Genick Schmerzen manchmal Kopfschmerzen davon.

1 Antwort

Ich hatte sehr lange das gleiche Problem. Ständige Blockaden in der Hals- oder Brustwirbelsäule kommen häufig von einer zu wenig ausgeprägten Muskulatur in diesem Bereich. Da hilft auf jeden Fall Muskelaufbautraining, wofür man widerum erst mal schmerzfrei sein muss. Auf jeden Fall starre Haltungen meiden, immer schön wärmen, auf die Lagerung im Bett achten, dass die Halswirbelsäule sich nicht biegen muss, evtl. mit Voltaren Schmerzsalbe einreiben. Sobald ein schmerzfreier Tag ist (oder Stunden), gleich mit sanften Übungen beginnen wie z.B. auf den Bauch legen (ganz glatt) und die Arme minimal anheben, 5 bis 10 Sekunden halten, gleiche Ruhe, mehrfach wiederholen. Kräftigt die Nackenmuskulatur. Natürlich täglich üben. Das Gleiche auch mit den Beinen, dies auch variieren, wie z.B. ein Arm und ein Bein heben, aber nur ganz wenig. Ist sehr nützlich. Kleine Bewegung, großer Nutzen. Hat mir auf längere Zeit hin sehr sehr viel gebracht. Habe kaum noch Beschwerden. Alles Gute

Nach Sport sofort einseitige Kopfschmerzen?

Sobald ich anstrengende Tätigkeiten auf Arbeit ausführe habe ich starke Nackenschmerzen Verkrampfungen bis zum Schwindel Kopfschmerzen.

Heute habe ich Abend kurz mal 5 Minuten zu Hause am Rudergerät trainiert. Ich habe dabei schon gespürt das es wie Stiche in der rechten Kopfhälfte gab. Nun keine 15 Minuten später habe ich starke einseitige Kopfschmerzen STECHEN, keine Übelkeit usw. nur starkes Stechen. Was kann das sein und ich dachte um die Sache zu verbessern hilft Sport usw. und verschlimmert es nicht noch. und warum einseitig rechts wie bei Migräne?

...zur Frage

Schwindel, Rückenschmerzen, Nackenschmerzen links - was ist das?

Hallo ich habe seid drei Tagen schwindel nackenschmerzen rückenschmerzen und wenn ich meinen Oberkörper nach rechts beuge zieht es auf der linken Seite was könnte das sein ich war vor 14tagen beim Hausarzt egk ok Blut ok Urin auch ok

...zur Frage

Schwindel/Kopfschmerzattacken?

Seit ein paar Wochen habe ich immer wieder Schwindel-/Kopfschmerzattacken. Diese "Anfälle" laufen immer ähnlich ab. Erst kann ich nicht mehr richtig Sehen. Es fühlt sich an, wie als wenn man zu lange in die Sonne geschaut hat. Dieses Gefühl dauert etwa 20 Minuten an und danach wird mir richtig schlecht, als ob ich mich übergeben müsste oder gleich umkippen würde. Danach habe ich extreme Kopfschmerzen. Diese "Anfälle" habe ich etwa alle zwei Wochen. Sie kommen immer vollkommen überraschend. An diesen Tagen habe ich immer genug gegessen und getrunken Hat jemand eine Idee, was das sein könnte? Vielleicht eine Art Migräne? Ich bin mitte 20 und war eigentlich immer gesund.

...zur Frage

Schwindel, Atlaswirbel brauche dringend Hilfe

Hallo Leute! Ich habe seit Tagen komischen wiederkehrenden Schmerz im Nackenbereich. Wenn er kommt dann habe ich das Gefühl als wenn eine große Last im Nacken sitzt und kriege dann zittrige Beine. Ausßerdem knackt mein Nacken wenn ich ihn von links nach rechts und andersrum drehe. Was könnte das sein?

...zur Frage

Steifen Nacken und trotzdem Kraftsport machen?

Hallo,

ich habe seit 2 Tagen Schmerzen im Nacken, auf der linke Schulterseite. Ich wurde sogar diese Nacht wach und hatte bei jeder kleinsten Bewegung Schmerzen im Nacken und in der linken Schulter. Als ich dann später wach wurde war es viel besser und der Schmerz war nur noch leicht da bei Kopfbewegungen. Könnte ich jetzt sogar Kraftsport machen oder ist das eher nicht empfehlenswert? Sollte ich besser Abwarten?

...zur Frage

Hab ich villeicht einen Tumor?

Seit gestern tut mein rechtes Auge immer weh ,wenn ich nach oben,unten,rechts oder links gucke. Ich bekommen dadurch auch immer Kopfschmerzen. Könnte es villeicht daran liegen ,dass ich Krank bin oder  seit gestern auch Rückenschmerzen habe. Ich hab ein bisschen angst ,dass es ein Tumor sein könnte. Ich hoffe ihr könntet mit weiter helfen.

Lg Hiken

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?