Gesichtsreinigung weiter durchziehen?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Warum machst Du das überhaupt?

Ich würde von innen darangehen.

  • B-Vitamine sind wichtig für gute neue Haut (alle außer B1, nimm aber den ganzen Komplex, da sie zusammenarbeiten). Fehlen sie, kann der Körper keine gesunde neue Haut bilden.
  • Magnesium ist wichtig für die Aktivierung der B-Vitamine. Ist nicht genügend Mg da, wird zuerst an der Haut gespart, weil beide Stoffe auch die Nerven bedienen müssen.
  • Viel klares Wasser ist wichtig für das Abfahren der Stoffwechselabfälle. Trinkst Du nicht genügend Wasser, dann staut sich der Müll.
  • Frische Hefe enthält Stoffe für eine schöne weiche Haut. du kannst 1/2-1 Würfel am Tag essen. über den Tag erteilt, aber nicht zum Essen von KH dazu (Zucker, Brot usw), denn das könnte gären undBauchweh verursachen (dann hilft ein bißchen Natron;-).

Habe ich auch schon von mehreren Seiten gehört. Das wäre die nächste Option gewesen. Kannst Du mir da ein besonderes Produkt empfehlen mit dem ich den ganzen Komplex abdecken kann? Vielen lieben Dank für die hilfreiche Antwort!

0
@Philipp97

Ich habe zunächst den Komplex von ratiopharm genommen, da ein Familienmitglied das gegen die Nervenschmerzen bei Gürtelrose verschrieben bekam (und hatte auch keine Schmerzen bei 3x1!).

Später bin ich umgesteigen auf den complete b complex von life extension, weil der stärker ist, da reicht eine Kapsel am Tag.

An Mg nehme ich nach vielen Versuchen das Oxid von St Anton über ama zon. Andere kommen mit anderen Mg-Verbindungen besser zurecht. die verschiedenen Vor- und Nachteile kannst auf den Seiten vom "Zentrum für Gesundheit" nachlesen. Ich darf es hier leider nicht verlinken.

0

Es stellt sich mir, - und sollte auch Dir -, die Frage in den Sinn kommen, was das denn für Unreinheiten sind, die Du da mit wer weiß was für Mittelchen los werden willst. Selbst ein Bergmann, der nach acht Stunden Arbeit unter Tage aus dem Pütt kommt, hat keine solchen Unreinheiten. Mit Wasser + Kernseife drüber und feddisch.

Was Du da beklagst sind mit Sicherheit entstehende Komedome oder evtl. Milien. Sie kommen also von innen. Leider hast Du Dein Alter verheimlich, aber ich wette, Du bist in der Pubertät. Und an den pubertierenden Jugendlichen verdienen sich die Chemielabore dumm und dämlich. Diese Firmen nutzen die seelische Not der Jugend schamlos aus um sich zu bereichern.

Klar ist es für betroffene Jugendliche nicht schön, mit solchen "Unreinheiten", Pickeln oder gar Akneknoten auf der Piste zu sein. Aber Du musst da durch, da haben wir Erwachsenen alle, - mehr oder weniger - durchgemusst. Und es legt sich eines Tages quasi von alleine wieder, - falls Dich das beruhigt. Denn, sobald sich der neue Hormonhaushalt "eingespielt" hat, endet auch die überschießende Talgproduktion. Denn es ist nur der viel zu hohe Ausstoß von Talg, der Deine Probleme verursacht.

Ich hatte sehr ähnliche Probleme. Statt Klerasil (gibt es das noch?), das war zu meiner Zeit stark beworben, hatte ich einfach nur mehrmals tgl. den rauen Frottee-Waschlappen mit heissem Wasser angefeuchtet und über meine Haut geschickt, und gut war.

Das ist somit mein Rat auch für Dich. Denn die ganzen Mittelchen zum Auftragen, Einreiben oder gar zum Schlucken kosten letztendlich nur Dein gutes Geld und sind im Endeffekt alle sinnlos, denn Du bist in der Pubertät und da nehmen die Dinge ihren Lauf, da nützen auch diese Mittel nichts.

Wobei: - Dir -, nützen sie nichts, denjenigen, die damit handeln sehr wohl. ;-)

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung