Gesundheit darm

3 Antworten

Danke fürs beabtworten meine frage

Liebe/r Nemo2621988,

wenn Du Dich für hilfreiche Antworten extra bedanken möchtest, so achte bitte darauf, dass Du das in Zukunft über das Kommentarfeld zu der betreffenden Antwort tust. So kann der Bezug auch später nicht mehr verloren gehen, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

1

Hallo,

alle geschilderten Beschwerden passen zu einem Hämorrhoidalleiden. Es ist auch nicht der Schließmuskel, sondern eben die Hämorrhoiden, die bei der Druckerhöhung (Stuhlgang) prolabieren (sich hinausstülpen). Das Jucken und Brennen ist auch typisch. Die Darmspiegelung solltest Du deshalb trotzdem machen lassen, einfach um andere Erkrankungen auszuschließen. Zur Darmspiegelung gehört immer auch die Untersuchung auf Hämorrhoiden, somit dürfte die Diagnose spätestens dann geklärt sein. Die lokalen Beschwerden lassen sich durch Cremes und Zäpfchen meist gut behandeln. Für hartnäckige Fälle gibt es auch eine Operation.

VIELEN DANKE FÜR DIE ANTWORTEN VON EUCH

0

Hi,

Termin zur darmspiegelung hab ich schon,aber fühle mich nicht richtig behandelt vom Artz und nicht für ernstgenommen

Naja, Du hast einen Termin zur Darmspiegelung. Also hat der Arzt ja auch etwas getan. Wenn er Dich nicht ernst nehmen würde, dann gäbe es auch keinen Termin zur Darmspiegelung. Das ergibt also keinen Sinn.

nach dem stuhlgang mus ich meinen schließmuskel mit dem Finger zurückbefördern

Den Schließmuskel eher weniger. Da bleiben nur zwei Möglichkeiten. Entweder Hämorrhoiden oder einen Analprolaps. Wobei das in der Regel in Verbindung mit Hämorrhoiden steht. Diesbezüglich würde ich einen Chirurgen aufsuchen, der sich das anschauen kann. Das gehört zu seinem Fachbereich.

auf was für krankheiten muss ich mich untersuchen lassen ?

Na, steht oben. Lass es abklären, ob es sich um Hämorrhoiden (evtl. Grad 4) oder ein Anal- bzw. Rektumprolaps handelt. Aber selbst herumfuhrwerken würde ich eigentlich nicht empfehlen. Das reindrücken ist nicht Sache des Patienten.

Und muss ich hämorieden schon auschliesen ??

Du musst gar nichts ausschließen, sondern der Arzt. Niemand anderes kann das.

jucken und hautauschlag habe ich auch im anal bereich auch

Das könnte eher auf Hämorrhoiden hinweisen. Würde dann auch zu Deiner Geschichte passen.

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?