Gesunde Ernährung? Tipps?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hey.

Also ganz ehrlich sind 3 Liter am Tag gar nicht so abwegig und durchaus machbar. Aber ich stimme Lizzkrueger zu, dass jeder eine unterschiedliche Menge benötigt. 2-3 Liter sollten es dennoch sein, insbesondere wenn man noch aktiv Sport betreibt.

Du solltest einfach versuchen nicht in Mengen Süßes zu dir zu nehmen. Genaue Grammanzahlen lassen sich hier nicht nennen. Das ist auch von Mensch zu Mensch unterschiedlich, da zb. Hochleistungssportler oder welche, die oft schnell in Unterzucker geraten, einfach mehr benötigen als andere.

Bezgl. der Ernährung würde ich dir empfehlen mehr Gerichte zu essen, welche wirklich sättigen und wodurch du nicht ein paar Minuten später ein Heißhungergefühl bekommst. (Hier findest du z.B. eine Übersicht  über solche Sattmacher: https://www.weightwatchers.de/images/1031/dynamic/GCMSImages/Sattmacher-Liste_final_22.10.13.pdf) So ernährst du dich gesünder, effektiver und kannst vor allem dir auch ab und an etwas Süßes gönnen^^.

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laut Empfehlung der WHO sollte die maximale tägliche Zuckeraufnahme auf 25 Gramm beschränkt werden. Süßes ist da nicht mehr drin, im Sinne von Süßigkeiten. Enthält doch bereits ein normaler Fruchtjoguhrt mind. 18 Gramm Zucker

Um den Heißhungerattacken zu entgehen, die Zucker auslöst, empfehle ich dir Zucker natürlich zu ersetzen. http://zuckerersatz-info.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gesunde Ernährung ist für mich eine organische Ernährung in Bioqualität, mit viel Gemüse, ohne Brot, Reis, Zucker. Ich trinke etwa 4L täglich und esse 1-2x/Tag: 1 eiweißhaltiger Snack nach dem Training und 1 Hauptmahlzeit abends. Ich trainiere an 6 Tagen/Woche: 1,5h Kraft und ca 2h Ausdauer. Sonntag ist Ruhetag.

Warum trinkst du zu wenig? Warum isst du ungesund? Ist dir deine Gesundheit nicht wichtig?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TA2014
03.09.2015, 01:50

Hey Whoami....., 

(Natur)Reis ist wie Gemüse und Kartoffeln doch völlig in Ordnung, all diese Nahrungsmittel verfügen über Vielfachzucker (Stärke) und werden nahezu frei von Insulin im Körper verarbeitet. ;)


0

Also als erstes solltest du wissen das jeder seine eigene Menge an Wasser braucht. Drei Liter pro Tag sind quatsch, das schafft niemand. Stell dir immer mal wieder ein Glas Wasser in die nähe und dann trinkst du schon automatisch mehr. Obst und Gemüse sind natürlich immer gut, sie enthalten auch viel Wasser :-) Kohlenhydrate sind auch gut da sie sehr lange satt machen. Ab und zu Schokolade oder anderes süßes ist völlig in Ordnung. Nur sollte man bedenken das wir auch durch andere Lebensmittel viel Zucker aufnehmen von denen es wir nie gedacht hätten. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hooks
30.04.2015, 21:04

Und beachten, daß Zucker Heißhunger auslöst.

0

Viele meinen, sie wuerden sich gesund ernaehren, und dabei ist das Gegenteil der Fall. Eine gesunde Ernaehrung bedeudet, den Koerper nicht zu sehr uebersauern mit saeurebildenden Lebens- oder Nahrungsmittel, welches aus einer Getreidekost, Milch- und Fleischprodukte bestehen. Auch ist eine richtige Lebensmittelkombination wichtig. Wer frisches Obst in sein Muesli oder Joghurt schneidet, kann dies auch gleich in den Muelleimer schuetten, denn Eiweiss und Kohlenhydrate vetragen sich nicht, und gehen unverdaut in den Darm ueber. Der Verdauungstrakt kann nicht gleichzeitig einen basenbildenden Verduungssaft fuer das Obst und einen saurebildenden fuer das Getreide (Muesli) oder Joghurt ausschuetten. Google Mal - richtige lebensmittelkombination - Die beste und gesuendeste Ernaehrung ist: Morgens als Fruehstueck nur frisches Obst verspeisen. Bekommt man nach etwa zwei Stunden Hunger, dann kann man ebenfalss noch etwas Obst oder 1-2 Bananen essen. Mittags einen gemischten Gemuesesalat, ganz nach deiner Wahl, wo man dazu sich 'ne grosse Pellkartoffel noch kochen darf. Als Abendessen darfst Du dann verspeisen, was Du moechtest, also alles, auf was Du Lust hast. So hast Du dich gesund ernaehrt, denn ueberwiegend basenbildend. Versuche es einmal, wenn es dir moeglich ist. Du wirst staunen, wie gut Du dich fuehlst und dein Hautbild besser wird und Du keine Krankheiten mehr bekommst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?