Gelähmtes Bein auf einmal kraftlos und schwer so das das Bein auf der Treppe stehen bleibt !

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Warst du bezüglich dieser erneuten Verschlechterung schon beim Arzt? Das wäre meine persönliche erste Maßnahme gewesen. Ein, zwei Tage schlecht drauf ist ok, aber über einen doch etwas längeren Zeitraum ist ein Kontroll-cCT dringend angeraten. Lässt sich so nichts feststellen, musst du evtl vorübergehend die Physio etwas intensivieren.

Hallo ! Vielen Dank für den Tip,ich habe ein Termin schon mit mein Arzt ausgemacht und so wie die Lage gerade ist hat der Stephan wohl recht das es eine Nervensache ist denn mein Krankengymnast ist der gleichen Meinung. Ganz liebe Grüße und ein sonniges Wochenende.Antje

0

Hallo Antje,

meinen Glückwunsch das Du es geschafft hast trotz dieser Hiobsbotschaft wieder das laufen zu lernen. Es wäre hier nun Aufgabe eines Neurologen einmal die sogenannte NLG also Nervenleitgeschwindigkeit zu messen. Hier die der peripheren Nerven in dem Bereich . Als nächstes würde ich einmal mit dem Arzt / Therapeuten sprechen in wie weit ein sogenanntes Tensgerät hier etwas bringt zumindest einmal versuchen. (Die Transkutane Elektrische NervenStimulation).

Ich weis nicht wie mobil Du bist usw. und Verkehrsverbindungen usw.. Ich weis nicht ob es in Deiner Nähe ein Hallenbad gibt wo Wassergymnastik angeboten wird.

Falls das bei Dir irgendwo möglich ist würde ich das wahrnehmen. Bei Übungen im Wasser ist das Gewicht was auf die Gelenke usw. drückt deutlich geringer wenn man Übungen macht ist das mitunter einfacher.

Jede Übung reizt auch die Nerven , Muskulatur. usw.. . Allerdings nicht übertreiben - bei Schmerzen erst einmal Stopp und danach reduzieren. Also als erstes zum Neurologen - ein Hausarzt könnte einmal per Ultraschall untersuchen ob es hier irgendwelche Probleme (Venen) gibt. So muss man dann versuchen Stück für Stück dem Problem nahe zu kommen.

Da Du nichts von Beschwerden (Schmerzen) schreibst wird es hoffentlich kein Problem mit dem Hüftgelenk sein.

Jetzt zu sagen genau das ist es das wäre in die Glaskugel gesehen es bleibt Dir nichts anderes übrig als da zu den Ärzten.... Soviel fürs Erste ..

Alles Gute Stephan

Lieber Stephan ! Ich danke Dir sehr für dein Rat,da mein Krankengymnast auch mein Nachbar ist hat Er deine Antwort auch gerade gelesen und siehe da,Er gibt dir recht.Ich hatte eine ganze Weile Schmerzen in der Wade nun das war so ark das ich schlaflose Nächte hatte.Ich mache ein Termin bei meinen Neurologen.Ich danke dir von ganzen Herzen denn ich hatte echt richtig Angst bekommen.Ganz liebe Grüße und Tausend Dank.Antje

0
@mayamerlin

Hallo Antje,

keine Ursache dafür sind wir ja da. Ich wünsche Dir gute Besserung und ein schönes Wochenende!

Alles Gute Stephan

1

Was möchtest Du wissen?