Gelegentlich seltsame Zuckungen!

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich denke mal, dass es ein nervliches Problem ist. Ich habe selbst ein schwaches Nervenkostüm und kenne solche Zuckungen auch, nur sind sie bei mir weitgehends nachts im Schlaf aufgetreten. Ich hatte diese Zuckungen seit ich denken kann. Ein Arzt sagte mal, kommen sie wenn es zuckt, aber das war unmöglich, denn sobald ich mich etwas bewegte waren die Zuckungen weg. Ich habe diese Zuckungen nicht mehr, seit ich regelmäßig mit der Bauchmassage begann. Zuerst lief ich 2 Tage wie unter Strom umher, immer mit dem Untergefühl gleich zuckt es, das verging und dann nach einer gewissen Zeit, war es weg. Später war es nochmal viel schwächer da, bevor es ganz verschwand. Ich konnte das Zucken dann auch positionieren und merkte, dass es vom Rückenmark ausging. http://www.gesundheitsfrage.net/tipp/anregung-des-stoffwechsels-durch-bauchmassage

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht handelt es sich ja bei Dir um Faszikulationen (Muskelzucken)?

Muskelzucken kann unbedenkliche und natürliche Ursachen haben. So kann starker Stress oder ein seelisches Ungleichgewicht dafür sorgen, dass es zu vorübergehenden Zuckungen einzelner Muskelpartien kommt. Unter Umständen kann den Muskelkontraktionen aber auch eine krankhafte Störung zugrunde liegen. Besonders neurologische Probleme können sich durch unwillkürliches Muskelzucken äußern.

http://symptomat.de/Muskelzucken_(Faszikulation)

Wenn Dich diese Zuckungen nicht nur beunruhigen, weil man Dich deshalb für "seltsam" halten könnte, dann solltest Du Deinen Hausarzt darauf ansprechen, der Dich ggf. an einen Facharzt für Neurologie überweist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?