Genitalherpes

1 Antwort

könnte auch ein pilz sein. ich würde zum bereitschaftsgyn gehen oder ins krankenhaus. das kann heftig werden mit dem jucken. wenn du mit deinem freund schläfst sollten keine symptome mehr da sein sonst steckst du ihn an.

Ist Vergesslichkeit in jungem Alter ein Krankheitssymptom? Oder völlig normal ...

Ich frage deswegen, weil ich das bei meinem Freund immer mehr feststelle. Er ist 26 und wir leben seit ein paar Jahren zusammen. Dass er nicht besonders gut zuhört, weiß ich schon (das scheint bei vielen Männern der Fall zu sein ;-))

Aber in letzter Zeit häuft es sich, dass er behauptet, ich hätte dieses oder jenes überhaupt nicht gesagt. Z.B. dass wir was mit Freunden ausgemacht haben, ich habe darüber mit ihm ausführlich gesprochen, er hat auch Antworten dazu gegeben - und einen Tag später ist er total erstaunt, wenn unsere Freunde vor der Tür stehen. So etwas in der Art passiert momentan öfter. Dann kommt noch hinzu, dass er jetzt schon zweimal das Telefon nicht aufgelegt hat und bei uns stundenlang besetzt war, bis wir das gemerkt haben.

Ich weiß, das sind nur Kleinigkeiten - aber ich mache mir schon ein wenig Sorgen, gerade wegen der Sache mit dem Telefon. Das erinnert mich schon arg an meine demenzkranke Oma. Aber in diesem jungen Alter? Ich weiß bestimmt, dass er keine Drogen nimmt. Und Alkohol trinkt er - wenn überhaupt - nur mäßig. Ist das also eine "natürliche" Zerstreutheit? Oder gibt es wirklich Anlass zur Sorge?

...zur Frage

Was ist der Grund für angeschwollenes Augenlid, Kopfschmerzen und Schwindelgefühl?

Guten Abend. Seit Mittwoch Abend hab ich leichte Schmerzen im linken Auge, gestern nach dem aufstehen dann war das ganze lid komplett dick und rot. Im Laufe des Tages wurde es dann immer schlimmer, Hab auf der Seite richtig starke Kopfschmerzen, sehen ist so wie als wenn ich n Milchglas vorm Auge hätte und beim nach unten gucken wird mir total schwindlig 🙄Einen Augenarzt hab ich nach 14 Uhr nicht mehr antreffen können, weil alle schon zu hatten. Heute früh gings dann garnicht mehr, war in der Notaufnahme. Die haben auch direkt alles nachgeschaut, kein Fremdkörper im Auge, kein Gerstenkorn und durch die Röhre haben sie mich auch geschoben. Sie wissen nicht was es ist und haben mir zur Überbrückung bis Dienstag eine Salbe und Schmerzmittel gegeben. Mit dem Auge geht's jetzt, es ist zwar noch stark angeschwollen aber keine Schmerzen mehr beim blinzeln. Aber die Kopfschmerzen hören einfach nicht auf, die sind jedoch weiterhin nur auf der Seite wo das mit dem Auge ist. Bewegungen und blicke nach unten sorgen immer noch für Schwindel. Hätten sie einen Rat was man tun könnte? Da ich nun dass ganze Wochenende aufgrund von Ostern auch noch arbeiten muss, macht es die Sache nicht gerade leichter. 

...zur Frage

Erkennung von inneren Verletzungen nach Autounfall?

Hallo zusammen, hatte am Mittwoch einen Autounfall.

Nach einer Stunde Schockzustand fingen die Schmerzen an und meine Mutter hat mich noch ins kh gefahren.

Nach vielem hin und her, abtasten röntgen , ct und so weiter..steht fest..schweres hws-schleudertrauma.

bis auf die schulter und rückenschmerzen gings mir eigtl uch ganz gut.

Heute allerdings fühl ich mich total schwach und müde..bin mittags auf der couch eingepennt und ca seit ner stunde hab ich im oberbauch leichte schmerzen, auch druckschmerzen mittig, und mein bauch fühlt sich etwas aufgebläht an.

schwindel eher wenig, aber hab grad kurzzeitig etwas verschwommen gesehen..kann ja auch von der müdigkeit kommen oder?

jetzt die eigtl frage...könnten da innere verletzungen vorhanden sein, die ich an irgendwelchen symptomen erkennen kann?

es wurde ja nur meine hws untersucht , nix weiter undda machi mir jetz schon sorgen :S

lg Katja

...zur Frage

Quälendes , unerträgliches Brennen nach bakterieller Infektion der ScheideSeit

Hallo! Seit einer Behandlung (vor ca. 6 Wochen) wg. Insektenstiche (Kriebelmücken) wurde ich mit Antibiotikum und Kortison in hoher Dosierung behandelt.Kurz danach bekam ich einen bakteriellen Scheideninfekt, der nur langsam heilte. Leider habe ich in der Heilungsphase mit meinem Partner geschlafen (mit Kondom). Wahnsinnige Schmerzen traten auf. War dann bei dem dritten FA wenig später, der im Mikroskop wieder Bakterien entdeckte. Bekam dann nochmal Antibiotika, die Schmerzen blieben Meine Haut war äusserlich total trocken. Sämtliche Cremes machten alles nur noch schlimmer.(mit Östrogenen z.Bp. Oekolp. Ein anderer Fa teilte mir nun mit, dass der Infekt nun tatsächlich verschwunden sei. Auch ausse keine Rötungen und Schwellungen mehr, alles supi. Aber das Brennen in der Scheide blieb,. mal mehr, mal unerträglich.Das ist jetzt 4 Tage her.Insgesamt hat das jetzt bereits schon 5 Wochen gedauert. Nun hab ich mir ne sehr milde Babycreme besorgt mit Panthenol u. ZInk. Selbst bei dieser brennt die Haut wie Feuer. Kann oft kaum sitzen. Der Fa hat keine Rötung mehr festgestellt. Kann das vielleicht psychisch sein? Oder dauert die Empfindlichkeit der Haut so lange?Wer hat ähnliches erlebt? Wer hat einen guten Rat? Hatte auch Enzündungen im Mund, Nase und Pilz im Nagel nach Behandl. gegen Insektstiche..Ist behoben. Wer weiss Rat?

...zur Frage

Vermutung: Blinddarm geplatzt!

Ich erkläre euch mal, wie ich dazu komme.Am Sonntag hat alles begonnen Ich habe nachmittags Durchfall bekommen und abends hatte ich auf der rechten Seite schmerzen.Konnte nicht sitzen,nicht stehen,es hat furchbar gezogen.Mir war aber nicht schlecht. Ich hatte das Gefühl, ich hatte leicht Fieber. Messen konnte ich es nicht, weil unser Termometer vor kurzer Zeit kaputt gegangen ist. Dieser Schmerz dauerte vielleicht eine halbe Stunde. Montag und Dienstag hatte ich so ganz leichte Schmerzen wieder an der selben Stelle. Am Mittwoch war es extremer, während ich saß hatte ich diesen Schmerz intensiver gespürt. Mir war ein wenig schlecht, imemr so bisschen. Und als ich von der Schule nachhause ging, hatte ich das Gefühl, jeden Moment zusammenzubrechen. Anschließend hatte ich dann so richtig Fieber, dass habe ich genau gespürt mein ganzer Körper war total heiß. Übernacht wuchs, das klitzekleine Bläschen von Montag, größer und eidriger. Und Übelkeit oder Appetitlosigkeit, wie mans nimmt, spielte auch eine Rolle, bis Mittag tat mir auch die Seite ein wneig weh. Und wenn ich im Bett liege,wird mir immer so komisch und es kommen zwischen durch Übelkeitsgefühle. Über Nacht ist die Blase heftig eidrig geworden und meine Lippe total angeschwollen. Heute war ich beim Hausarzt.Sie hat diese Loslasstechnik angewandet. Und Urinprobe gemacht.Alles ist ok. Was ist mit meinem Körper los?

...zur Frage

kann es sein das ich eine magenschleimhaut entzündung habe.? :(

in der vorletzten nacht hatte ich starkes sodbrennen.. so das mein hals gebrannt hat wie zum beispiel nach erbrechen... dann habe ich pantoprazol 40mg genommen.. dann konnte ich relativ gut schlafen... am nächsten tag habe ich ganz schön viel gegessen.. viele kartoffeln und blumenkohl... am abend habe ich eine wurst schnitte gegessen und dann noch eine nutella schnitte... dann hatte ich magenschmerzen und starkes sodbrennen... die magenschmerzen strahlten in den rücken aus... dann war mir ab und zu ein bisschen übel für ein paar minuten... und heute früh habe ich ein trockenes toast mit birnen und dann über den tag das selbe... mir ging es gar nicht gut... ich hatte wieder solche rückenschmerzen und leichtes sodbrennen und magenschmerzen mein magen fühlte sich total flaum an irgendwie... dann als ich zuhause war habe ich ein wenig kartoffeln mit quark gegessen und ein paar schokokekse, und über den tag habe ich viel fencheltee getrunken... jetz geht es mir sehr viel besser nur mein rücken tut noch sehr weh... kann das eine leichte gastritis sein? wenn ja was kann ich tun... ich nehm ja schon säureblocker... und wovon kann das kommen? liebe grüße jojobeautiful

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?