Gehen Genitalwarzen von allein weg?

2 Antworten

Keine Angst vor den WArzen. Ich lebe schon seit 20 Jahren damit. 70% der Bevölkerung haben Condylome, viele wissen es nicht. Es gibt verschiedene Arten und nicht alle sind krebsfördernd. Kannst du testen lassen. Ich hatte auch eine OP der kompletten Scheidenhaut (sehr unangenehm) , wurde von der Kasse bezahlt, und sie kamen wieder. Behandlung mit Aldara half nichts, Wartec brachte da schon eher Hilfe. Im Moment sind sie fast weg. Ich denke es ist hilfreich regelmäßig den Frauenarzt diesbezüglich zu kontaktieren und sich keine Angst einreden lassen. Es ist halt ein Virus und da wäre es sicherlich sinnvoll das Immunsystem zu unterstützen mit einer "gesunden Lebensführung"

Es gibt viele Arten von Warzen, im Genitalbereich sind das häufig Condylome, da gibt es Cremes für. Sollte dir nicht peinlich sein, dafür sind Ärzte doch da. Ich würde zum Gynäkologen gehen, nur um sicherzugehen das es harmlose Warzen sind. Gruss

Genitalwarzen

Hallo zusammen

ich habe ein kleines Problem. Letztes Jahr habe ich mich vier kleine Warzen weglasern lassen, in der nähe vom Penis. Mein Arzt hat gesagt, ich solle nicht nass rasieren, weil dann die Gefahr besteht, dass es wieder vorkommen könnte. Ich will aber da unten "sauber" sein und habe daher keine Rasierklingen mehr gebraucht, sondern habe einen Bodyrasierer von Philips gekauft. Das Problem ist jetzt dass wenn ich rasiere, die Warzen wieder kommen! Ich behandle diese mit Condyline, 2-3 Tage dann sind sie weg. Rasiere ich wieder, dann kommen diese nach ein paar Tage wieder.

Kann mir jemand paar gute Tipps geben, wie ich mich am besten rasieren könnte, ohne dass sofort diese Warzen entstehen?

Besten Dank

...zur Frage

Starker Juckreiz am After, kann das ein Analekzem sein?

Hallo, ich habe seit ca 2 Wochen einen sehr starken Juckreiz am After der einfach nicht weggehen will...ich habe es schon mit diversen Cremes versucht aber nichts hat geholfen. Ich habe dann mal gelesen, dass so was auch durch ein Analekzem bedingt sein kann? Was ist das den genau? Muss man da zum Arzt , kann man das selbst behandeln oder geht das wieder von allein weg? Ich möchte deshalb nämlich nur ungern zum Arzt gehen...

...zur Frage

Postoperative Depressionen behandeln lassen oder nicht?

Wenn man nach einer schweren Operation normale postoperative Depressionen hat, sollte man das lieber aussitzen oder zu einem Therapeuten gehen, bzw zum Arzt? Gibt es da gut Infos im Netz?

...zur Frage

Kann man Genitalwarzen bekommen, auch wenn man gegen HPV geimpft ist?

Mein Freund hat Genitalwarzen. Kann ich die auch bekommen, wenn ich gegen HPV geimpft bin?? Ich wurde damals geimpft, obwohl ich zu mir nicht sicher war, ob ich mich schon mit HPV angesteckt habe und es wurde auch nicht getestet. Kann es also sein, dass die Impfung gar nicht gewirkt hat und ich das jetzt trotzdem bekomme? Gibt es eine Möglichkeit zu prüfen, ob sie gewirkt hat?

...zur Frage

kann man ein enchondrom allein durch sportl. verletzung bekommen?

der arzt nahm ein röntgenbild und hatte einen verdacht, dass ich möglicherweise dieses enchondrom habe. Ist es aber wirklich möglich, alleine durch sportliche verletzung solche wucherung zu  bekommen?

...zur Frage

Kann man eine Blasenentzündung auch selbst ausheilen?

Oder sollte man zwingend zum Arzt gehen - ewig warten ;( sich krankschreiben lassen ;( sich im Wartezimmer mit sonst was anstecken ;( Was meint ihr? Kann ich mich nicht schneller selbst behandeln?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?