und sehr viel günstiger gibt als in Deutschland. Stimmt das? Wo denn? Bekommt man sie auch als Ausländer?

...zur Frage

Schwanger im Ausland - übernimmt die Kasse Kosten für Vorsorgeuntersuchungen?

Ich bin in Deutschland bei der Techniker Krankenkasse gesetzlich versichert und während eines mehrmonatigen EU-Auslandsaufenthaltes schwanger geworden. Eine Rückreise nach Deutschland ist aus beruflichen Gründen erst für Januar geplant. übernimmt die deutsche Krankenkasse die Kosten für Vorsorgeuntersuchungen? Vielen Dank und herzlichen Gruss, Valerie Sager

...zur Frage

Krankenversicherungspflicht in Deutschland wenn wohnhaft im Ausland?

Hallo,

Ich wohne momentan in Polen, habe hier eine Firma gegründet und zahle in die polnische gesetzliche Krankenversicherung ein.

In Deutschland bin ich aber noch gemeldet, da ich dort eine Wohnung habe, die ich momentan untervermiete. Von meiner Krankenversicherung in Deutschland habe ich ein Schreiben bekommen, dass ich nun bei Ihnen abgemeldet bin.

Jedoch habe ich etwas Angst davor, zum Ende des Jahres nach Deutschland zurückzukehren und viele Beiträge nachzahlen zu müssen, da ich die ganze Zeit über ja noch in Deutschland gemeldet war und in Deutschland ja eine Krankenversicherungspflicht besteht.

Wie sind da die Regeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?