Zählen Kaffee und Cola auch als Getränke?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn Du fragen willst, ob diese Getränke für die Getränkebilanz zählen, dann kann ich das mit einem klaren "Jein" beantworten.

Sicher, auch Kaffee und Cola sind Flüssigkeiten und enthalten Wasseranteile, aber der große Rest davon ist das, was der Körper am allerwenigsten braucht. Für den Stoffwechsel wird WASSER benötigt, und das sollte in ausreichender Menge über den Tag verteilt zugeführt werden.

Ganz klare Ansage: wer seinen Flüssigkeitsbedarf überwiegend durch Kaffee und Cola deckt, der lebt verkehrt! Und entsprechend ungesund.

Ich bin 21 naja  wenn ich Cola oder so was trinke dann mische ich es immer mit Wasser. 

1

Danke für den link werde unbedingt da rein gehen. 

0

Hängt davon ab in welchem Zusammenhang. Klar es ist eine Flüssigkeit, aber wenn du am Tag 2 liter Kaffe oder Cola trinkst und nichts anderes dann hast du trotzallem nicht genug WASSER getrunken. Also hängt vom Zusammenhang ab.

Da streiten sich die Experten seit Jahren, zumindest das was Kaffee betrifft. Dennoch würde ich auf jeden Fall darauf achten, dass der Kaffee und das Cola immer mit Wasser ausgeglichen wird. So mach ich das auf jeden Fall. Ich trinke zwar kein Cola, dafür aber viel Kaffee.

Was möchtest Du wissen?