Gedächtnisverlust - letzte Stunden einfach vergessen?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es könnte sich um eine TIA, also eine kurzfristige Durchblutungsstörung des Gehirns, handeln. Da sich die Symptome von alleine wieder zurückgebildet haben, wird der Besuch beim Neurologen in der Sache nichts anderes ergeben.

Möglich ist, dass sich bei deinem Vater nie wieder etwas zeigen wird, möglich ist auch, dass es sich um einen sog. Vorboten handeln. D.h. der Vorbote eines Schlaganfalls o.ä. Gut wäre es sich über die (klassischen) Symptome eines Schlafanfalls zu informieren und sich die Nr. der Rettungsstelle bereit zu legen. 

Wichtig wäre auch, in sich zu gehen und evtl. Stress (auch emotionalen) abzubauen, für ausreichend Bewegung und eine ausgewogene Ernährung zu sorgen.

Alles Gute.

Was möchtest Du wissen?