Geschwollener Fuß, keine Diagnose gefunden

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Bei Wassereinlagerungen sollte man auch an das Herz denken, gehe mal zu einem Kardiologen und lasse es untersuchen. auch mit 21 Jahren kann man was am Herzen haben und das sollte man abklären.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe auch an meinem rechten Fuß manchmal eine weiche Wölbung am Knöchel, die mir zwar nicht direkt Beschwerden macht, die man aber auch wieder loswerden möchte. Bei einem zufälligen Arztbesuch habe ich das vorgezeigt. Die Ärztin hat keinen Grund gefunden. Damit tröste ich mich und schiebe es auf die Belastungen, die der Fuß ausgesetzt ist. Das Gewölbe des Fußes verändert sich durch Alter, Gewicht und Belastung, da kann man annehmen, dass es Auswirkungen auf das ganze komplizierte Fußgebilde hat. Mein Schwager hat schmerhaft geschwollene Füße wegen Gicht. Vielleicht sollte man in dieser Richtung das Blut einmal untersuchen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

auch ich hatte schon Fuß - Beschwerden und war auch beim FA Für Gefäßerkrankungen. Rö - Aufnahmen und CT haben nichts gebracht .Erst im MRT hat man dann eine Marschfraktur festgestellt.

Deshalb solltest Du auch hartnäckig bleiben und alle Untersuchungsmöglichkeiten ausschöpfen.

Du solltest Dich auch an einen Fußspezialisten wenden.

Alles Gute wünscht Bobbys

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

war schon bei zwei Lymphdrainagen - keine Wirkung

Was heißt keine Wirkung? Hat sich nach der Behandlung nichts getan oder ist der Fuß später wieder angeschwollen?

Falls lertzteres derFall ist könnte man auch mal eine Lymphsyntegraphie machen lassen (den Verlauf der Lymphbahnen darstellen. Wird es besser, wenn Du den Fuß abens hoch legst?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?