Gelblicher Hautton

2 Antworten

Hallo,

wurde denn bei dir schon mal die Leber untersucht?, denn Müdigkeit ist die Krankheit der Leber und auch deine Gelbliche Haut könnte ein Hinweis dafür sein, das etwas mit der Leber nicht stimmt.

Alles Gute wünscht Bobbys :o)

Hallo,

gelber Hautton könnte auf einen Leberschaden hindeuten. Schildere deine Beobachtung doch deinem behandelndem Arzt. Ansonsten kann ich dir nur zu gesunder Ernährung und sanftem Ausdauersport an der frischen Luft raten.

Alles Gute!

Extrem starke Augenringe und dazu noch blass

Hallo,

ich leide seit ungefähr Anfang meiner Pubertät (bin 19) unter immer stärker werdenden Augenringe und Blässe. Bei den Augenringen ist es schon so schlimm, dass selbst die teuerste Kosmetik nichts hilft. Denn das Problem ist, dass ich nicht nur starke blau-lila Verfärbungen unter dem Auge hab, sondern die Tränensäcke auch richtig eingefallen sind.

Dazu kommt noch meine Blässe. Ich bin käseweiß! Ich werde auch nie braun im Sommer. Sonnenbrand bekomm ich dennoch nicht so schnell, wie andere mit heller Haut. Habe auch nicht so extrem viele Muttermale. Ärzte fragten mich bereits ob auf Blutarmut (glaub ich wars) getestet wurde. Hab ich nicht. Ich bin andauernd erschöpft und müde. Ich schlafe genug, das hat mit dem nichts zu tun. Zu allem übel - was jedoch jetzt ein wirklicher Schönheitsmakel ist - habe ich auch noch Schlupflider, ich schau einfach durch und durch krank und müde aus.

Viele in meiner Familie haben gesündere Hautfarben und ich stech da immer ziemlich raus. Eisenmangel wurde ich ansich schon getestet, aber ich glaub da stimmt was nicht. Denn der Wert lag unter dem Normalbereich. Der Arzt meinte es ist so minimal, das wäre noch kein Mangel. Sollte ich nochmal zu einem anderen Arzt gehen? Was könnte das noch für Ursachen haben?

Danke für Ratschläge!

...zur Frage

Übelkeit und häufiger Stuhlgang?

Hallo alle zusammen, hat jemand einen Rat für mich? Vor 3 Wochen war ich kurz bewusstlos und habe mir dadurch eine Gehirnerschütterung eingefangen. Nun leide ich oft an sehr starke Übelkeit, zittern, blässe, blubbern im Magen und häufigen übelriechenden Stuhlgang. Ich habe keinen Durchfall und keine Magenschmerzen. Was kann das sein? Meine Blutwerte sind okay. MRT vom Kopf war auch unauffällig. Kardiologsicher Untersuchung folgt noch.
Hoffe mir kann jemand helfen! LG Susanne

...zur Frage

Basische Ernährung bei Rheuma - kann das helfen?

Meine Mutter leidet schon länger an Rheuma. Habe nun gehört, dass eine basische Ernärhrung helfen kann - stimmt das, wenn ja wie?

...zur Frage

Sehr, sehr starke Augenringe.

Ich war schon auf vielen Seiten, nur leider konnte mir bis jetzt niemand helfen. Vorab ich meine Augenringe und keine Tränensacke oder ähnliches, einfach die riiiiesen schwarzen Kreise unten am Auge ;) Leider verstehen mich oft viele falsch, deswegen! :D

Also nun zu meinem Problem, ich habe wirklich sehr extreme Augenringe und ich habe das Gefühl es wird immer schlimmer. Vor 5 Monaten kamen 1-2 Freunde zu mir und habe mich deswegen doch auch tatsächlich gefragt, ob ich krank wäre oder irgendwelche Drogen nehmen würde, natürlich nur im Guten. Aber es hat mich dennoch sehr getroffen...

Ich gehe nunmal morgends um 6 aus dem Haus, schinke mich vorher und versuche so gut es geht abzudecken und komme aber auch erst um 19 Uhr wieder Zuhause, wo ich oft wie eine Leiche aussehe...

Und heute kam der absolute Knaller, ich habe auf meinen Zug gewartet, als ich aufeinmal merkte, wie mich zwei ältere Damen **anstarrten*. Ich dachte mir erstmal nichts dabei, bis die eine ihren Kopf schüttelte und zu ihrer Freundin sagte Nene, deswegen fahr ich so ungerne Abends mit der Bahn, dann lungern andauernd diese Junkies rum. Schau dir das Mädel da drüben mal an, die sieht ja schon richtig fertig aus wegen den Drogen

Das hat mich wirklich sehr getroffen, ich kann doch auch nichts für meine Augenringe und Drogen nehme ich absolut NICHT!

Ich weiß einfach nicht mehr was ich tuen soll, sie sind wirklich sehr extrem und das ganze angestarrt werden verletzt einen auf Dauer doch sehr...

Hinzu kommt das ich nicht nur Augenringe habe die sehr, sehr dunkel sind. Sie gehen sondern auch etwas nach innen. Ich weiß nicht genau wie ich es beschreiben soll und hoffe einfach ihr wisst was ich meine...

Hat jemand vllt schon mal solche Probleme gehabt und kann mir weiterhelfen? Bin ich krank, ernähre ich mich falsch, trinke ich zu wenig?

Ich weiß es einfach nicht, beim Arzt war ich schon und der meinte bis auf einen Eisenmangel, den wohl fast jeder 2ter hat, wäre mit mir alles in Ordnung.....

...zur Frage

Was hält länger wach als Kaffee?

Ich muss grad viel lernen. Da wird man schon mal oft müde. Aber Kaffee hält nicht lange vor bei mir. Gibt es etwas das länger wach hält?

...zur Frage

kann das alles nur vom Tragen kommen?

Hallo, erstmal zu mir... ich bin 34 Jahre alt, wiege 51kg bei 1,63 cm und habe einen 1 jährigen Sohn mit ca 9kg. Gehe seit März wöchentlich zum Reha-Sport; ansonsten mache ich keinen Sport, gehe aber mit meinem Sohn spazieren. Ausserdem arbeite ich im Büro. Also viel sitzen.

Dass ich schon länger Probleme mit den Schultern und dem Nacken Probleme habe; ist für mich nichts Neues. Ich leide an einer Kieferfehltstellung (trage seit ein paar Monate eine Schiene). In letzter Zeit ist es aber so, dass ich meinen Sohn sehr oft auf der rechte Hüfte sitzend trage. Erst empfand ich das als einigermaßen bequem und er kam mir 'weniger schwer' vor. Seit einer Woche habe ich aber Schmerzen über der rechten Hüfte. Aber nicht auf der Seite, sondern am Rücken und vorne am Bauch (überm Beckenknochen). Eigentlich ist das ja auch eher der Nierenbereich (aber ich habe keine Probleme mit Wasser lassen oder Stuhlgang) Was ausserdem noch vermehrt schmerzt ist momentan wieder mein Nacken, auch rechts und wenn ich liege auch oft die rechte Seite am Rücken auf Brusthöhe (und auch vorne rechts auf Brusthöhe). Das ist teilweise so als würd ich kurz keine Luft mehr bekommen. Kann das wirklich alles 'nur' vom Tragen kommen??

Ach so... ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass ich oft auch - vermutlich durch die Nackenverspannung - Ohrenschmerzen habe. Einen leichten Druck im Ohr, oder aber auch kurzzeitiges Ohrensausen.

Und die Schmerzen auf Hüfthöhe fühlen sich teilweise so an als wäre etwas eingeklemmt. Als wie wenn ich das lösen könnte, wenn ich mich stark genug dehne und strecke...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?