Gehen Genitalwarzen von allein weg?

3 Antworten

Es gibt viele Arten von Warzen, im Genitalbereich sind das häufig Condylome, da gibt es Cremes für. Sollte dir nicht peinlich sein, dafür sind Ärzte doch da. Ich würde zum Gynäkologen gehen, nur um sicherzugehen das es harmlose Warzen sind. Gruss

Keine Angst vor den WArzen. Ich lebe schon seit 20 Jahren damit. 70% der Bevölkerung haben Condylome, viele wissen es nicht. Es gibt verschiedene Arten und nicht alle sind krebsfördernd. Kannst du testen lassen. Ich hatte auch eine OP der kompletten Scheidenhaut (sehr unangenehm) , wurde von der Kasse bezahlt, und sie kamen wieder. Behandlung mit Aldara half nichts, Wartec brachte da schon eher Hilfe. Im Moment sind sie fast weg. Ich denke es ist hilfreich regelmäßig den Frauenarzt diesbezüglich zu kontaktieren und sich keine Angst einreden lassen. Es ist halt ein Virus und da wäre es sicherlich sinnvoll das Immunsystem zu unterstützen mit einer "gesunden Lebensführung"

Nein gehen sie nicht und sie sind auch Ansteckend. Ärzte haben Schweigepflicht und wenn es Feigwarzen sind, können sie sogar entarten. Geh also lieber zum Arzt. Wenn sie >Entfernt werden müssen, geht das Ambulant. Gute Besserung.

Was möchtest Du wissen?