Gesund Ernähren bei Magenproblemen und auch Zunehmen... geht das?

3 Antworten

Hallo, natürlich geht das. Und den wichtigsten Schritt hast du schon getan. Du hast erkannt, dass deine bisherige Ernährungsweise falsch ist und möchtest etwas ändern. Ist doch Prima! Ich würde dir raten mit Sport zu beginnen. Das ist gut für deinen Körper und für deine Psyche und ganz nebenbei holt sich dein Körper dann auch das richtige Essen. Alles Gute!

Das geht schon, aber es hängt maßgeblich vom Umfeld und einer vernünftigen Beratung ab. Es wird nicht ganz klar, ob du noch im Internat oder zuhause wohnst, oder, oder. Mir einer soliden Ernährungsberatung ( Krankenkasse, Kochkurs etc.) und einer Person, die dich betreut bzw. mit der du die guten Vorästze umsetzen kannst, gelingt es sicher. Den ersten Schritt, die rationale Einsicht, hast du anscheinend schon gemacht.

Hallo,

meine Frage wäre auch erstmal, ob Du noch im Internat bist? Denn um die Ernährung umzustellen muss man auch die richtige Umgebung haben bzw diese schaffen! Wichtig ist, dass Du verstanden hast das es so nicht weiter geht und dass Du Deine Ernährung ändern willst. Dazu gehört dass man sich bewusst und gesund ernährt. Also auch weiss was mann isst oder kocht. Hier ein guter Artikel zum Thema Magen und Darm/Ernährung: http://www.frohmut.com/CMS-Artikel/Redaktionelle-Artikel/Magen-und-Darm/Magen-und-Darmreinigung-Heilfasten.html

Viele Grüße

Was möchtest Du wissen?