Geniale Abnhemmethode gefunden!!!! Was sagt ihr dazu,andere Tipps?

4 Antworten

"Und Sport mach ich kaum" ohne Sport verkümmern die Muskeln, denn beim Laufen und putzen werden die Muskeln nur einseitig benutzt und ganze Muskelgruppen überhaupt nicht. Ungenutzte Muskeln erschlaffen und Bänder verkürzen sich. Schlank allein bringt gar nichts und befriedigt höchstens die Eitelkeit. Wichtig ist ein moderates, regelmäßiges Training der Rücken und Bauchmuskeln, denn die sind für eine gute Haltung auf Dauer unerlässlich und sie schützen die Wirbelsäule.

Hallo Janatchka Du quälst ganz einfach deine Körper. Die beste Methode geht über den Geist, alles andere ist Quatsch.

Abnehmen ohne Diät, ohne Kalorien zählen, ohne Waage, ohne Fressattacken, ohne Jo-Job Effekt, ohne Selbstbeschimpfung, wäre möglich. Jede Diät führt zu noch mehr Gewicht und macht im Grunde genommen dick. Vor allem wenn es eine rasche Diät sein soll. Das sensible vegetative Gleichgewicht von Hunger-Sättigung wird durch jede Diät gestört. Da der Körper nach wie vor, der Evolution unterworfen wird, gelten Diättage für den Körper der Ausbruch einer Hungersnot, was danach zu Fressattacken führt. Der Körper gibt das Fett anschliessend nicht mehr her, da er biologisch eine weitere Hungersnot befürchten muss. In den seltensten Fällen ist das Essen für Übergewicht verantwortlich, sondern viele andere Faktoren und Ursachen. Bei Diäten wird der Leptinpegel nachweislich gesenkt, was zu fatalen Folgen führt. Es kommt zu einer Gegenreaktion. Es gibt bessere Möglichkeiten als Diäten. Ich weiss es aus Erfahrung mit vielen Leuten. Denn die Ursache für zu viel und ungesund liegt ja immer tiefer. Auch sollte Alkohol mit Essen gemieden werden. Viel Glück allen, Sibylle Dapp

Darf ich dich mal fragen, wie schwer und groß du bist? Denn du schreibst bei deinen Themen u.a. auch "Magersucht". Solltest du tatsächlich ein Gewicht haben, bei dem du auf keinen Fall abnehmen solltest, dann wäre diese von dir beschriebene Methode völlig falsch. Dann bräuchtest du eine professionelle Ernährungsberatung und ggf. auch psychologische Hilfe, denn dann müsste dein Ziel nicht das Abnehmen, sondern das Zunehmen sein...

Alles Gute

Kann zu viel Milch auch schlecht für den Körper sein?

Meine Freundin hat letztens gemeint, dass ich so viel Milch trinken würde, wie kein anderer den sie kennt. Ich trinke mindestens einen halben Liter pro Tag. Andererseits trinke ich ansonsten eigentlich nur Wasser. Ist das zu viel Milch?

...zur Frage

Wie viele Tassen Kaffee kann man am Tag bedenkenlos trinken?

Meine Frau sagt mir jeden Tag, dass ich zuviel Kaffee trinke, aber ich bin nun mal ein Kaffeetrinker, weil ich gerne Kaffee trinke, weil mir Kaffee schmeckt. Um der ewigen Diskussion ein Ende zu bereiten, möchte ich mal fragen, wie viel ist denn nun zuviel?

...zur Frage

Verkrampfung der Speiseröhre

Hallo! Habe mich hier gerade mal so durchgeblättert, aber keine passenden Antworten zu meinem Problem gefunden! Meine Speiseröhre verkrampft sich manchmal und zwar nur dann, wenn ich kalte Getränke wie zb Cola oder Bier trinke, meistens aber bei Bier und das auch nicht immer. Zudem habe einen kleinen Zwerchfellbruch. Die Verkrampfung dauert meistens nicht sehr lange, jedoch kann ich danach trinken was ich will und es gibt keine Verkrampfung mehr. Beim Essen habe ich überhaupt keine Probleme.... Kann mir jemand sagen, was ich während der Verlrampfung machen kann, damit diese sich wieder etwas schneller löst?

Danke

...zur Frage

Kaffee vor Blutabnahme?

Ich muss morgen früh zur Blutabnahme. Soweit es in Erinnerung habe, sollte man da ja weitestgehend nüchtern erscheinen. Darf ich denn vorher Kaffee trinken (evtl. mit Milch und Zucker) oder kann das das Blutergebnis auch verfälschen?

...zur Frage

Kopfschmerzen nach dem aufwachen, bessrung erst nach kaffee

Hy zusammen,

Wie schon der Titel beschreibt, habe ich jeden morgen kopfschmerzen erst wenn ich kaffee getrunken habe wird es besser. Habe schon überlegt woran das liegt denn kaffee trinke ich nach 3 stunden wenn ich wach bin. Bis dahin habe ich schon min 0,5l getrunken.

Kurz zu mir bin 26 student. Hatte mal 113kg auf 180 (keine beschwerden gehabt mit kopfschmerzen), habe viel sport gemacht bin 99kg trinke zwischen 2-2,5l (wasser, Tee) + 0,5-0,75l kaffee. Alkohol kann ich ausschliessen 5 Flaschen bier im Monat. essen ist normal. Aufstehen muss ich um 5 uhr morgens und um 8 uhr trinke ich den kaffee danach werden die kopfschmerzen besser.

Hat das schonmal jemand gehabt?

...zur Frage

Macht es was, während der Arbeit nichts zu essen?

Oft habe ich bei der Arbeit nicht das Bedürfnis, etwas zu essen. Ich trinke genug (Tee, O-Saft, Wasser und auch mal einen Kaffee). Hunger habe ich aber meistens keinen. Erst wenn ich dann nach Hause komme, mache ich mir etwas Leckeres zum Essen. Hat das irgendwelche gesundheitlichen Konsequenzen für mich? Ich fühle mich damit wohl und hatte noch nie irgenwelche Beschwerden.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?