Geschwollener Innenschenkel und Leiste

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Steffi,

hast du dir vlt.einen Wolf gelaufen? Wenn ja dann solltest du eine Salbe mit hohen Zink-Anteil auftragen und Kühlaccu benutzen.

Ansonsten kann ich dir nur raten,dich bei einem Arzt vorzustellen und es unbedingt abklären zu lassen.

Gute Besserung wünscht bobbys:)

Hallo bobbys. Ich glaube wir hatten schon einmal das Vergnügen bei einer anderen Frage von mir :-)

Einen Wolf gelaufen hab ich mir nicht. Ich hab vor ein paar Tagen einen Couchteil hochgehoben. Er war aber wirklich nicht schwer und es war auch ganz kurz. Weiß nicht,ich kann mir nicht vorstellen,dass es daher kommt.

Das Problem für mich ist, dass meine Hausärztin morgen nicht da ist. Ich kann doch unmöglich zu einer Rettungsstelle gehen. Auch wenn ich mir irgendwo Sorgen mache, aber ich glaube die würden mir nen Vogel zeigen.

Was macht denn diese Zinksalbe? Ich hab noch eine, die geschlossen ist. Sie war ursprünglich für eine Gürtelrose gedacht bzw für diese Bläschen.Meinst du sowas?

0
@InternalError

Ich hab vergessen zu sagen, dass diese Schwellung beim Innenschenkel ziemlich doll ist und dass die Schmerzen bei Berührung auch das Schambein betrifft und halt die Seiten desselben (so blöd es jetzt klingt) :-/

0
@InternalError

Die Zinksalbe ist schützend wirkt abdeckend und antiseptisch.Hör mal da das nicht so wirklich zu greifen ist so wie du es beschreibst ,würde ich auf jeden Fall zur Rettungsstelle gehen.Hast du dich beim rasieren verletzt?

0
@bobbys

Steffi,gehe bitte zur Rettungsstelle das ist nicht koscher,das hört sich nach einer Infektion an die schon fortgeschritten ist.

0
@bobbys

mir fällt da noch eine TVT ein.(Tiefevenenthrombose)

0
@bobbys

Beim Rasieren hab ich mich nicht verletzt. Ich hatte bis vor ca 1/2 Jahr Probleme mit der 3Monatsspritze die Abzesse hervorrief. Seitdem ich die Pille wieder nehme,ist es wesentlich besser aber ich neige immer noch zu kleinen Knubbel, die sich ab und zu entzünden (man wie peinlich). Auch jetzt hab ich eine kleine Stelle,auf derselben Stelle aber nicht mal in der Nähe von der geschwollenen Gegend. Also morgen ist ja Freitag,meine Hausärztin ist nicht da-abgesehen von der Rettungsstelle, wo könnte ich eigentlich noch hingehen?Sorry für die blöde Frage.Gynäkologe? Ich bin mir nicht sicher,ob es so schlimm ist,zur Rettungsstelle zu gehen.Allerdings weiß ich auch nicht,an welchem Punkt es als "schlimm" anzusehen ist. Kann denn so eine Thrombose von heute auf morgen kommen? Sorry auf jedenfall für die ekligen Details :/

0
@InternalError

du brauchst dich nicht zu entschuldigen,das möchte keiner von uns geschenkt haben,du schreibst das du Abszesse hattest und da könnte durch aus schon der Hase begraben liegen,nämlich das sich da schon etwas infiziert hat. Eine Thrombose da ist die Leiste durchaus mit betroffen und der Oberschenkel ist dick ,warm heiß,manchmal sieht die Haut auch schon glänzend aus und man hat schmerzen. Du könntest auch zu einem FA gehen,da es sich ja um den Genitalbereich befindet ,Schambein bis zum Po herum.Hast du das gefühl wenn du drücken würdest ,das da Eiter wär,spannt es? Ich fühle richtig mit aua :(

0
@bobbys

Nee also ich weiss wie sich ein Abzess anfühlt. Diese Schwellung in der Leiste fühlt sich anders an.Als wär innen direkt etwas geschwollen. Eine Art Strang. Schwer zu erklären. Die Schwellung am oberen Innenschenkel ist auch nicht wie bei einem Abzess. Es ist eher als hätt ich an der Stelle nen halbes Kilo zugenommen.Es ist weich und nichts knubbeliges,nichts was spannt. Als wär das Fett halt "aufgedunsen". Nur die Oberfläche tut dort weh. Die Fläche, die dicker ist,ist ungefähr 20x20cm. Es ist schwer das alles zu beschreiben. Ich merke nur, dass es zusehens schwieriger wird zu sitzen. Es ist als hätte man sich die Haut verbrannt und würde dort rankommen. Und halt ab und zu dieser stechende Schmerz,der sich quasi bis zum Damm zieht.Also seitlich mein ich. Die Stelle an der Leiste hingegen..es fühlt sich an als würde dort etwas drücken. Und am Schambein fühlt es sich an als hätt ich mich gestoßen.

Klingt alles ziemlich durcheinander,ich weiss. Ich weiß nur nicht wie ich es am besten beschreiben kann.

0
@InternalError

Steffi fahr doch zur Rettungsstelle es wird doch nur noch schlimmer,kein Mensch dort wird dich wegschicken oder lachen.Du bist ein Pat.der schmerzen hat und dem geholfen werden muss.Oder du rufst den Hausärztlichen Notdienst und der kann sich das bei dir zu Hause anschauen und entscheiden,was weiter geschehen soll.okay? Vlt.ist es ja auch garnicht schlimm,dann ist es gut,aber wenn es was ernstes ist dann machst du dir vlt.hinterher Vorwürfe:)

1
@bobbys

Nun bin ich wirklich am Überlegen. Ich weiß ja nicht,wenn ich das jetzt seit 2 Tagen hab,ob es nicht auch ausreicht,gleich morgen früh zu meiner FÄ zu fahren. Also mal ganz platt gesagt-was könnte in den paar Stunden Ernsthaftes passieren? So oder so werd ich morgen zu einem Arzt gehen, weil ich das nicht übers Wochenende so belassen will. Irgendwas stimmt eben nicht. Ich will dir jetzt auch nicht aufn Schlips treten, indem ich das, was du sagst,nicht ernst nehme. Das tu ich. Ich tu mich nur immer schwer mit Ärzten und noch mehr mit Krankenhäusern. Ich glaube ich fühlte mich wohler wenn ich bei einem Arzt in der Sprechzeit sitze und es ist nichts Schlimmes, als dass jemand herkommt oder ich sogar die Zeit in der Rettungsstelle deswegen stehle. Und die Ärztin morgen könnte mir sicher sagen,wenn sie dafür nicht zuständig wär,ob Rettungsstelle eine bessere Idee wär.Und dann würd ich auch wirklich gehen.

Verstehst du irgendwie mein Gedankenwirrwarr?

0
@InternalError

Ja ich verstehe es,aber wenn es noch schlimmer wird in den nächsten Stunden,dann must du aber auch wirklich gehen:(Versprochen?! Alles Gute für dich und ich drück die Daumen ,das alles gut verläuft für dich.

LG bobbys:)

Achso Danke:)

0

Hallo nochmal. Nur schnell zur Aufklärung. Ich war heute beim Arzt. Sie meinte es wäre wahrscheinlich ein Muskelfaserriss. Da sie aber nicht "tiefer" ins Gewebe gucken kann, sagte sie, ich solle sobald es noch dicker wird in die Rettungsstelle fahren um einen Ultraschall zu machen. Ansonsten soll ich kühlen und eine Schmerzsalbe auftragen.

Nun denn, ich wart dann mal ab.

na , wenn das man nicht mal eine Überraschung ist!!!!Drücke die Daumen ,schön das du dich nochmal gemeldet hast,LG bobbys :))

Das hätte ich nie gedacht,hatte auch noch die Hernie im Kopf wie Alois,aber schön wenn es "nur" das ist.

0
@bobbys

ja ich hätt nie gedacht dass die große beule eine Art Bluterguss sein könnte. jedenfalls kühl ich jetzt schön und hoffe es is bald besser. danke nochmal ganz doll für die antworten und die zeit,die genommen wurde.

lg steffi

0

nun mal ein nachtrag,was es WIRKLICH war. gestern war ich beim gefäßchirurgen wegen schmerzen im linken bein und kältegefühl. dabei wurden venen untersucht mit einem ultraschallgerät. festgestellt wurde,dass die venenklappe in der leiste laut arzt "kaputt" wäre. daher die schwellung und die schmerzen.

0

Wenn der Knubbel dort ist, wo Schamhaare wachsen, könnte es ein eingewachsenes Schamhaar sein. Das hatte ich auch schonmal und ist sehr unangenehm. Bei mir ist es nach ein paar Tagen von alleine weggegangen. Wenn die Schmerzen sehr groß sind, dann solltest du zum Arzt oder in die Rettungsstelle gehen. Ich habe mal gehört, dass man bei schlimmen eingewachsenen Haaren eine Kortisonsalbe bekommt.

Hallo.Nein es sind keine eingewachsenen Haare. Der Knubbel liegt irgendwie sehr viel tiefer.

0

Oberschenkel Leiste Blase (Schmerzen)!!!

Hey Leute ich habe jetz seit 2 Wochen irgendwie am Oberschenkel und in der leiste schmerzen was kann das sein ich kann noch laufen aber wenn ich renne oder mich anstrenge tut das dolle weh ich hatte mir auch was am Hiteroberschnekel verklemmt ein nerv dann kann das auch mit der leiste und das tut auch vorne an der blase weh wenn ich mich zu krass anstrenge oder Fußball spiele das fängt das auch an zu brennen in der blase und weh zutuhen ich war beim Arzt mein Urin ist inordnung haben sie gesagt.wisst ihr was das sein kann.lg Nino

...zur Frage

Dicker Lymphknoten in der Leiste schwillt nichtmehr ab

Ich hatte mich beim rasieren ("untenrum ";) geschnitten. Daraufhin ist ein Leistenlymphknoten sehr dick geworden. Da hat er auch wehgetan. Jetzt tut er schon seit einigen Tagen nichtmehr weh, ist aber weiterhin dick. Muss man sich da Sorgen machen, oder kann das sein, dass einer von denen lange dick bleibt?

...zur Frage

Leiste leicht geschwollen und Schmerzen beim Sitzen - Leistenbruch?

Hallo,

seit zwei Tagen habe ich eine leichte Schwellung an der Leiste (in etwas so groß wie eine recht große Pflaume) und beim Sitzen tut es etwas weh - allerdings nicht stark. Ich hatte letzte Woche eine Erkältung, daher hab ich zuerst auf die Lymphknoten getippt. Aber jetzt mache ich mir Sorgen, ob es nicht vielleicht ein Leistenbruch sein könnte.

Gibt es irgendwelche unverwechselbaren Symptome dafür? Ich bin momentan beruflich ziemlich eingespannt, daher ist ein Arztbesuch für mich schwierig. Allerdings würde ich ihn natürlich machen, wenn "Gefahr im Verzug" ist. Nächste Woche wäre es wieder etwas ruhiger bei mir - wäre es gefährlich/ungünstig, wenn ich bei einem möglichen Leistenbruch bist nächste Woche warte? Kann es dann ggf. Komplikationen geben?

Ich danke euch schon mal für die Antworten.

...zur Frage

Plötzliche Leistenschmerzen (links) im Schlaf?

Hallo zusammen,

in der Nacht von Montag auf Dienstag, bin ich durch einen stechenden Schmerz in der linken Leiste wach geworden. Bei dem Versuch mein Bein danach anzuheben, kam erneut ein starker stechender Schmerz, so schlimm dass ich aufschreien musste.

Mein Freund, der durch mein Geschrei natürlich wach wurde, hat dann versucht mein Bein langsam in jede Richtung zu bewegen. Ging dann komischerweise auch, zwar nicht vollkommen ohne Schmerz aber es war locker auszuhalten.

Da ich dachte der Spuck wäre dann vorbei, bin ich wieder schlafen gegangen.

Am nächsten Morgen, hatte ich dann in der Leiste einen leichten unangenehmen schmerz. Ich konnte aber normal gehen, sitzen usw. Nur das Extreme belasten tat etwas weh, also zum Beispiel das Bein anheben und lange in der Luft halten.

Habe dann die Leiste mit einem Wärmekissen gewärmt aber das half nicht besonders.

Was mir auch aufgefallen ist, dass ich beim Laufen/gehen keine schmerzen habe, das sitzen und liegen ist wesentlich unangenehmer und auch nur da verspüre ich diesen Schmerz.

Eigentlich wollte ich heute morgen zum Arzt aber als ich morgens aufwachte, hatte ich keine Schmerzen mehr, ich war erleichtert und froh und bin dann auch wieder ganz normal meinem Alltag nachgegangen. Erst gegen Abend verspürte ich wieder einen unangenehmen Schmerz. Der Schmerz hält jetzt auch noch an, es ist zwar auszuhalten aber es ist trotzdem super unangenehm.Habe das Gefühl dass die Schmerzen jetzt auch noch auf der rechten Leiste sind :(

Zu mir: ich bin 22 jahre alt, weiblich, hatte noch nie Probleme mit den Leisten.

PS: hatte vergessen zu erwähnen dass die schmerzen bis in die Beine ausstrahlen.

ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?