gefühl als hätte ich wasser im ohr

1 Antwort

Es könnte sein, dass du einen Tubenkatarrh hast, deshalb würde ich schnellstens zum HNO-Arzt gehen bevor sich daraus eine Mittelohrentzündung entwickelt. Ich hatte vor 2 Wochen das gleiche Symptom.

Gute Besserung von rulamann.

Was bedeutet ein dumpfes Gefühl auf dem einen Ohr?

Ich habe seit ein paar Tagen ein komisches dumpfes Gefühl auf dem rechten Ohr. Ich höre auf der Seite auch schlechter. Wie werde ich das wieder los?

...zur Frage

Ohrgeräusche wegen Belüftungsstörung?

Hallo :) ich habe seit Winter eine Belüftungsstörung zwischen Nase und Ohr, weil meine Nasenmuscheln zu groß sind. Ich habe in letzter Zeit manchmal kurz so ein Gefühl auf dem Ohr, wie wenn ich kurz schlecht höre und es rauscht kurz oder piepst lange (also so piiiiieeep, nicht öfters) Dann geht es aber gleich wieder weg.

allgemein, wenn ich Druckausgleich mache geht der Druck nicht mehr weg Das mit den geräuschen hab ich abwechselnd auf den Ohren, manchmal rechts, das nächste Mal links

Wenn ich nachts im Bett liege höre ich auch immer leise Geräusche, die mich beim Einschlafen stören

Kommt das von der Belüftungsstörung oder ist das Tinnitus?

LG

...zur Frage

Kann sich Wasser im Ohrinneren ablagern?

Seit einiger Zeit habe ich ständig das Gefühl Wasser im Ohr zu haben. Genauer gesagt, hinten im Gehörgang, im Bereich des Trommelfells. Das hatte ich sonst nie, weder nach dem Duschen noch dem Schwimmen. Wenn ich seitlich auf das Ohr drücke, knirscht es auch richtig. Kann es sein, das sich da Wasser ansammelt welches aus irgendeinem GRund nicht abfließen kann?

...zur Frage

Fieber, Schwindel, dumpfes Hören

Hallo Leute. Ich lieg gerade mit 39 Grad Fieber im Bett, mir ist schwindelig und ich höre dumpf. Was könnte das sein? Ich fühle mich total schlapp und kann nichts tun... Bitte helft mir!!!

Terti

...zur Frage

Druck im Ohr - Zum Arzt?

Hallo,

in letzer Zeit musste ich sehr häufig zum Arzt und bevor ich jetzt wieder hingehe, würde ich gerne wissen, ob es nötig ist oder sich in Eigenregie lösen lässt.

Vor ein paar Wochen hatte ich während einer Vorlesung plötzich das Gefühl auf dem linken Ohr schlechter zu hören - ich vermutete dann, dass es an einem Pfropf liegt, der sich im Ohr gebildet hatte. Hab mir ein Spray dagegen besorgt und das brachte Linderung und ich hatte keine Probleme mehr. Vor einer Woche begann das Spiel dann aber von vorn, mit dem Unterschied dass das Spray nichts bringt. Ich kann nicht genau sagen, ob ich schlechter höre aber ich verspüre teils starken Druck im Ohr, als wäre Wasser drin und höre/spüre von Zeit zu Zeit meinen eigenen Puls im Ohr. Weiterhin habe ich das Gefühl, dass mein Hals zugeschnürt wird - als wäre er vollkommen verspannt. Deswegen habe ich derzeit die Vermutung, dass es an Verspannungen liegen könnte, wüsste aber nicht ob und warum mein Ohr davon in Mitleidenschaft gezogen werden würde? Angenehm ist das Ganze nicht - aber es kommt und geht in seiner Ausprägung über den Tag und ich möchte nicht schon wieder - wohlmöglich unnötig - zum Arzt gehen.

Kennt das jemand und könnte eventuell Rat geben, wie es sich lösen lässt? Und sollte ich doch zum Arzt gehen: Brauche ich erst eine Überweisung oder kann ich mir einfach beim HNO einen Termin vereinbaren?

Vielen Dank!

...zur Frage

Schmerzen und knautschen im Ohr...

Hi!

Ich hab gerade nen ziemlich mieses Problem, ich hab mir vor ein paar Tagen, weil ich irgendwie das Gefühl hatte, mein Ohr wäre zu Und weil ich das immer zur Reinigung mache, Wasser beim duschen ins Ohr laufen lassen, doch seitdem höre ich auf dem rechten Ohr viel schlechter, ich habe außerdem stetig schlimmer werdende Schmerzen im ohr sowie Druck auf den Ohren. Wenn ich zb kaue ,,knautscht“ es in meinem Ohr und es tut halt sauig weh...

Das sich das ein artzt ansehen sollte ist mir klar, aber ich stecke momentan in einer Klausurenphase und wäre jetzt Ungern krankgeschrieben... am Donnerstag wären die letzten 3 Prüfunen ,,weg“ und jetzt mal rein der beschriebenen Symptomatik nach, kann ich den Artztbesuch bis dahin aufschieben? Ich meine klar machen die Beschwerden das Lernen nicht leichter, trotzdem möchte ich nicht nachschreiben etc. ... Für qualifizierte Antworten wär ich dankbar

Lucky

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?