Gesunde Ernährung: Biokistl von Adamah, jemand Erfahrungen?

4 Antworten

Ich habe Familie in Wien Umgebung und ja, die haben seit vielen Jahren diverse Kistln vom Adamah Biohof. Aber was genau möchtest du wissen? Für gesunde Ernährung muss man sich konkret entscheiden und natürlich entsprechend einkaufen. Überlegen muss man sich das was man isst aber trotzdem :) Ich würde mal sagen, schau dir deren Webshop genauer an. Manchmal schickt mir meine Tochter Rezepte von da, zum Nachkochen. Die waren bisher echt gut und sind ohne großen Aufwand gut gelungen!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

hey und danke für deine antwort! :) also mich würden einfach erfahrungen zu dem konzept interessieren, weil ich überlege, mir auch sowas zuzulegen :) was bestellt deine familie denn immer so, hast du die kistln auch schon mal zu gesicht bekommen? ja stimmt, überlegen, was ich dann mit den sachen mache, muss ich mir natürlich schon. wäre interessant, ob die sachen gut zu verarbeiten sind, kochen deine verwandten dann auch mit dem geliefertem gemüse? oder haben sie das nur zum roh knabbern? habe inzwischen eh auch schon auf die seite von adamah geschaut, das sieht eben recht ansprechend aus, vielleicht wage ich einfach mal einen versuch...

1
@nudelsuppe

Ja, wenn ich zu Besuch anreise, dann bekomme ich tatsächlich etwas von den Leckereien zu Gesicht :), dann darf ich nämlich die Küche übernehmen, haha, nach der traditionellen Mama bzw. Oma Manier. Mein Schwiegersohn kümmert sich wunderbarst um die Einkäufe und bestellt die Kistl so, dass ich auch eine Freude damit habe. man lockt mich eh schon damit, dass ich die Rezeptkistl vorher selber aussuchen darf und die werden dann rechtzeitig bestellt. Hast du was passendes gefunden und so eine Kiste zur Probe bestellt?

0
@Frohlein

ah sehr schön, das ist ja wunderbar, dass du dann das kochen für die familie übernimmst! das entlastet ja auch deine tochter und ihren mann! und ja, ich habe letzte woche zum ersten mal ein kistl mit 3 gerichten bekommen und habe natürlich alles verarbeitet. war wirklich lecker! und vorher kann man sich ja gut die einzelnen gerichte ansehen und entscheiden, was man haben möchte. diese woche bin ich so verplant, dass ich keine zeit zum kochen habe, beziehungsweise habe ich 2 essensverabredungen, deshalb habe ich sicherheitshalber nichts bestellt. nächste woche möchte ich mir aber definitiv wieder 3 gerichte kommen lassen, das erleichtert den alltag ungemein, wenn man nicht so viel einkaufen gehen muss.

1
@nudelsuppe

na das klingt ja vielversprechend! also bist du doch schon ziemlich eingetaucht in das Angebot, freut mich!

0
@Frohlein

ja, auf der homepage von adamah ist alles ganz gut angeführt, also habe ich mir mal die zeit genommen um mich durchzuklicken. im moment komme ich kaum zum einkaufen und letzte woche waren mein mann und ich in quarantäne, da war ich echt besonders froh über die lieferung. im moment versuchen wir besonders gut auf unsere gesundheit zu achten, das geht natürlich in erster linie mal über den ernährungsaspekt, andererseits über ausreichende ruhephasen und kein oder nur sehr selten alkohol. stress versuche ich auch so gut es geht zu vermeiden, da kommt mir eine lieferung der zutaten schon ganz gelegen. und ich muss mir nicht extra was überlegen, das ist auch eine entlastung.

1
@nudelsuppe

Mah, das freut mich wenn du dadurch eine kleine Entlastung hattest. Zufrieden mit allem? Was ich halt auch sehr Familien freundlich finde, sind die Veranstaltungen und Workshops. Vielleicht mögt ihr mal rausfahren.

0
@Frohlein

danke. ja, ist ganz praktisch, wenn man sich nicht extra was überlegen muss. so an den wochenenden, wenn ich genügend zeit zur verfügung habe ist das auch was anderes, da überlege ich mir gern etwas und koche das, was mir in den sinn kommt. aber im alltag freue ich mich auch schon mal über eine entlastung. und ja, mit den produkten waren und den speisen sind wir zufrieden. diese woche, also heute, ist ein gemüsekistl mit brot und säften angekommen. rezeptkistl haben wir diesmal nicht, weil wir die nächsten tage auf achse sind.

1
@nudelsuppe

Kürzlich gab es ein Erdäpfel Bärlauch Laibchen Rezept, das fand ich sensationell gut! Für mich allein reicht es wenn ich nachkoche und einfriere was übrig bleibt. Wie fandest du die Säfte? Ich mache mir selbst Obstsäfte meist frisch aus dem Mixer, also eher smoothies. Sirup auch, ja, manchmal Holunderblüte. Es ist aber ein ganz schön großer Aufwand. Ich denke, dass es mittlerweile gleichwertig ist, ob man nun die Säfte und den Sirup aus dem Bio-Hofladen hat, oder sich selbst die Mühe macht. Früher war ich ambitionierter was das Selbermachen betrifft muss ich sagen. Auf alle Fälle gut, dass es für euch so passt!

0
@Frohlein

ja, die hatten wir auch, die waren wirklich lecker! bei uns bleibt auch ab und zu was übrig, das esse ich dann immer am nächsten tag. einfrieren geht natürlich auch bei den meisten sachen, denke ich! würde ich auch machen, wenn mehr übrig bleibt :) die säfte von adamah biohof sind sehr lecker! ich liebe so gute, fruchtsäfte, trinke diese am liebsten mit stillem wasser verdünnt zum essen :) wir hatten einmal apfel naturtrüb und einmal apfel-karotte. es gibt aber noch mehr auswahl, ich nehme an, das weißt du, oder? ja, smoothies mag ich auch gerne. die sind dann aber eine zwischenmahlzeit und weniger ein getränk. holunderblütensirup ist auch was feines, den trinke ich ebenfalls gerne. habe im garten einen hollerbusch und habe vor, heuer selber mal einen anzusetzen. aber ja, ist schon irgendwie auch aufwändig das anzurühren, stehenzulassen und dann auch noch in flaschen abzufüllen. mal schauen wie motiviert ich im endeffekt bin :)

0

Gemüse und Obst sind sehr wichtige Bestandteile einer gesunden Ernährung. Aber sich nur darauf zu fokussieren, ist etwas kurz gedacht. Denn die wichtigsten Nährstoffe sind Eiweiß und Fett. Diese sind ebenfalls essentiell, also müssen über die Nahrung zwingend regelmäßig aufgenommen werden.

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung

ich fokussiere mich eh nicht nur auf obst und gemüse, das war ja irgendwie mein problem, ich würde das aber gerne ernster nehmen. also ich bin eh dabei. vitamine und andere mikronährstoffe sind ebenfalls essentiell, ohne die können wir auf dauer nicht überleben. ja, fett und eiweiß sind wichtig aber nicht die wichtigsten nährstoffe. es wird empfohlen, mindestens 5portionen obst/gemüse pro tag zu sich zu nehmen. bei eiweiß und fett mache ich mir keine sorgen, dass ich davon zu wenig zu mir nehme, bei obst und gemüse schon!

1

da hast du wohl sehr recht. Mittlerweile ist es sehr verwirrend für mich, worauf nun bei der Ernährung zu achten ist. Es soll ja auch schmecken und somit eine Freude bereiten. Aber vielleicht bin ich da "altmodisch" :)

0

@Frohlein ich finde ganz und gar nicht, dass du da altmodisch bist. :) schmecken soll es ja allemal, sonst macht das essen ja gar keinen spaß. Gesund und schmackhaft schließen sich ja nicht aus. am besten ist es, wenn es köstlich schmeckt und gleichzeitig den körper gut versorgt. also einerseits genügend gemüse für ballaststoffe und vitamine, andererseits auch eine gute eiweißquelle. ich denke, die richtige mischung macht es aus.

0
mich würde interessieren, was in die kistln immer so rein kommt und ob sich das gut verwerten lässt! schmeckt das obst und gemüse aus den kistln?

Und was ist daran jetzt die Gesundheitsfrage? Was dein gesundheitliches Problem?

Mit dieser Frage bist du hier falsch. Stelle die auf gutefrage.net oder in diversen Ernährungsforen. Hier geht es (oder sollte es gehen) um konkrete gesundheitliche Probleme.

hat gesunde ernährung also nichts mit gesundheit zu tun? ich habe ja eh hilfreiche antworten bekommen, also kann ich hier nicht ganz so falsch sein ;)

0
@nudelsuppe
"....antworten bekommen, also kann ich hier nicht ganz so falsch sein ;)"

Deine Frage hat Lexi oben zitiert, und genau diese Frage hat in diesem Forum nix zu suchen. Vernünftige Ernährung ist für die Gesundheit natürlich wichtig, das weiß wohl hoffentlich jeder Mensch, - aber genau das war ja überhaupt nicht das Thema Deiner Frage.

Dass Du zu Deiner Frage eine hilfreiche Antwort bekommen hast, liegt nicht daran, dass Deine Frage in dieses Forum passt, sondern daran, dass es immer wieder Leute gibt, die sich ebenfalls nicht an die Regeln halten und einfach auf alle Fragen antworten. Frag doch hier im Forum mal, wie man am schnellsten die Autoreifen wechselt, oder wie man eine Lobelie umtopft, damit sie wieder schön blüht. Ich könnte fast wetten, dass sich irgend ein Hansel findet und auch darauf antwortet. Das beweist aber noch lange nicht, dass Deine Frage im richtigen Themenforum gelandet ist.

Aber schön, dass Du eine gute Antwort erhalten hast, und auch schön, dass Dir der Inhalt der Kistln gefällt.

3

Hallo nudelsuppe,

ich muss mich sehr wundern. Du bist seit fünf Jahren in diesem Forum angemeldet. Hast Du denn noch nie bemerkt, dass hier Fragen bei konkreten gesundheitl. Problemen gestellt werden (sollen)?

Deine Frage ist somit keine Frage die in dieses Forum passt.

Dennoch meine Meinung: Erfahrungen zu einem solch kleinen regional arbeitenden Betrieb in Österreich wird in DE wohl kaum jemand kennen. User aus AU gibt es hier rel. wenige. Auch aus diesem Grund macht die Frage in diesem Forum keinen Sinn.

Wäre ich an Deiner Stelle, würde ich zu den Leuten/Nachbarn gehen, die von diesem Biohof beliefert werden und bei denen nachfragen. Aber: Die Erfahrung lehrt, dass Erfahrung nichts lehrt. Geh zu einem Kistl-Abonnent Deiner Nachbarschaft und frag ihn. Wenn er begeistert ist, dann kann es trotzdem passieren, dass Dir dieses Kistl dann gar nicht gefällt, - denn die Geschmäcker/Vorlieben/Ansichten sind sehr verschieden.

Zudem gibt es auf der Web-Site des Biohofs eine gut erklärendes PDF, dort ist die Zusammenstellung der 22 versch. Kisten gelistet. https://www.adamah.at/ACM/upload/public/kistlzusammenstellung/kistlzusammenstellung_kw0422.pdf

Dort solltest Du auswählen was Dir am ehesten zusagt und dann einfach testen, - der Versuch macht kluch.

hallo und danke für deine antwort! ernährung hat für mich auf alle fälle etwas mit gesundheit zu tun. ich weiß, dass es hier auch österreichische user:innen gibt, deshalb dachte ich, ich kann ja mal hier meine frage rein stellen, warum denn auch nicht? meine frage bezieht sich ja auch auf tipps zu mehr obst und gemüse im alltag, also da kann ja jeder was zu schreiben. meine direkten nachbar:innen bekommen meines wissens keine kistln, also ich hätte noch keine gesehen. keine ahnung, zu welcher adresse die lieferautos ausliefern, in der großsstadt ist das ganz und gar nicht überschaubar und selbst wenn ich es sehen würde, würde ich nicht einfach irgendwo anläuten und nachfragen! ich spreche nicht gerne fremde menschen an, das mache ich dann lieber anonym im netz :D bei gelegenheit, wenn es sich irgendwann zufällig ergibt, kann ich ja nachfragen, derweil möchte ich es auf anderem weg probieren, erfahrungsberichte zu bekommen! die webseite kenne ich bereits, aber danke trotzdem! schönen tag! :)

1

Winherby, so ist es. Danke für das raussuchen des Links, daran hätt ich wohl auch denken können. Allerdings bin ich neu hier, bin mehr auf Gutefrage und dachte die gehören zusammen (?)

Ich würde mir überhaupt die Seite vom Adamah Biohof genauer ansehen: https://www.adamah.at/BioKistl

Sie haben nämlich Informationen zum Sortiment fein präsentiert wie ich finde, aber auch Blog Artikel über den Hof und die Initiativen. Das kann dir durchaus die Entscheidung leichter machen. Soweit ich es vernommen habe gibt es in Wien seit Corona eine Vielzahl an Lieferdiensten.

Sobald es um die gesunde Ernährung geht finde ich, es beginnt im Boden. Je mehr Nitrat in der Erde umso weniger kraftvoll die Frucht. so habe ich die Problematik verstanden. das ist der Beginn. Dann die Frage des Saatgutes und natürlich der Lagerung und der Art des Versandes. Verpackungsmüll und so weiter und so fort ... da kann man vom Hundertsten ins Tausendste kommen.

1
@Frohlein

interessant, dass nitrat im boden einen einfluss auf den nährstoffgehalt hat, war mir gar nicht bewusst. ehrlich gesagt, hat mir nitrat vorher noch gar nicht wirklich etwas gesagt. und ja, mir ist inzwischen auch aufgefallen, dass es einige verschiedene lieferdienste gibt.

0
@Frohlein

Hallo Frohlein, gutefrage.net und gesundheitsfrage.net gehören zusammen, das stimmt. Gutefrage.net ist quasi die Basis, dort können sämtliche Fragen zu allen Themen gestellt werden. Es hatte sich dann nach der Gründung in 2006 aber rasch herausgestellt, dass Fragen zu Gesundheit, zu Finanzen, zu Autos und zu Sport besonders auffällig häufig gestellt werden. Um die Liste der Fragen übersichtlicher zu gestalten und ewig langes Scrollen zu vermeiden, hat man dann peu-a-peu für die o. g. Themen jeweils ein eigenes Forum gegründet. So können Wissende i. S. Sport leichter die Sportfragen finden, Finanzexperten die Finanzfragen leichter finden, usw.. Und deshalb sollten die Fragesteller die Fragen die sie haben, ins passende Forum einstellen. Dies nur zur Info. LG

2
@Winherby

Vielen Dank für die Aufklärung! Gut zu wissen, dass Ernährungsthemen in das allgemeine Forum gehören. Ich muss zugeben, dass ich mit der Technik oft so beschäftigt bin, dass es mir eben so geht, dass ich auch Fragen beantworten würde wie Blumen umtopfen usw. Ich verstehe die Kritik aber natürlich auf der Seite der Foren Urgesteine wenn ich das sagen darf.

1

Was möchtest Du wissen?