gefühl als hätte ich wasser im ohr

1 Antwort

Es könnte sein, dass du einen Tubenkatarrh hast, deshalb würde ich schnellstens zum HNO-Arzt gehen bevor sich daraus eine Mittelohrentzündung entwickelt. Ich hatte vor 2 Wochen das gleiche Symptom.

Gute Besserung von rulamann.

druck im ohr, probleme mit rachen!?

hallo.

bei mir wurde eine chronische rachenenzündung festgestellt, die ich allerdings kaum merke, da ich nasenspray verschrieben bekommen habe. nun fällt mir auf, dass ich im ohr ein knistern und knacke habe wenn ich gähne, meine ohren anspanne (falls man das so sagen kann)oder auch schlucke. seit einigen minuten habe ich auch dieses gefühl vom schlechteren hören im ohr. ich habe gehört, das dies besser wird wenn ich den druckausgleich mache. allerdings wurde das dann noch schlimmer. nach einer stunde wurde es dann besser. ich habe meine hno ärztin darauf angesprochen. sie meinte, dass sein normal, denn meine schleimhäute in der nase sind angeschwollen und ich habe halt probleme mit dem rachen. nun meine fagen: 1. ist das normal (diese druckgefühl) 2. ist es auch normal, dass es nach dem druckausgleich etwas schlimmer wird und dann abklingt? 3. ist zu viel druckausgleich schlecht fürs ohr? 4. ist der druckausgleich allgemein schlecht fürs ohr.

...zur Frage

Ich höre mich atmen?

Ich habe das jetzt ca. 3 Tage und weiß nicht was es sein könnte. Immer beim einatmen kann ich es durch das ohr hören. Nur am rechten Ohr und auch nur wenn ich durch das rechte Nasenloch atme. Manchmal geht es kurz weg und kommt dann wieder. Was kann das sein?

...zur Frage

Ohr knackt beim schlucken

Hallo Leute! Ich habe seit ca. 1er Woche ein knackendes Ohr wenn ich esse, trinke... Bevor das angefangen hat, war ich erkältet. Habe auch das Gefühl im Ohr als wäre Wasser drinnen. So ein Druckgefühl. Was kann ich tun damit das endlich verschwindet? Nicht mehr zum aushalten! Mfg!

...zur Frage

Ohrendruck: was kann das sein?

Hallo, ich weiß nicht ganz wie ich es beschrieben soll.. Im rechten ohr knackt manchmal es wenn ich essen oder gähne dann "puste" ich drück ich die luft aus meiner nase ganz doll raus das erzeugt eine art druckausgleich im rechten ohr aber irgendwie wirds nicht besser.

Mache das andauernd weil ich das gefühl hab es passt irgendwas nicht im ohr.. Wenn ich schlucke knackts auch dann mach ich irgendwie die nase zu und ziehe die luft an. Fühle sich so an als ob im ohr was auf und zu geht aber knackt andauernt teilweise hören ich mich atmen im ohr.. Das ist so blöd das der richtige druck nicht kommt und wenn doch beim schlucken oder gähnen wieder weg ist.

Ein termin hab ich für montag morgen schon. Aber was kann das sein?

...zur Frage

Ohr dumpf nach Ohrspülung?

Hallo ihr Lieben, ich war am Freitag zum HNO zwecks Ohrenausspülen. Leider war mein HNO nicht da sondern nur eine Vertretung! Die gute Frau hat gut eine halbe Stunde an meinen Ohren rum gefummelt. Erst mit Eisenhaken, dann mit Sauger, dann mit Spülung, wieder Sauger usw. Danach bin ich nach Hause und konnte nichts mehr hören, meine beiden Ohren waren dumpf! Ich also nochmal hin und sie meinte: oh, da ist im linken Ohr noch Cerumen drin! Also wieder Sauger, Eisenhaken und Spülung. Wieder zu Hause das gleiche Spiel, meine Ohren waren dumpf und ich hatte im rechten Ohr ein Rauschen und ein Tackern wie von einem Wecker! Gestern (Samstag) war ich zum Notdienst! Dieser meinte aber beide Ohren seien nicht gerötet und Cerumen sei auch keines mehr drin. Er schickte mich mit Nasentropfen und Sinupret nach Hause! Beim rechten Ohr ist der Druck auch weg, nur noch dieses Tackern und Rauschen, aber das linke Ohr hört sich dumpf an und das Hören ist schlechter! Trotz Hörgerät! Was meint ihr, ist das was schlimmes oder hört das von selber wieder auf? Bin ich nur zu ungeduldig und höre zuviel auf meinen Körper! Ich muss dazu sagen, dass mein Nacken auch heftigst verspannt ist, so mit staken Schmerzen und so, kann das auch daher kommen? Ich bin echt bald am verzweifeln!!! Bin auch total panisch 😒

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?