Geschwollene Augen morgens - Woran liegt das?

1 Antwort

Zu binifaz: die Flüssigkeit lagert sich in der Nacht gern im Gesicht an. Speziell die Region um die Augen herum ist für diese Anlagerungen sehr anfällig, weil die Haut und das Gewebe so zart sind. Kalte Teebeutel (Schwarztee) morgends auf die Augen gelegt oder eine kühle Augenmaske können das Abschwellen beschleunigen, aber wie du schon sagst, das geht sehr schnell wieder weg. Die Flüssigkeit gelangt ja wieder aus dem Gesicht heraus, wegen der Schwerkraft...

Druck auf Stirn/zwischen den Augen/Nase, abends verstopfte Nase, morgens beim Nase putzen Schleim. Vieles versucht, was noch?

Hi

Seit ca. 3 Monaten spüre ich im Stirn-/Nasenbereich einen Druck. Abends habe ich häufig verstopfte Nase, morgens beim Nase putzen klarer Schleim der sich löst. Manchmal habe ich ausserdem das Gefühl, dass mein rechtes Augenlid sehr leicht geschwollen ist. Das verschwindet aber wieder. Ich habe es schon folgendes versucht: Sinupret Dragees, Nasobol inhaliert + Muco-X Brausetabletten, Nasenspülungen mit Emser-Salz, Vitamin C + Zinktabletten.

Leider hat noch nichts geholfen. Kann mir jemand noch etwas empfehlen, damit dieser Druck verschwindet?

Grüsse

...zur Frage

Morgens dicke Augen?

Woran liegt es, wenn morgens die Augen geschwollen sind? Bei mir ist das meist unterhalb der Augen dick. Es fällt mir nicht immer auf. Nach kurzer Zeit ist es dann wieder weg, wenn ich aufgestanden bin.

...zur Frage

Abends geschwollene Finger?

Ich habe festgestellt, dass meine Ringe, die ich morgens ohne Probleme an die Finger stecken kann, abends nur schwierig wieder ab gehen. Woran liegt das, dass meine Finger abends immer geschwollen sind?

...zur Frage

Sehkraft im Laufe des Tages schlechter - woran kann das liegen?

Ich habe im Laufe des Tages immer das Problem, dass ich immer schlechter sehen kann. Woher kann das kommen? Ich habe meine Augen letztens vom Optiker morgens messen lassen, da war alles ok, also daran liegt es nicht. Die Optikerin meinte auch, im Laufe des Tages kann zwar die Konzentration abnehmen und die Sehleistung schwanken, aber nicht so stark, dass man es bewusst auf die Augen schieben kann. Woran liegt es dann? Kann das auch mit meinen trockenen Augen zusammen hängen? Ich nehme im Moment keine Augentropfen mehr, weil ich das Gefühl hatte, immer mehr davon zu gebrauchen. Wisst ihr, woran das liegen kann?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?