Geschwollener Fuß linksseitig

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo sonne123,

bei einer Thrombose ist das Bein ist in der Regel warm, das Ödem eher fest. Bei der akuten Venenthrombose erfolgt auch noch ein Druckschmerz an den Waden. Ich vermute nicht,dass du eine Thrombose hast, würde Morgen aber trotzdem zum Arzt gehen um dies abklären zu lassen. Was du derweil machen kannst, sind kalte Kniegüsse oder Wechselgüsse nach Kneipp. Möglichst die Beine hoch legen, so bauen sich die Stauungen ab und Fußgymnastik (Venenpumpe) betreiben.

Alles Gute von rulamann

Vielen Dank für den Stern :-))))

1

Hallo ich bin 14 fahre einrad und habe auch seit heute nacht einen sehr geschwollenen linken vorderfuß. Inklusive Zehen. ( Hatte gestern Training) 

hat jemand von euch eine Ahnung was das ist? Es kribbelt auch ein bisschen... 

Was kann ich dagegen tun?    Mama meint es ist Wasser in den Füßen. 

Heute ist Samstag und morgen habe ich Meisterschaft... 

bitte um Hilfe😕 LG Flower14

ps: habe Diabetes typ 18

Hallo Flower14

Ich kann dir da auch nur den Tip geben dein Bein hochzulagern und am Montag zum Hausarzt, lass das abklären. Es muss ja einen Grund geben. Vielleicht Überlastung oder etwas anderes. Gute Besserung und viel Erfolg! LG 

0

Liebe Sonne, auch ich habe bei dieser Wärme, die im Moment herrscht, dicke geschwollene Knöchel, darum lege ich die Beine öfter mal hoch und trinke regelmäßig Brennsesseltee, der Tee entwässert.

Außerdem sehe ich zu das ich viel spazieren gehe. dann wippe ich mit den Füßen, damit die Venenklappen trainiert werden.

Ich war nun heute abend doch zum HA und muß morgen zum Chirurgen den Fuß röntgen lassen.Er meinte,das die Schwellung ev. noch mit dem kleinen Unfall Mitte April,wo mir eine ca 1m x1m große Plexiglasplatte senkrecht aus ca 1m Höhe auf den Fuß gefallen ist,zusammenhängen könnte.Damals sollte ich sicherheitshalber auch hin,aber da sich die Beschwerden über´s WE besserten,dachte ich,das es sich damit erledigt hat......na ja wir werden sehen,was morgen rauskommt.Jedenfalls keine Thrombose und alles andere ist halb so wild. Mein Blutdruck war heute mal wieder "super" mit 90/50...............Liebe Grüße

0

Linker Fuß ist geschwollen

Hallo, ich möchte wieder mal etwas wissen. Und zwar hab ich seit 10 Jahren eine Herzinsuffiziens, die gut behandelt wird. Ich nehme Wassertabletten und zwar 2 x 1 Torasemid. Ich habe eigentlich überhaupt keine Probleme damit. Aber was mir z.B. heute auffällt, im Laufe des Tages ist mein rechter Fuß angeschwollen, so als wäre Wasser drin oder ist es ja wohl auch. Warum aber trifft es nur bei einem Fuß zu, der rechte ist total ok wie immer. Ich habe eine Linksseitige Insuffiziens, nennt man das so? vielen Dank für eine Antwort

...zur Frage

Beschwerden nach Sprunggelenkfraktur

Hallo zusammen,

bereits Mitte November 2011 habe ich mir durch Umknicksen, das rechte Sprunggelenk gebrochen. Außen- und Innen knöcheln sowie das Volkmanschedreieck ist betroffen. Lt. Orthopädin sind wohl auch sämtliche Bänder gerissen und nicht wieder zusammengeführt worden. (eine Lux.....irgendwas Fraktur????)

Eine Woche nach dem Unfall wurde ich dann operiert und bekam 10 Schrauben sowie 2 Platten eingesetzt. Nach 8 Wochen wurde ambulant dann auch die Stellschraube wieder entfernt. Seit diesem Tag darf ich auch wieder auftreten..

Nun plagen mich nach 8 Monaten noch immer Schmerzen beim Laufen, der Fuß wird noch immer dick. Bekomme 2 mal die Woche KG und Lymphd., nur leider wird meine Gangart nicht besser...

Zu allem Übel wurde ich vor 2 Wochen von einem Auto angefahren und habe mich wieder am rechten Fuß verletzt. Das Sprunggelenk ist lt. Röntgen wohl nicht betroffen, aber der Mittelfuß ist geprellt, so dass mein Fuß jetzt noch stärker anschwillt.

Hat jemand von euch evtl. eine ähnliche Erfahrung gemacht und kann mir ein wenig an Erfahrung erzählen, wie lange ich noch mit Einschränkungen zu rechnen habe? Meine vom Arzt angekündigten 6 Monate sind ja schon ne ganze Weile überschritten ;((

Beste Grüße Ladyk82

...zur Frage

Kleinere Verletzungen am Bein verheilen nicht komplett?

Ich hatte dieses Jahr im Sommer über immer wieder Mückenstiche und durch die Arbeit kleinere Verletzungen (Kratzer etc.) am Bein.

Alles ganz normal und nicht weiter tragisch; diese Verletzungen und Stiche heilen auch bis zu einem gewissen Grad ganz normal ab. Nur habe ich jetzt - Monate danach - immer noch rote Stellen am 'Verletzungsort'... Das ist mir letztes Jahr nach unserem Italien-Urlaub schon aufgefallen. Da hab ich's auf die nicht 'einheimischen' Mücken geschoben und FenistilHydrocord geschmiert... irgendwann nach Monaten war dann auch mal alles weg.

Und dieses Jahr das Gleiche. Die eigentliche Wunde ist zwar abgeheilt, aber ich hab trotzdem überall am Fuß noch rote Stellen, die nicht komplett vergehen.

Weiß jemand woran das liegt?

...zur Frage

Fuß gebrochen nach Tritt?

Hallo zusammen,

gestern hat sich mein Pferd unerwartet erschrocken und ist mir voll (einmal oder mehrfach) auf den Fuß gesprungen. Es tat sofort tierisch weh und ich konnte nicht mehr aufstehen. Sind sofort ins Krankenhaus, da mir der gesamte Mittelfuß weh getan hat. Ich konnte den Schmerz nur schlecht lokalisieren. Beim Abdrücken tat es vermehrt außen weh und unten an der Sohle. Es wurden zwei Röntgenaufnahmen gemacht, einmal direkt von oben der Fuß und einmal die Außenseite. Es war kein Bruch zu sehen, was mich zunächst beruhigte.

Als ich zu Hause war schwoll der Fuß immer weiter an. Heute, nachdem die Schmerzen etwas besser sind, kann ich es besser lokalisieren. Der Fußballen und die Innenseite der Sohle tun weh. Am Ballen hat sich komplett drum bis zum dicken Zeh hoch ein blauer Fleck gebildet. Ich kann die Zehen nach unten bewegen, aber nicht nach oben anziehen. Auftreten geht auch kaum, kann mich nur mit Krücken bewegen. Zudem kann ich das Fußgelenk nur nach oben und unten und kaum seitwärts bewegen.

Ich bin nun unsicher, ob die gemachten Röntgenaufnahmen auch den nur schmerzenden Bereich mit abgedeckt haben oder ob ich nochmal zum Kontrollröntgen sollte. Da, wo nun der Bluterguss ist, hat mich mein Pferd definitiv nicht erwischt. Hat da jemand Erfahrungen, ob am Fußballen auch was brechen kann?

...zur Frage

thrombose - urlaub - spritzen

hallo zusammen!

ich war gestern bei meinem hausarzt.. und erzählt ihm das ich letztens im karibikurlaub EINEN angeschwollen fuß bzw knöchel hatte. er wurde gleich hysterisch und meinte ich HATTE eine thrombose..

(ich habe im sommer meistens wasser in den beinen, dachte also an was harmloses)

da ich nun anfang april wieder fliege, meinte er ich muss im urlaub thrombose spritzen. sollte ich mir nun noch einen rat von einem anderen holen? er kann ja nicht einfach sagen das ich eine thrombose hatte.. oder doch? außerdem bin ich erst 21... bitte um hilfe!

Danke :)

...zur Frage

Hilfe! Was kann das an meinem Fuß sein ?

Liebe Community,

ich , weiblich , 18 habe seit ca. 3 Monaten "Krampfzustände" im Fuß , die vorher nur 1 mal im Monat , jetzt fast jeden Tag auftreten : Es fühlt sich zunächst an, als wenn ich meinen Fuß ein wenig überdehnt hätte und ab dann kann ich ihn nicht mehr bewegen, da mich sonst ein kalter, ziehender, sehr langsamer und intensiver Schmerz den ganzen Fuß erpackt . Das dauert dann ca. 10 min, dann kann ich den Fuß wieder normal bewegen. Es tritt entweder in der Mitte irgendeines Fußes auf , oder aber an der Fußseite . Wenn es auf der Fußseite passiert , bildet sich kurz über der Einkerbung meines Fußes ein sehr harter Knuppel , der fast schon wie ein Knochen wirkt und mit der Zeit immer weniger wird, bis der Schmerz ganz weg ist und der Knuppel auch . Den Knuppel haben auch mein Freund , sowie meine Mutter gespürt . Wie gesagt , wenn ich nichts mit dem Fuß mache, dann tut auch nichts weh in der Zeit , außer es ist noch der nachfolgende Schmerz von Bewegungen, denn dieser hält noch 20-30 s nach der Bewegung an . Hat vielleicht jemand eine Ahnung was das sein könnte ? Die Schmerzen sind sehr stark ! ich habe nächste Woche einen Arzttermin, allerdings dauert das noch etwas....

Ich freue mich auf Hinweise, Vorschläge oder Tipps !

Lg Vanessa !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?