Frage von Delidragon, 17

Gesund leben!

Hey, Bin neu in Forum und würde gern ein paar Meinungen und Tipps dazu hören wie ich grade versuche gesünder zu leben. Ich spiele American Football in verein und traniere 3x die Woche, mache währendessen noch Ausdauertraining (Fahrrad,Joggen), Fußball (1x die Woche) und Krafttraining. Sport ist auf jedenfall nichts mehr zumachen. Nun hab ich mein Essverhalten sovern noch verändert das ich langsam esse, gesundes und nichts ungesundes. Täglich esse ich eine citrusfrucht, trinke 1x glas milch, eine kleines stückchen schokolade (eine kleine ecke hab mal gehört täglich 7-20g sind gesund). Ich meditiere nun auch täglich für 10minuten und verzichte aufs rauchen und alkohol. Was könnt ich noch machen ? -ich wollt ausserdem noch mit anusara yoga anfangen da es gut für die lunge ist und ich asmatiker bin und tee trinken (weiß aber nicht was der gesündeste ist) gute idee- oder gibts was besseres? Letztendlich muss ich noch sagen das ich gelegentlich mal kiffe( keine dummen antworten hierzu bitte ich weiß über die körperlichen und psychologischen nachteile von cannabis bescheid und möchte nicht damit aufhören deswegen spart euch die dummen antikifferkomentare bitte ich darf auch ein laster in meinem leben haben) versuche aber grad herrauszufinden wie ich auch das auf die gesündeste art mache (Vaporizer zu teuer, orale aufnahme machbar aber umständlich) kennt ihr was wie man das trotzdem noch rauchen kann ohne tabak rein zumischen (nicht pur)?

Mfg,

Delidragon

Support

Liebe/r Delidragon,

gesundheitsfrage.net ist eine Ratgeberplattform auf der es um das Gesund werden oder den Erhalt der Gesundheit geht. Fragen, wie man am besten Marihuana konsumiert, gehören nicht dazu. Bitte beachte dies in Zukunft. Dafür ist gesundheitsfrage.net die falsche Plattform. Deine Frage wird daher geschlossen.

Herzliche Grüsse

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

Antwort
von dinska, 9

Eigentlich kannst du dir deinen ganzen Gesundheitsrummel sparen, denn der wird durchs Kiffen wieder zunichte gemacht. Aber jeder nach seiner Art, also kiffe weiter und lass uns zufrieden.

Antwort
von elliellen, 13

Alles schön und gut mit der Umstellung auf die gesunde Lebensweise, kann ich auch nur empfehlen.

Allerdings wird dir hier im Gesundheitsforum sicherlich kein ernsthafter Tip gegeben werden, wie du dein Zeug am besten und einfachsten inhalieren kannst.

Kiffen gehört nicht zur gesunden Lebensweise, das ist nun mal so.

Kommentar von rulamann ,

Genau so ist es!!!!!

Antwort
von Mahut, 9

Wir geben dir hier bestimmt nicht die Anleitung wie du ein ungesundes Rauschmittel zu dir nehmen sollst. Hör damit auf, dann lebst du rundherum gesund.

Antwort
von xUnity, 8

Mh, hallo, du Lieber,

also ich muss schon sagen, ich war was stutzig. So oder so, was du machst ist an sich deine Sache, aber ich glaube nicht das hier irgendwer Tipps zum "gesunden kiffen" kennt. (Was ja schon irgendwo ein Widerspruch in sich ist). Wenn du ohnehin schon Asthmatiker bist, dann weißt du doch gewiss auch wie gefährlich das ist? - Also ich muss schon sagen, an deiner Stelle würde ich vielleicht lieber ein Stück Schokolade mehr essen, dafür aber das rauchen sein lassen.

Es gribt kein "gesundes" kiffen in dem Sinne, kiffen ist nun mal kiffen und damit schädlich und wenn du wirklich gesund leben willst, dann solltest du es besser lassen. Hier will dir doch keiner was böses, sprich doch mal mit deinem Arzt vielleicht findet der ja für dich eine Art "Entzugsmittel", damit kannst du dich langsam entwöhnen und um dich ab zu reagieren könntest du stattdessen Boxen oder so, wenn es dir darum geht. Wäre das nicht's? :)

Naja, ich wünsche dir alles Gute,

Unity <3

Antwort
von rulamann, 7

Am besten gar nichts rauchen. Meine Güte werden hier auf einmal Fragen gestellt, da hauts einem ja den Vogel raus.

Kommentar von elliellen ,

...gleicher Gedanke. LG

Kommentar von rulamann ,

;-)) Gedankenübertragung!

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten