gestern krankheit durch aspirin geheilt??

3 Antworten

Es ist bekannt, von Aspirin, daß es so schnell wirkt. Auch daß es bleibend wirkt, sagte uns schon früher unser Hausarzt. Meine Mutter war nie krank, weil sie sofort immer 2 Aspirin nahm.

Bei mir wirkt es nicht so schnell und ausdauernd; vielleicht hat das was mit Gewicht oder Adrenalin im Blut zu tun. Ich brauche auch immer mehr Schmerzbetäubung beim Zahnarzt...

Aspirin ist zwar ein Erkältungsmittel, hilft aber nur die Begleiterscheinungen zu bekämpfen, nicht die Ursachen. Meine Erklärung ist folgende: du warst übermüdet, abgeschwächt und sehr matt. Deshalb hast du dich krank gefühlt. Man hat solche Tage, ich habe sie auch desöfteren. Deshalb hat das Aspirin für diesen einen kaputten Tag gewirkt. Da es sich aber nicht um einen echten Infekt handelt, hast du auch nur dieses eine Aspirin gebraucht. Ist doch gut so, freu dich. Alles Gute.

Je nachdem welches Aspirin Du genommen hast kann es sein, dass der Wirkstoff die Symptome unterdrückt hat, so dass Du Dich besser fühlst. Je nachdem wie gut Dein Immunsystem ist kann es außerdem sein, dass ein leichter Infekt im Laufe der Nacht niedergekämpft wurde, sodass Du Dich am nächsten Tag wieder frisch gefühlt hast. Einzelne Aspirin-Arten haben einen stark aufputschenden Wirkstoff mit drin, das könnte den plötzlichen Wegfall der Müdigkeit erklären.

Was möchtest Du wissen?