Gehört das Brustabtasten zu den Leistungen, die die Krankenkasse bezahlt?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Mein Frauenarzt macht es auch immer, jedenfalls jetzt. Soweit ich weiß, wird es erst ab einem gewissen Alter standartmäßig gemacht. Ich glaube 25 ist das Alter, ab dem es generell gemacht wird/werden soll/werden muss. Genau wissen tue ich es nicht, aber ich habe das mal so nebenbei mitbekommen.

Ich kenne es auch als Kassenleistung. Sprich mit der Ärztin!

Knubbel in der Brust

Hallo!

Ich war erst kürzlich beim Gynäkologen, der auch sorgfältig meine Brüste abgetastet hat und mir versicherte, alles sei bestens in Ordnung.

Nun spüre ich aber in der rechten Brust unten rechts etwas eindeutig hartes, einen "Knubbel", allerdings nur, wenn ich wirklich danach "suche", aber es ist eindeutig da.

Natürlich werde ich das schnellstmöglich abklären, mich würde nur schonmal interessieren, ob das auch etwas Harmloses sein kann?

Vielleicht war es schon immer da, und ich habe es einfach noch nie bemerkt (es war nämlich mein Freund dem es auffiel).

Also ganz generell die Frage, ob ertastete Knubbel IMMER etwas "unnatürliches" sind, oder ob es auch welche gibt, die mit dem Brustgewebe zusammenhängen und nichts mit gutartigen oder bösartigen Tumoren zutun haben.

Danke!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?