Geschwür über dem linken Hoden :-(

2 Antworten

was soll ich meinen Eltern sagen :c

Das was du hier auch geschrieben hast. Ich kann verstehen das dir das evtl. peinlich ist aber du kannst doch nichts dafür und hast dir das nicht ausgesucht. Mach einen Termin od. noch besser geh einfach hin damit dir schnellstmöglich geholfen werden kann. Alles gute!!

3

Liebe/r Stefanabc,

bitte achte in Zukunft darauf, Reaktionen zu einer Antwort auch in Form von nachträglichen Ergänzungen Deiner Frage über den Link "Antwort kommentieren" hinzuzufügen. So ist sichergestellt, dass der Zusammenhang im Nachhinein nicht verloren geht, da die Antworten durch die Bewertungen ja ständig in Bewegung sind.

Viele Grüße

Emily vom gesundheitsfrage.net-Support

0

Geh zum Hausarzt oder Urologen und lass dies abklären es könnte eine Zyste sein die abgeklärt werden muss.

Alles Gute rulamann

Stechen/Ziehen im Rechten Unterleib

hallo...

mein freund hatte vor ein paar tagen im unterleib ein stechenden und ziehenden schmerz, der sich bis in den hoden zog. den haben wir durch eine wärmflasche nach einer halben stunde in etwa wegbekommen! (schmerzen kamen nach stuhlgang)! jetzt hat er wieder ein leichtes stechen bis in den hoden. aber nur auf der rechten seite (rechts von oben gesehen).. der schmerz ist hauptsächlich nur wenn er geht oder etwas länger steht! (stechen kamen nach eis essen)!

den blinddarmtest mit hinlegen und linkes bein anziehen hat er bereits getan.. hatte keine schmerzen dabei.

was könnten die ursachen sein? er will morgen zum arzt... wir wären über ernstgemeinte antworten dankbar :)

liebe grüße

...zur Frage

Schmerzender "Punkt" am Hoden

Hallo. Ich habe seit einiger Zeit einen schmerzenden Punkt/Bereich am linken Hoden. Und zwar auf der nach hinten gedrehten Seite. (Wenn mich nicht alles täuscht ist es der Nebenhoden) Schmerzen habe ich nur, wenn druck auf die Stelle wirkt oder wenn er mit dieser Stelle doof auf dem Bein aufliegt (aus der Seite liegend). Was könnte das sein? Hatte das jemand schon? Oder ist das in der Pupertät etwa normal?

MfG Sam

...zur Frage

Testo E und jetzt schon Hodenprobleme?

Hallo zusammen

Also es ist so: Ich weiss dass das sehr dumm war, ausserdem nehmen nur Betrüger Anabolika. Jedoch hat mich das damals nicht interessiert und ich brauchte einfach den Kick und wollte schnell und einfach Muskeln aufbauen. Mir waren die Nebenwirkungen bewusst aber ich habe den Fehler trotzdem gemacht. Zu meinem Problem... ich habe jetzt vor 3 Tagen meine 5. Injektion (250 mg Testosteron Enantat) hinter mir. D.h ich fahre seit 5 Wochen. Alles lief gut, bis vor ein paar Wochen. Ich bemerke immer wie stärkere Hodenschmerzen, und meine Hoden sind (könnte auch nur Einbildung sein) etwas zusammengezogen, bzw geschrumpft. In der Notaufnahme sagten sie mir es wäre etwas von der OP (hatte eine Torsion) übrig geblieben, das jedoch abstirbt. Ich habe die Schmerzen aber immernoch, liegt es am Testo? Ich gehe bald zum Arzt aber hätte trotzdem gerne einen Rat von jemandem der sich vllt auskennt.

Über mich: - 19 Jahre alt - 185 cm gross - zarte 87 Kg schwer - trainiere seit ca. 2-3 Jahren

Danke im Voraus

...zur Frage

Druckschmerz über dem linken Hoden der ausstrahlt - was ist der Grund?

Hallo!

Seit gestern verspüre ich oberhalb des linken Hodens (vermutlich Nebenhoden) einen leichten Druck, der in die linke untere Bauchseite ausstrahlt. Wenn ich nichts berühre, treten auch keinerlei Schmerzen auf. Taste ich allerdings am linken Hoden oberhalb an der weichen Stelle (wo wohl der Nebenhoden sitzt), und drücke leicht zu, tut es unangenehm weh und strahlt dabei auch mit Schmerz in den unteren linken Bauchraum aus. Der Hoden an sich sieht unverändert aus, ist nicht gerötet oder geschwollen. Ich hatte mit meiner Partnerin vorgestern unter der Dusche sexuellen Kontakt (keinen Geschlechtsverkehr), wo ich durch gewisse Bewegungen (Stöße) diesen Bereich belastet habe, was ich auch währenddessen gemerkt habe. Kann das ausschlaggebend dafür sein oder kommt bei meinen Symptomen eine Nebenhodenentzündung oder gar Hodentorsion infrage?

Bei der Urologie habe ich eben angerufen, kann aber wohl erst morgen vorstellig werden. Daher wollte ich zumindest vorsichtig um Rat fragen, ob man anhand meiner Beschreibung eventuell schlimmeres ausschließen kann. Gerade bei der Nebenhodenentzündung heißt es ja, dass der Hoden innerhalb kürzester Zeit anschwillt und errötet, was bei mir seit gestern nicht der Fall ist. Ohne direktes Tasten ist wie gesagt auch nur der Druck/das Ziehen vorhanden, kein Schmerz.

Über eine Einschätzung würde ich mich sehr freuen!

...zur Frage

Hodenproblem

Hallo erstmal zusammen, Ich habe seit mittlerweile 2 Tagen ein Problem mit meinem linken Hoden: bei sexueller Erregung habe ich gemerkt dass der Linke Hoden verschwunden ist, ich konnte ihn aber problemlos herausdrücken. Jetzt aber das eigentliche Problem seit dem ist der Linke Hoden dauerhaft hoher und ich habe dauerhaft ein merkwürdiges Gefühl! Was kann das sein? Geht das wieder weg? MfG Max (19 Jahre)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?